Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 44

Welche Reifen sind für die F 700 GS freigegeben?

Erstellt von Storm, 28.08.2013, 19:02 Uhr · 43 Antworten · 18.849 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.02.2015
    Beiträge
    16

    Standard

    #21
    Hallo Freunde,

    E07 E09 und E10 von Mitas sind freigegeben. Weiss leider nicht wie das mit dem Link einfügen geht, aber die Freigabe findet man bei Mitas Tyres Deutschland.

    LG

  2. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.841

    Standard

    #22
    Der E 10 fährt sich klasse, hält aber wohl nicht lange.

  3. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.841

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen
    Also Geradeauslauf, Nassgrip, Traktion auf Naturbelag und Laufleistung (deutlich im 5stelligen Bereich) des Anakee 3 waren prima!

    100% Zustimmung


    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen

    ...Handling, Eigendämpfung und vor allem Kurvenverhalten allerdings nicht!
    Kann ich so nicht nachvollziehen

  4. Registriert seit
    11.08.2013
    Beiträge
    53

    Standard

    #24
    Oooch Kinners!!!!


    Ja was jetzt?
    Ich muss auch Neue Reifen drauf machen,nach den BW Erstausstattung,hatte den Tip erhalten die Anakee 3 drauf zu machen.
    Jetzt les ich,Kurververhalten nicht das Gelbe vom Ei? Ich will doch auch und grad in Kurven guten Gripp und Verhalten haben!
    Die neuen Modelle haben alle als Erstausstattung den Anakee drauf,da dachte ich,der wird gut sein,oder?
    Bin bissel verunsichert jetzt!

  5. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.841

    Standard

    #25
    Lass dich ned kirre machen.

    Habe nur gute Erfahrungen mit dem A 3 gemacht.

  6. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    #26
    Hi :-)
    Der A3 ist sicherlich schon einmal nicht die schlechteste Wahl. Der war damals auf dem Vorführer drauf, den wir gefahren sind. Besser gefällt mir persönlich aber der CTA 2, da ich ihn handlicher empfinde als den Michelin. Das ist der Erstausrüstungsreifen auf unserer 700er. Das Moped lenkt sehr leicht ein und gibt sich auch sehr stabil in Kurven.

    Da wir die 700er nur sehr gesittet bewegen, kann ich nichts dazu sagen, wie sich der A3 oder CTA in sehr großen Schräglagen anfühlt. Auf meiner 12er hat er mir der A3 da nicht gefallen.

    Zur Laufleistung ist meine Vermutung, dass sich die Beiden nicht soo viel geben. Das ist aber nur eine Annahme, da ich diesbezüglich nur den Vegleich durch meine 12er habe. Aber warum sollte da ein großer Unterschied sein.

    Der deutlichste Unterschied ist das Laufgeräusch. Der A3 kann durchaus ganz schön laut sein. Vom CTA hört man nicht viel. Allerdings bekommt der CTA Sägezähne, die Du dann wieder in Schräglage als Gerumpel wahrnimmst.

    Man kann also sagen: Irgend etwas ist ja immer. Wenn Du also irgend einen der aktuellen Reifen nimmst, dann machst Du nichts falsch.

  7. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.129

    Standard

    #27
    Luftdruckempfehlung von der Michelinsite ernstnehmen!

    Bitte nicht den von der BMW-Bedienungsanleitung vorgeschriebenen Druck einfüllen!!!!

  8. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    490

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von RedSonja Beitrag anzeigen
    Oooch Kinners!!!!


    Ja was jetzt?
    Ich muss auch Neue Reifen drauf machen,nach den BW Erstausstattung,hatte den Tip erhalten die Anakee 3 drauf zu machen.
    Jetzt les ich,Kurververhalten nicht das Gelbe vom Ei? Ich will doch auch und grad in Kurven guten Gripp und Verhalten haben!
    Die neuen Modelle haben alle als Erstausstattung den Anakee drauf,da dachte ich,der wird gut sein,oder?
    Bin bissel verunsichert jetzt!
    Wie ist denn Dein "Streckenprofil"? Fährst viel unbefestigte Wege?
    Jeder Reifen hat Stärken und Schwächen, bei uns hat sich z.B. der Dunlop TR91 als recht angenehm herausgestellt: Tolles Handling, tolle Kurvenstabilität, Gripptechnisch sind eh alle modernen Reifen jenseits aller Probleme, dafür eher unkomfortabel und vergleichsweise wenig Laufleistung. Kann sogar etwas offroad. Wobei der grad nen Nachfolger bekommt und den wiederum sind wir noch nicht gefahren.
    Den A3 bin ich mal auf einem anderen Motorrad und in anderen Größen gefahren und fand den entgegen allen Unkenrufen bis auf die Abrollgeräusche gar ned schlecht.
    Denke das ist eher grad ein Luxusproblem. Richtig schlechte Reifen gibts kaum mehr.

  9. Registriert seit
    11.08.2013
    Beiträge
    53

    Standard

    #29
    Nee, unbefestigte Strecken fahre ich eigentlich gar nicht!
    Bin ja hauptsächlich mit meinem Mann unterwegs ,und der hat kein Motorrad für Offroad Gelände! (K1300S)

    Da ich nun mehr positives gehört und gelesen habe ,bei Tests usw. habe ich mir jetzt den Anakee 3 bestellt!
    Selbst der Reifenhändler sagte mir, das Michelin eh inzwischen um einiges besser sei als z.B. Bridgestone,
    von der Materialzusammensetzung usw. !
    Da werde ich die nun halt mal aufziehen lassen und selbst sehen was Sache ist!
    Ein paar KM werde ich die "alten" noch fahren und dann den Anakee drauf machen,vielleicht merke ich gleich was,ich werde sehen!

    Danke für eure Antworten und Hinweise!

  10. Registriert seit
    11.08.2013
    Beiträge
    53

    Standard

    #30
    So, hab die Anakee3 drauf und muss sagen....ich find die klasse!
    Hab sie vorsichtig ca. 150 km eingefahren,und bin dann bei der nächsten Ausfahrt "normal" gefahren!

    Da ich keine Kurvensau bin,denke ich, da gabs bei beiden Touren keinen großen Unterschied!

    Und das besagte laute "Laufgeräusch" kann ich nicht bestätigen,da ich das unterm Helm eh nicht höre,da höre ich nur Windgeräusche....


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Aufkleber sind das?
    Von Hondi1100 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.2013, 14:17
  2. Welche Bremsscheiben sind empfehlenswert
    Von sk1 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 22:52
  3. Welche Servicearbeiten sind fällig bei 10 tkm
    Von Browser im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2010, 11:26
  4. Welche Seitenkoffer sind empfehlenswert?
    Von Bangi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 17.03.2010, 11:36
  5. Welche Sturzbügel sind sinnvoll?
    Von Ellafreund im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 12:29