Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 44 von 44

Welche Reifen sind für die F 700 GS freigegeben?

Erstellt von Storm, 28.08.2013, 19:02 Uhr · 43 Antworten · 18.857 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.11.2015
    Beiträge
    9

    Standard

    #41
    Hallo in die Runde,

    durch unser Bundesland wurden einigen Feuerwehren (so auch zwei aus meinem Zuständigkeitsbereich) BMW GS 700 in der "Polizeiausführung" für die Nutzung durch sog. "Kradmelder" übergeben. Bedingt durch den Einsatzzweck macht sich also aus meiner Sicht auch ein Einsatz/die Nutzung im leichten Gelände sowie auch unter "nicht sommerlichen Straßenbedingungen" notwendig. Dafür erhielt ich (weil privat SuperMoto-infiziert ;-) ) den "Forschungsauftrag", nach dafür geeigneter Bereifung zu suchen und stieß "im Netz" daher auch auf eure Seite/euer Formum hier und speziell auf diesen Beitrag.

    Welche Bereifung würdet ihr unter o.a. Prämissen (Nutzbarkeit sowohl Straße als auch "Offroad light", Sommer und "Fast-Winter-Betrieb", Nutzung ca. 2000 - 3000 km pro Jahr max.) empfehlen?

    Beim Reifenwerk Heidenau stieß ich ja auf Bereifung mit spezieller Silica-Mischung, die für den Winterbetrieb geeigneter erscheinen als die jetzige Standardbereifung. Jedoch werden diese anscheinend nicht in den laut BMW Reifengrößen 110/80-19 und 140/80-17 angeboten/hergestellt?!

    Habt ihr dort andere Empfehlungen?

    Vielen Dank schon einmal vorab

    Werner

  2. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    727

    Standard

    #42
    @wernerg: Schau dich mal nach dem Mitas E-07 um.
    Alternativ hierzu auch der E-09 und E-10 - hier sind aber bei der Höchstgeschwindigkeit grenzen gesetzt (da Stollen-Reifen).

    Die Silica-Reihe von Heidenau ist zwar ein richtiger Winterreifen (und nicht nur M&S), aber wie du selber bereits erfahren durftest für die Twin nicht in den richtigen Größen vorhanden.
    (Generell sind leider richtige Winterreifen für Motorräder kaum zu bekommen und für unsere GS'n mit mehr als einem Zylinder gar nicht, weswegen bei dem Thema mehr auf M&S-Reifen gesetzt wird.)

    Beim K60 Scout (der auch für die F700GS zugelassen ist) ist im Winter das Problem mit dem breiten Mittelsteg. Deswegen auch die Alternative von Mitas - ähnliches Profil, aber deutlich schmalerer Mittelsteg.

    Generell tendiere ich aber bei Eis und Schnee zu Stollen-Reifen. Hierbei bin ich derzeit auch wieder bei Mitas, da sich diese auf der Straße (für Stollen-Reifen) erstaunlich gut bewährt haben.

  3. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.845

    Standard

    #43
    Außer dem Scout haben nur die Karoo 3 u. Mitas M&S Symbol drauf. Alle anderen haben noch keine Freigabe für die 650/700er Serie.

    Für den TKC 70 soll im Frühjahr was kommen.

    mitasfreigabe.jpg

  4. Registriert seit
    08.03.2016
    Beiträge
    4

    Standard

    #44
    Nationale Unterschiede, Achtung
    Habe letztes Jahr für einen Geländekurs einen Geländetauchlichen Reifen anstelle meines Anakee gesucht. Dabei habe ich festgestellt, dass Conti den TKC 70 für Deutschland freigegeben hat. In der Schweiz hat er aber keine Zulassung, da der Reifen nur bis 190 km/h zugelassen ist - unsere 700er aber 193 km/h erreichen soll. . .
    Habe mir den TKC 70 montieren lassen, hat sich im Kurs sehr gut bewährt, unter trockenen Bedingungen, auch in der Kiesgrube. Auf nassen tiefen Waldwegen rutscht er aber schon sehr.
    Auf der Strasse habe ich ihn lieber als den Anakee, lenkt sehr leicht ein und gibt dennoch ein sicheres Gefühl.
    Wenn ich das richtig gesehen habe, ist in der Schweiz gar kein Mischreifen für die F 700 GS zugelassen, sehr schade!

    Runde Grüsse,
    Gerhard


 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Welche Aufkleber sind das?
    Von Hondi1100 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.2013, 14:17
  2. Welche Bremsscheiben sind empfehlenswert
    Von sk1 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 22:52
  3. Welche Servicearbeiten sind fällig bei 10 tkm
    Von Browser im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2010, 11:26
  4. Welche Seitenkoffer sind empfehlenswert?
    Von Bangi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 17.03.2010, 11:36
  5. Welche Sturzbügel sind sinnvoll?
    Von Ellafreund im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 12:29