Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

In welchen Gängen/Drehzahlbereichen fahrt ihr so?

Erstellt von Strandeule, 14.07.2013, 21:39 Uhr · 22 Antworten · 3.997 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    43

    Frage In welchen Gängen/Drehzahlbereichen fahrt ihr so?

    #1
    Ich hab die kleine zwar erst wenige hundert km bewegt, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich sie eher in niedrigen Gängen fahren muss.


    Anbei mal die Liste meiner üblichen Gänge:

    Kreisverkehre: 1. Gang, scheint im 2. wackelig zu werden
    30er Zone: 2. Gang, Kurven im 1.
    50er Zone: 2. Gang (eher selten im 3., bin dann immer knapp über 50 km/h und das kostet in CH schon Geld)
    60er Zone: 3. Gang
    80er Zone: 4. Gang, je nach Kurvenlage aber auch 3.
    alles darüber: noch nie gefahren

    Meinem Empfinden nach fährt sich die Kleine erst ab 3000 Umdrehungen wirklich angenehm, alles darunter finde ich so anstrengend wie früher nur Schrittgeschwindigkeit.


    Ich weiss, dass ich nicht der beste Fahrer bin, aber geht es mit den niedrigen Gängen und dem gefühlt instabilen Fahrverhalten unter 3000 Umdrehungen nur mir so oder geht es euch ähnlich?

    Ich bin auf eure Erfahrungen mit dem Motor und eventuelle Tipps zur Verbesserung des Fahrgefühls gespannt.

  2. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.105

    Standard

    #2
    Hi,

    meine Erfahrungen beziehen sich zwar auf die F 650 GS Twin ....ist aber praktisch fast das gleiche Bike.

    Also unter 3000 U/min läßt sich ein Einzylinder etwas ruppig fahren, Deine/der Twin sollte schon bei niedrigeren Drehzahlen elastisch am Gas hängen.
    Im F 800/650 GS Bereich gibt es einen Fred über eine kürzere Übersetzung (vorne 1 Zahn weniger am Ritzel). Lese Dich da mal ein. Wir haben das bei einigen F 650 GS Twin gemacht ... und die Erfahrungen damit sind durchweg positiv! ...Außerdem kannst dann auch mal die anderen beiden Gänge benutzen

  3. Registriert seit
    22.06.2013
    Beiträge
    124

    Standard

    #3
    Moin Strandeule,
    den folgenden Text schreibe ich in Unwissenheit deiner "Fahr-Erfahrung", also könnte der Inhalt falsch verstanden werden.

    So, wie du die von dir genutzten Gänge beschreibst, würde ich dir auch dazu raten, ein kleineres Ritzel (vorn) zu fahren. Somit kannst du dann auch öfter mal den 2. Gang da benutzen, wo jetzt der 1.Gang genutzt wird.
    Ich fahre meine 700er auch erst seit kurzer Zeit, dass Erste (schon während der Probefahrt) was mir dabei extrem aufgefallen ist, die relativ (gefühlt) lange Übersetzung.
    Ich finde diese Übersetzung allerdings gut, wobei man gerade im ersten Gang, bei schon höherer Drehzahl, ein gefühlvolles Händchen haben sollte, denn "Sie" hängt dann sehr gut am Gas. Ich habe auch schon in einem anderen Thread gelesen, dass andere User ebenfalls, z.B. in einem Kreisverkehr, den ersten Gang benutzen... na gut, wenn ich am Kreisverkehr halten muss, dann nehme ich zum anfahren natürlich auch den 1. Gang, ansonsten aber eher den 2. Gang. Der 800ccm Motor kann die "Schrittgeschwindigkeit" ohne Probleme auch im zweiten Gang, dann eventuell mit der Kupplung zur Unterstützung.
    Du hast in deinem Beitrag die Begriffe "wackelig" und "instabil" genutzt, dass liegt aber eher nicht an den gewählten Gängen, sondern vielmehr an der gefahrenen Geschwindigkeit. Ich verstehe schon, dass mit einer "ungeübten" Gashand, im ersten Gang, die Fahrt etwas "hoppelig" werden kann, aber gerade deshalb wäre es nicht uninteressant, wie lange du überhaupt schon Motorrad fährst.

  4. Registriert seit
    21.09.2012
    Beiträge
    345

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Strandeule Beitrag anzeigen

    ....Meinem Empfinden nach fährt sich die Kleine erst ab 3000 Umdrehungen wirklich angenehm....
    Versuchs doch mal mit Super Plus, dann läuft sie bereits ab 2.500 U/Min rund ohne zu Murren. Im Gegensatz zur 650er passt die Übersetzung der 700er - auch in den Bergen mit Sozia und Koffer

  5. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    885

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Strandeule Beitrag anzeigen
    Ich hab die kleine zwar erst wenige hundert km bewegt, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich sie eher in niedrigen Gängen fahren muss.
    richtig...


    Zitat Zitat von Strandeule Beitrag anzeigen
    Anbei mal die Liste meiner üblichen Gänge:

    Kreisverkehre: 1. Gang, scheint im 2. wackelig zu werden
    30er Zone: 2. Gang, Kurven im 1.
    50er Zone: 2. Gang (eher selten im 3., bin dann immer knapp über 50 km/h und das kostet in CH schon Geld)
    60er Zone: 3. Gang
    80er Zone: 4. Gang, je nach Kurvenlage aber auch 3.
    alles darüber: noch nie gefahren
    Also bis zum 4. Gang bin ich bei Dir, wobei ich in der Stadt dann eher im 3. unterwegs bin (ist hier nicht sooooo teuer)

    Ich habe mir mittlerweile angewöhnt eher etwas hochtouriger zu fahren. Da läßt sich in schönen kurvigen Strecken viel mit Motorbremse und guter Gasannahme arbeiten (und der Hintermann bekommt icht dauerd die Bremsleuchte zu sehen)

    Zitat Zitat von Strandeule Beitrag anzeigen
    Meinem Empfinden nach fährt sich die Kleine erst ab 3000 Umdrehungen wirklich angenehm, alles darunter finde ich so anstrengend wie früher nur Schrittgeschwindigkeit.
    auch das ist richtig - meiner Meinung nach nicht viel anders als beim Eintöpper...

    Zitat Zitat von Strandeule Beitrag anzeigen
    Ich weiss, dass ich nicht der beste Fahrer bin, aber geht es mit den niedrigen Gängen und dem gefühlt instabilen Fahrverhalten unter 3000 Umdrehungen nur mir so oder geht es euch ähnlich?

    Ich bin auf eure Erfahrungen mit dem Motor und eventuelle Tipps zur Verbesserung des Fahrgefühls gespannt.
    Sie ist nicht ganz einfach im 1. zu fahren, eben weil sie ziemlich ans Gas geht und Du viel mit der Kupplung spielen mußt. Wie hier schon geschrieben wurde: das 16er Ritzel soll wohl helfen - ist jedoch ohne Abnahme nicht ganz legal.

    Ich habe mich nach 6600km dran gewöhnt und nehme sie einfach mal so wie sie ist - auch mit dieser kleinen Macke

  6. Registriert seit
    11.01.2013
    Beiträge
    524

    Standard

    #6
    Moin,

    Habe bei der 700er das Ritzel von 17 auf 16 getauscht:

    1 Gang: Anfahren
    2 Gang: Kreisverkehre, Kehren und 30er Zonen
    3 Gang: 50er Zonen (mit ca 3100U/min bin ich laut GPS recht exakt bei 50, und Blitzer werden ohne Foto passiert)
    4-5-6 Gang: ab 60 aufwärts...

    Bin mit dem 16er Ritzel sehr zufrieden, für das 17er war ich zu doof, weil ich die Maschine oft abgewürgt hatte, und ne 50er Zone im zweiten mit etwas zu hoch und im 3 zu holprig war...

  7. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von BT-Pepe Beitrag anzeigen
    Im Gegensatz zur 650er passt die Übersetzung der 700er - auch in den Bergen mit Sozia und Koffer
    wenn Du meinst, sie ist ja auch um 2,5% kürzer übersetzt (1 Zahn hinten)

    Was ich allen empfehlen kann ist der "HoPe-Beschleuniger" 800GS.de - HoPe_Beschleuniger, damit wird das Gemisch "untenherum" etwas angereichert und der Motor läuft "weicher"

  8. Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    43

    Standard

    #8
    Danke schonmal für eure Antworten.

    Ich fahre jetzt seit gut 2 Jahren wieder, hab aber in der Zeit erst gut 3500km gemacht.

    Das mit dem Ritzeltausch hatte ich auch mal überlegt, aber ohne Abnahme würde ich das nicht machen, dafür kontrollieren die hier in der Gegend zu oft die Moppeds. Ich muss mir mal von meinem durchrechnen lassen, ob ich damit noch im Toleranzbereich bin (von wegen Tachowelle und so), wenn ich einen Zahn weiger habe.

    Den Tipp, Kreisel und so ruhig mal im 2. zu fahren, werd ich mal testen. Gestern hab ich auch nen spontanen U-Turn im 2 gemacht (mit viel Kupplung) und es ging, vielleicht wird sie dann ja wirklich etwas stabiler.

    Ansonsten beruhigt es mich, dass ich nicht die einzige bin, die eher hochtourig unterwegs ist.

  9. Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    183

    Standard

    #9
    Bin auch oft hochtourig unterwegs - fühle mich auf Zug einfach wohler als wenn sie "nur" rollt.
    Inzwischen spiel ich auch ein bissl mehr mit der Kupplung, so dass ich öfter Kreisel etc auch im 2. Gang schaffe. Ist wohl viel Gewöhnungssache dabei. Und die Hebel müssen natürlich ordentlich eingestellt sein. Hier spiele ich noch ein bissl mit den Möglichkeiten, um das Beste für mich rauszuholen..

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #10
    "In welchem Gang fährst du?" ist häufig eine Frage, die man von Anfängern hört.......Ich weiß es oft nicht, Ganganzeige hab ich keine und im Endeffekt ist es für den erfahrenen Fahrer egal, welcher Gang, es muß halt zu Geschwindigkeit und der Straße passen. Bei der 700er weiß ich es nicht, die 650 Twin ist schlicht zu lang übersetzt, da würgt man viel mit der Kupplung rum,wenns mal langsam wird. (@Eule kein Polizist kontrolliert die Zähnezahl des Ritzel bei einem Motorrad....)
    Ansonsten hilft nur üben üben üben. Sonntags aufm Aldiparkplatz. 3500km sind natürlich auch nicht die Welt, die Bewegungsabläufe, das Fühlen muß in Fleisch und Blut übergehen, wenn du beim Kurven-/Kehrenfahren daran denkst, "welchen Gang hab ich drin? ist es der richtige?" bist du zuviel mit Kopf und zu wenig mit Gefühl bei der Sache. Das braucht einen Flow.

    ich finde es immer wieder erschreckend wieviele erfahrene Motorradfahrer z.b. nicht am Lenkanschlag (z.b. auf einer kleinen Landstraße) wenden können, anfangen zu fußeln und die Kupplung ..............


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welchen Helm fahrt ihr?
    Von tine64 im Forum Bekleidung
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 28.10.2013, 23:08
  2. F 800 GS - Welchen Reifen fahrt ihr?
    Von Irländer im Forum Reifen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 15:39
  3. HP2 MM Welchen Reifen fahrt Ihr ??
    Von sk1 im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.08.2010, 19:35
  4. Welchen Reifenluftdruck fahrt Ihr ?!
    Von sk1 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 15:56
  5. Umfrage: In welchen Gängen (Drehzahlen) fahrt Ihr?
    Von Bearhunter72 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 19.10.2007, 13:38