Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Tacho-Abweichung

Erstellt von F-Treiber, 04.08.2013, 11:27 Uhr · 18 Antworten · 2.777 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.06.2013
    Beiträge
    124

    Standard

    #11
    Moin zusammen

    In der STVZO steht im §57, wie die Wegstreckenmessung zu funktionieren hat, bzw. welche Toleranzen zulässig sind...
    kurz: +/- 4 von Hundert.

  2. Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    27

    Standard

    #12
    Hi Nina

    Macht´s doch nicht so kompliziert...

    Warum fahrt ihr nicht mal ein Stück Autobahn? Notiert oder merkt Euch den Tachstand bei einem Kilometerschild (sollte es auch auf spanischen Autobahnen/Landstraßen geben) und fahrt einfach mal ein Stück bis zum Kilometerschild X Kilometer weiter. Dann vergleicht einfach Eure Tachstände mit der laut Kilometerschild zurückgelegten Strecke. Bei Euren Differenzen (8%!!!) dürften ja fast schon wenige Kilometer (z.B. 10 Km) reichen um festzustellen, welcher Tacho falsch geht. Bin gespannt, was dabei raus kommt.

    Gruß und noch einen schönen Urlaub

    Heiner

  3. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    885

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Hei-wa Beitrag anzeigen
    Hi Nina

    Macht´s doch nicht so kompliziert...

    Warum fahrt ihr nicht mal ein Stück Autobahn? Notiert oder merkt Euch den Tachstand bei einem Kilometerschild (sollte es auch auf spanischen Autobahnen/Landstraßen geben) und fahrt einfach mal ein Stück bis zum Kilometerschild X Kilometer weiter. Dann vergleicht einfach Eure Tachstände mit der laut Kilometerschild zurückgelegten Strecke. Bei Euren Differenzen (8%!!!) dürften ja fast schon wenige Kilometer (z.B. 10 Km) reichen um festzustellen, welcher Tacho falsch geht. Bin gespannt, was dabei raus kommt.

    Gruß und noch einen schönen Urlaub

    Heiner
    ...auch ne gute Idee... Wir werden übermorgen Richtung Granada aufbrechen und die alte Pass-straße fahren... Und über Intercom können wir die vorgeschlagene Methode ziemlich schnell testen...

    ha ha - und daß wo ich eigentlich diejenige bin, die NICHT in Ideallinie durch die Kurven fährt - ist halt doch kürzer die Kurven auszufahren...

  4. Registriert seit
    15.08.2013
    Beiträge
    1

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Sei doch froh, rund 10% weniger Laufleistung, wenn Du das Moped mal wieder abgibst, ohne dass Du den Tacho "justieren" musst.

    Gruß,
    maxquer
    genau, wie schön.

  5. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    885

    Standard

    #15
    So, wir hatten nun seeeeehhhr viele Km zum Testen, Aufzeichnen und vergleichen:

    Meine F700GS weicht ca. 4% nach unten und die R1150GS ca. 4% nach oben von den aufgezeichneten und von TomTom geplanten Routen ab...

    Wir sind nun seit 27.07. unterwegs im Urlaub (und noch nicht wieder daheim). Die R150GS ist in der Zeit 6.921km gelaufen und meine F700GS "nur" 6.347km... Ein Unterschied von 574km - ich muß mal mit meinem Mann schimpfen, wo der sich nachts heimlich mit'm Motorrad herumgetrieben hat...

  6. Registriert seit
    21.05.2014
    Beiträge
    93

    Standard

    #16
    also meine 700er hat im Durchschnitt auch 5% weniger Distanz, verglichen mit Navi und mitfahrenden Bikes. scheint wohl generell so zu sein

  7. Registriert seit
    01.06.2014
    Beiträge
    228

    Standard

    #17
    Erstmal schönen Urlaub Euch beiden!
    Speichern Eure Navis nicht den gefahrenen Track mit ab? Damit sollte doch nach ner Tagestour einfach rauszukriegen sein, ob die F oder die R Recht hat...
    Ich bin ja schon kurz davor zu schlussfolgern, dass Hubraum anscheinend zusätzlich km verbraucht

    Morgen gehts auf Bayerwaldtour mit dem neuen 390er zumo. Ich werd das Thema bei meiner 700 mal im Auge behalten!

  8. Registriert seit
    01.06.2014
    Beiträge
    228

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von groovemaster Beitrag anzeigen
    Erstmal schönen Urlaub Euch beiden!
    Speichern Eure Navis nicht den gefahrenen Track mit ab? Damit sollte doch nach ner Tagestour einfach rauszukriegen sein, ob die F oder die R Recht hat...
    Ich bin ja schon kurz davor zu schlussfolgern, dass Hubraum anscheinend zusätzlich km verbraucht

    Morgen gehts auf Bayerwaldtour mit dem neuen 390er zumo. Ich werd das Thema bei meiner 700 mal im Auge behalten!
    Upss... is ja ein alter Fred...gar nicht drauf geachtet *schäm*
    bin schon still

  9. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.841

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Benno Beitrag anzeigen
    Der Tacho an meiner R 1150 GS ging auch hemmungslos vor. Geschwindigkeit und Laufleistung waren etwa 10% zu hoch.

    Könnt ihr das mit einem Navi abgleichen?
    War bei meiner 1150er damals auch so.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Biete 2 Ventiler Tacho 100 GS
    Von heinkel01 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 20:31
  2. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Tacho
    Von chris 439 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.10.2011, 21:36
  3. Tacho
    Von Erne im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 21:18
  4. tacho defekt, tacho+welle+schnecke aber ok
    Von faeb im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.05.2009, 23:41
  5. Tankanzeige, Abweichung
    Von Janemann im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 03.04.2009, 09:31