Ergebnis 1 bis 10 von 10

Vibrationen (good or bad vibrations)

Erstellt von Stevi_muc, 09.08.2014, 16:15 Uhr · 9 Antworten · 2.096 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.08.2014
    Beiträge
    71

    Frage Vibrationen (good or bad vibrations)

    #1
    Hallo Leute,

    ich hab mich grad angemeldet, da ich am überlegen bin ob ich mir nicht eine F700GS zulege. Warum??? Ich fahr derzeit eine F800R (nicht GS) und bevorzugt lange Strecken über Land- und Nebenstraßen oder auch mal Südtirol.....wo ja nicht gerade die besten Straßen zu finden sind dachte ich da würde die 700GS ganz gut passen. Bin ja auch schon mal die Einzylinder F650GS gefahren

    Eine Frage die mir unter den Nägeln brennt.

    Wie sieht es mit den Vibrationen des 2-Zylinders in der 700GS aus???

    Also bei meiner F800R sind die Vibrationen ab 4.800 U/min (Autobahn 120km/h, man muss auch mal vorwärtskommen :-) ) so stark dass ich in den Rückspiegeln überhaupt nichts erkennen kann. (Den Bremsflüssigkeitsbehälter schüttelt es wie einen Cocktailshaker)
    Zum Überholen muss ich die Kupplung ziehen, gucken, einkuppeln Gaaaaaaaaas
    Ja ich weiß ein 2-Zylinder produziert Vibrationen, gegen die ich grundsätzlich nichts dagegen weil ich das bullige Drehmoment untenherum mag, hab aber soooo krass....

    Ich habe mal gehört die 2-Zylinder Paralleltwin GS haben eine vibrationsminderndes Lenkkopflager, oder auch ein weicheres Motorlager die obiges verhindern soll. Stimmt das?


    Vielen Dank!

    Stevi

  2. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    885

    Standard

    #2
    Da Du ja selbst schon die Einzylinder gefahren bist, weißt Du wie die "Kleine" vibriert. Ich habe beide und kann Dir nur bestätigen, daß die Twin wesentlich ruhiger fährt.

    Ich habe bei der Twin selbst bei 160km/h keine Probleme in den Spiegeln was zu erkennen.

    Fahr doch mal bei Freundlichen Probe und geh' mit ihr auf die Autobahn...

  3. Registriert seit
    09.08.2014
    Beiträge
    71

    Standard

    #3
    Danke na da bin ich wirklich mal gespannt.

    Ihr Anderen habt auch keine Probleme mit den Vibrationen?

  4. Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    445

    Standard

    #4
    Fahr sie doch zur Probe, dann werden Dich ihre Vibrationen schon selbst verzaubern.

  5. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #5
    F 800 R und F 700 GS sind miteinander nicht vergleichbar, obwohl sie nahe Verwandte sind. Mach eine Probefahrt, dann weißt du, woran du bist.

  6. Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    906

    Standard

    #6
    ich finde die F700 meiner Frau recht kommod mit relativ wenig Vibrationen im Vergleich zu meiner R1200 GS LC.

  7. Registriert seit
    21.05.2014
    Beiträge
    93

    Standard

    #7
    Vibration was ist das ???

  8. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    #8
    Hi :-)
    Zitat Zitat von Stevi_muc Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,
    ...Also bei meiner F800R sind die Vibrationen ab 4.800 U/min (Autobahn 120km/h, man muss auch mal vorwärtskommen :-) ) so stark dass ich in den Rückspiegeln überhaupt nichts erkennen kann. (Den Bremsflüssigkeitsbehälter schüttelt es wie einen Cocktailshaker)...
    Wir haben auch von der f800r zur 700gs gewechselt. Das die 800er so extrem vibriert, wie Du es von Deiner kennst, kann ich definitiv nicht bestätigen. Ich stelle überhaupt keinen bemerkenswerten Unterschied der Vibrationen zwischen den Mopeds fest. Die 800er ist "untenrum" spritziger, was wahrscheinlich einer anderen Übersetzung geschuldet ist. Aber genau weiß ich das nicht. Ist nur ne Vermutung, da die paar PS Mehrleistung ja erst obenrum zur Geltung kommen.

    Im Laufverhalten des Motors der 700gs im Vergleich zur 800r, fällt mir nur ganz besonders auf, dass sie relativ leicht abzuwürgen ist beim Anfahren im 1. Gang. Daran gewöhnt man sich aber ganz schnell, es fällt halt auf. Es kommt aber trotzdem jetzt ein 16er Ritzel drauf. Das ist zwar illegal, aber in engen Kehren, möglichst noch an einer Steigung, ist die Übersetzung im 1. äußerst unschön.

  9. Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    957

    Standard

    #9
    Wir hatten die F800r, fahren jetzt dir F 650Gs und F 800GS , dieser Motor vibriert/e in allen 3 Maschinen ab 5000 u/Min extrem.
    Die 650/700er ist sehr lang übersetzt, deshalb kommt man erst sehr spät in den Vibrationsbereich aber ab 140km/h gehts auch hier los.
    Bin letztens eine ganz neue 800er GS gefahren, da waren die Vibrationen etwas geringer aber immer noch sehr stark ausgeprägt, dagegen läuft mein Boxer wie ein Reihensechser

  10. Registriert seit
    11.01.2013
    Beiträge
    524

    Standard

    #10
    Also ich hatte neulich mal ne F800GT als Erstzmotorrad... Due hat definitiv heftiger vibriert als meune 700er. Zwischen 5200 und 6000 vibriert es schon, aber es hält sich in erträglichen Grenzen. Durchdie entspannte Sitzhaltung stützt man such auch nie auf dem Lenker ab, daher fahre uch auch mal längere Strecken über 150-160kmh ohne Probleme


 

Ähnliche Themen

  1. Vibrationen am Lenker nerven!
    Von Conny im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.09.2013, 07:09
  2. Good / Bad Vibrations
    Von eolith im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 21:22
  3. Vibrationen R1150GSA
    Von CSBMWR1150GSA im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.08.2005, 15:17
  4. vibrationen gs1200
    Von docpaul im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 08.06.2005, 20:51
  5. Motorradfahrer Gottesdienst in Winzenheim bei Bad Kreuznach
    Von jaegermaister im Forum Treffen - Region West
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.04.2004, 14:29