Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 61

Tieferlegung - pro und kontra

Erstellt von Doc67, 05.12.2014, 12:30 Uhr · 60 Antworten · 16.146 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.01.2014
    Beiträge
    68

    Standard Tieferlegung - pro und kontra

    #1
    Servus Jungs und Mädels
    Ich habe vor, meiner Freundin eine 700 GS Vorführer zu kaufen, soll eine Überraschung sein. Bin am Zweifeln, ob sie mit der Höhe zu Recht kommt. Sie ist 170 cm groß. An anderen tieferen Sitz habe ich schon gedacht, weiß aber nicht ob das wirklich hilft. Andere Option wäre die Tieferlegung - mit dem Händler habe ich noch nicht darüber gesprochen und weiß nicht, ob das nur ab Werk ausrüstbar ist, oder man kann vor Ort nachrüsten...
    Wie ist eure Meinung?

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #2
    Hi
    wenn es eine Überraschung werden soll.....

    Du suchst doch eine 1200GSA, wenn du beim Händler welche anprobierst
    setzt du dich mal auf eine 650er 2Zyl. oder 700er und
    sagst zu deiner Freundin
    "probier doch mal wie gut man hier sitzt"
    Wenn sie das nicht mal probieren möchte, was soll sie dann mit einem ungeliebten Geschenk.
    Gruß

    PS: kontra, sieht scheisse aus

  3. Registriert seit
    02.07.2013
    Beiträge
    15

    Standard

    #3
    Hallo.
    Ich bin 174cm und fahre öfters mit der Tiefergelegten 700GS meiner Frau.
    Ich glaube nicht das Sie mit 170cm eine tiefere brauch.
    Das sieht aus wie ein Affe auf dem Schleifstein.

  4. Registriert seit
    23.01.2014
    Beiträge
    68

    Standard

    #4
    Hi
    Die 1200 GSA habe ich schon, noch eine Yamaha TDM 850 steht in der Garage, aber ich wollte für sie was modernes, mit ABS....
    Dazu ist sie Wiedereinstieger....
    Ich habe kein schlechtes Abgebot von 😄 eine 2014 Model mit noch 0 km für 8000 und mit zwei Packeten also gut ausgestattet.

  5. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #5
    170 mit tieferer Sitzbank OHNE Tieferlegung sollte reichen...
    820mm mit normaler Sitzbank, 790 mit niedriger, das bist du von haus aus einige CM tiefer als bei der 1200er GS

    Kollege von mir - auch in ähnlicher Größe - fährt die 800er GS mit niedriger Sitzbank (= 850mm) und er hat kurze Füße.
    Hier wärst du noch einmal um 6cm tiefer, damit sollte es keine Probleme geben.

  6. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.577

    Standard

    #6
    Es gibt auch bei Daytona Stiefel für Frauen, sollen auch nochmal cm bringen.
    Tieferlegen braucht ja viele Änderungen eventuell müssen die Ständerat gekürzt werden, die Maschine setzt früher auf usw. , nur wenn's nicht anders geht.

  7. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    513

    Standard

    #7
    Hallo Doc
    Ich bin zwar Männlich aber mit der gleichen Größe 170cm und einer Schrittlänge L32,habe keine Probleme.
    Die Sitzbank ist die Niedriege von Bmw komme mit beiden Füßen gut runter !!!!!
    Ich habe 3 Maschienen ins Auge gefasst 650 700 800 die 800 war ganz klar zu hoch bei meiner Größe.
    Also auf zum Händler und mal probe Sitzen ich habe mich lange beschäftigt mit der Sitzhöhe Dank des Forums bin ich zu der 700 Gs gekommen
    Gruß Reinhard

  8. Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    1.831

    Standard

    #8
    Hi

    ich bin im Sommer aus Spass die werkstiefergelegte F 700Gs gefahren,ich meine alle gebückten haben mich gegrüsst vom Fahrwerk her kannst Du es vergessen,dann lieber eine normale mit tiefer Sitzbank. Ich bin 173 und habe mir anschließend eine R1200GS TÜ gekauft, mit normaler Sitzbank und komme mit dem ganzen Fuß auf die Strasse, das geht nicht so gut mit meiner F60GS mit normaler Sitzbank.
    Was ich damit sagen will,jeder Mensch ist anders--kurze oder lange Beine und jedes Motorrad ist anders, da hilft nur probefahren,meiner Meinung nach.
    Die Daytonas sollen bis 6cm bringen.Ein Freund von uns hat sie sich gekauft und fährt mit ca.170cm die normale F700GS (ich würd sagen 1/2 Fuß).

  9. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    .
    Hier wärst du noch einmal um 6cm tiefer, .
    Hallo
    6 cm tiefer als was "Küchenschemel"?
    Die 800gs ist von vorne herein erheblich höher als die 650 700 und 1200
    Gruß

  10. Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    445

    Standard

    #10
    Hallo,
    meine Frau hatte eine werkseitig tiefergelegte, wohl gesagt, hatte. Nach den ersten Touren in den Bergen haben wir die Maschine hochstellen lassen, wir haben ein Wilbers einbauen lassen, die 700´er war einfach nicht zu fahren. Schlechtes Handling, und vor allem hat sie in den stärkeren Kurven am Boden geschliffen. Die Nase des Seitenständers wurde immer wieder angeschliffen. Nach diesen Vorfällen haben wir uns für das Wilbers und die hohen Daytonas entschieden, jetz kann man die Maschine richtig fahren und es schleift nichts mehr.


 
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schuberth C3 PRO und SRC
    Von Duo_colorado im Forum Bekleidung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.05.2015, 21:47
  2. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 11.03.2015, 12:13
  3. C3 Pro oder 6 Evo - Pro und Contra
    Von lomo im Forum Bekleidung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.11.2014, 09:53
  4. Zumo 550 mit ScalaRider Q2 pro und Handy
    Von Vorarlberger im Forum Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 20:36
  5. Pro und Contra Touratech Sportsitzbank
    Von auevfr im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2006, 09:29