Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

tiefer durch Austausch Federbein

Erstellt von DasANA, 22.03.2014, 21:10 Uhr · 31 Antworten · 4.685 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Du legst den Tiefpunkt niedriger? Man bist Du negativ, da ist einer schon am Tiefpunkt und Du legst ihn noch niedriger. Aber Deine Ausführung trifft auch auf den Schwerpunkt zu.

    Ja, ich weiß, Krümmelk..... und Klugs.....

    OHA , Du hast Recht ist natürlich der Schwerpunkt...!!!

  2. Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    183

    Standard

    #22
    Hast ne PN - ausserdem hab ich die Gabel um 2 cm durchgeschoben - jetzt ist es perfekt für mich. Vielleicht hilft dir ja meine PN...

  3. Registriert seit
    22.03.2014
    Beiträge
    26

    Standard

    #23
    Hallo, weiss hier jemand davon, dass der TÜV dann nach dem Austausch der Federn die Maschine abnehmen muss?
    LG ANA

  4. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von DasANA Beitrag anzeigen
    Hallo, weiss hier jemand davon, dass der TÜV dann nach dem Austausch der Federn die Maschine abnehmen muss?
    LG ANA
    Interessiert den TÜV nicht ..!!!

  5. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von DasANA Beitrag anzeigen
    Hallo, weiss hier jemand davon, dass der TÜV dann nach dem Austausch der Federn die Maschine abnehmen muss?
    LG ANA
    Für Deine neuen Federn solltest Du ne ABE vom Hersteller haben.

  6. Registriert seit
    22.03.2014
    Beiträge
    26

    Standard

    #26
    Von TÜV war mir auch nichts bekannt. Heute Aussage von BMW Händler B: Vorstellung bei TÜV sei dann notwendig.
    So langsam platzt mir der Kragen.
    Seit Tagen tu ich nix anderes, als teflonieren, von Pontius zu Pilatus rennen, komme mir schon vor wie Buchbinder Wanninger.
    Und jeder erzählt mir 'ne andere Story :-(
    Hoffe mal, dass ich die Kuh langsam vom Eis kriege, OHNE dass mia a jeda an Schmarrn vazählt ;-) auf gut bayrisch ;-)

  7. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    885

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von DasANA Beitrag anzeigen
    Hoffe mal, dass ich die Kuh langsam vom Eis kriege, OHNE dass mia a jeda an Schmarrn vazählt ;-) auf gut bayrisch ;-)
    Du meinst wohl eher das Kälbchen ?

    Ich drücke Dir die Dauem, daß Du bald entspannt und ohne Ärger fahren kannst...

  8. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von DasANA Beitrag anzeigen
    Von TÜV war mir auch nichts bekannt. Heute Aussage von BMW Händler B: Vorstellung bei TÜV sei dann notwendig.
    So langsam platzt mir der Kragen.
    Seit Tagen tu ich nix anderes, als teflonieren, von Pontius zu Pilatus rennen, komme mir schon vor wie Buchbinder Wanninger.
    Und jeder erzählt mir 'ne andere Story :-(
    Hoffe mal, dass ich die Kuh langsam vom Eis kriege, OHNE dass mia a jeda an Schmarrn vazählt ;-) auf gut bayrisch ;-)
    Warum rufst Du auch den Händler an? Hier im Forum "Werden Sie geholfen". Hier dürfte mehr Sachverstand versammelt sein, als bei jedem Händler. Natürlich ist da auch so mancher Dummfug dabei, aber wenn man mal querliest, ergibt sich das von selber.

    Vorstellung beim TüV, klar kann man machen und die Federn eintragen lassen (muß man die ABE nicht mitführen), kann man aber auch lassen.

  9. Registriert seit
    22.03.2014
    Beiträge
    26

    Standard

    #29
    Hallo GS-Gemeinde
    habe jetzt neue Beinchen von den Jungs von TT bekommen.
    @C-Treiber: Eigentlich wollte ich den Umbau aus Zeitgründen mit der Einfahrkontrolle in einem Abwasch vornehmen lassen, aber die Jungs beim stellen sich immer irgendwie quer.
    Nun fährt sie sich nicht weniger gut und im Stand bin ich bedeutend sicherer.
    Nur steht sie mit dem Original-Seitenständer doch schon sehr aufrecht.
    Hat jemand Erfahrung mit einem kürzeren Seitenständer, oder sollte ich evtl. in einer Schlosserei 1 od. 2 cm rausnehmen lassen. Das dürfte nicht so schwer sein, wenn ich nur wüsste, aus welchem Material das Teil besteht: Guss der Stahl? Ich finde dazu keine treffende Aussage.
    Weiß das jemand?
    Wenn ich zur Einfahrkontrolle fahre und sage: macht das bitte gleich mit! ... werden die BMWler sich sicher wieder auf die Hinterbeine stellen. Wäre gut, da gleich ein paar Argumente zu haben.
    Vielen Dank für Eure Tips und
    liebe Grüße
    ANA

  10. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #30
    Du kannst den kürzeren Seitenständer der originalen tiefergelegten 700er kaufen oder ihn kürzen lassen.
    schweißen ist kein Problem, das ist ein Stahlrohr.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Federbein hinten ohne ESA 30 mm tiefer
    Von wolan55 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.12.2013, 12:17
  2. ERLEDIGT Federbeine ( 2cm tiefer) + Haupt-und Seitenständer
    Von golftdi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.02.2013, 06:59
  3. Federbein-Austausch Showa -> WP
    Von schweller im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.2012, 11:32
  4. Federbein vorn schlägt hart durch ?
    Von Matjes im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.04.2009, 23:46
  5. Austausch hinteres Federbein
    Von beavy im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.09.2007, 16:01