Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 80

Tieferlegung??

Erstellt von Heu, 24.03.2013, 13:22 Uhr · 79 Antworten · 7.542 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    416

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von Heu Beitrag anzeigen
    Hallo Felix, was tut man nicht alles für die Kollegen .... *gradaufmbauchindergaragegelegenhab* *gg*. Also ich hab auch ungefähr gemessen und komm auf dasselbe Maß, wenn ich allerdings vom Sturzbügel aus messe, komme ich auf unter 16cm. Ich hab die "normale" Version.
    vielen dank hm dann hab ich wohl etwas unsauber gemessen.
    bedeutet das dann das sich beim Tieferlegen nix an der Bodenfreiheit ändert

    mfg felix

  2. Heu
    Registriert seit
    14.03.2013
    Beiträge
    22

    Standard

    #52
    Meines Erachtens muss sich da schon was ändern an der Bodenfreiheit, sonst hätte man ja auch kein Problem, bei der werksseitig tiefer gelegten Version einen Hauptständer zu bekommen. Aber die Experten hier werden das viel besser als ich erklären können.
    LG Helmut

  3. Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    416

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von Heu Beitrag anzeigen
    Meines Erachtens muss sich da schon was ändern an der Bodenfreiheit, sonst hätte man ja auch kein Problem, bei der werksseitig tiefer gelegten Version einen Hauptständer zu bekommen. Aber die Experten hier werden das viel besser als ich erklären können.
    LG Helmut

    wundert mich nur das du auf die gleiche höhe kommst obwohl du die normale hast

    aber rein technisch.... kann eigentlich nicht sein das der Motor höher liegt nur weil hinten das Federbein länger is oder ? Das sollte sich doch nur auf den Rest des Motorrads auswirken ? wobei das mit dem Hauptständer auch wieder wahr is :P

    Die Experten..... C-Treiber, Storm.... wo seid ihr ?

  4. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von gstraveler Beitrag anzeigen
    kann eigentlich nicht sein das der Motor höher liegt nur weil hinten das Federbein länger is oder ? Das sollte sich doch nur auf den Rest des Motorrads auswirken ?
    Überlege Dir mal, wenn Du das Motorrad am Hinterrad immer höher aufheben würdest, würde der Motor dann an der selben Stelle bleiben?

  5. Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    416

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Überlege Dir mal, wenn Du das Motorrad am Hinterrad immer höher aufheben würdest, würde der Motor dann an der selben Stelle bleiben?
    aber da wird doch nicht das hinterrad hochgedrückt sondern das ganze drüber naja was solls wird wohl tieferliegen oder ? :P

  6. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    885

    Standard

    #56
    Ich werde später mal schauen, ob ich mal den Abstand messe...
    So wie ich hier gelesen habe, besteht die werkseitige Tieferlegung wohl nur aus der hinteren Feder. Das muß dann nicht unbeingt heißen, daß der Abstand zum Boden vorne am Motor so viel weniger ist als ohne...
    Ich kann derzeit schlecht messen, da meine auf unebenem Untergrund steht... Und auch ich habe einen Sturzbügel dran, der ggfls das Ergebnis verfälschen kann.

  7. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.841

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von gstraveler Beitrag anzeigen
    aber da wird doch nicht das hinterrad hochgedrückt sondern das ganze drüber naja was solls wird wohl tieferliegen oder ? :P
    Durch das längere Federbein kommt der Schwingendrehpunkt höher, und somit auch in diesem Bereich die Bodenfreiheit, darum ist es dann auch möglich, einen Hauptständer dran zu schrauben. Da die Gabel vorne gleich bleibt, wird sich die Bodenfreiheit vorne nur geringfügig erhöhen.

    Die Schrittbogenlänge ( Fussraste - OK Sitzbank-Fussraste ) bleibt immer gleich. Darum dem Kniewinkel zuliebe auch ne höhere Sitzbank verwenden.

    Mit dem 800er Beinchen muss man den Seitenständer ca. 3 cm verlängern und nen höheren Hauptständer verwenden, da sonst das Hinterrad nicht mehr vom boden frei kommt.

    Komm einfach mal vorbei, kannste an meiner alles live beguggen.

  8. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von gstraveler Beitrag anzeigen
    aber da wird doch nicht das hinterrad hochgedrückt sondern das ganze drüber naja was solls wird wohl tieferliegen oder ? :P
    Bis auf die Schwinge ist es das Gleiche, ob Du das Moped hinten aufhebst oder das längere Federbein das Hinterrad nach unten drückt und, auf Grund der Sturheit des Untergrunds, der nicht nachgeben will, damit das Moped nach oben drückt.

    Zeichne Dir das mal auf, dann wird Dir schnell klar, was ich meine.

  9. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von gstraveler Beitrag anzeigen
    wundert mich nur das du auf die gleiche höhe kommst obwohl du die normale hast

    aber rein technisch.... kann eigentlich nicht sein das der Motor höher liegt nur weil hinten das Federbein länger is oder ? Das sollte sich doch nur auf den Rest des Motorrads auswirken ? wobei das mit dem Hauptständer auch wieder wahr is :P

    Die Experten..... C-Treiber, Storm.... wo seid ihr ?
    Wieso Experten

    Stell Dir statt der Feder ne starre Stange vor. Vorne und hinten. Verkürzt Du die um 3cm, kommt das Mopped, je nach Winkel um 3cm nach unten. Die Feder hat ja im unbelasteten Zustand auch eine gewisse Länge. Was passiert wenn Du die 3cm kürzer machst. Okay, die Sache mit dem Winkel zum Rahmen und dem Federweg macht es etwas komplizierter aber das Prinzip ist das selbe.

    Was passiert wenn Dein Motor 3cm niedriger liegt. Der Schwerpunkt hat sich auch um 3cm nach unten verlagert. Ohne Änderung am Hauptständer bedeutet das, das Du das selbe Gewicht über einen 3cm kürzeren Hebel aufbocken mußt. Phsik, 7. Klasse, Hebelgesetze.

    Ein längeren Federbein hinten , bringt den Schwerpunkt nach oben und nach vorne und ändert auch den Lenkkopfwinkel. Nur das hintere Federbein zu kürzen oder zu verlänergn ist ein ziemlich heftiger Eingriff in die Fahrpfysik, ggf. auch Stabilität Deines Moppeds.

  10. Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    705

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Wieso Experten
    ...ja genau, jetzt sehe ich es auch. Warum steht meine Name dort in Verbindung mit Experte...

    ...sind bei einem vom Werk tiefergelgten Mopped die Gabelholme gleich lang wie bei einer nicht tiefergelgten? Wenn ja, sollte man vorne auch die Federn wechseln...oder C-Treiber?

    Na immerhin wurde die Kompetenzrangfolge eingehalten...


 
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tieferlegung???
    Von GS-Interessiert im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.11.2009, 20:20
  2. Tieferlegung GS
    Von mr.coffee im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 18:16
  3. Suche Tieferlegung
    Von Biting Cock im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 08:56
  4. Tip zur Tieferlegung
    Von omopenk im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 20:51