Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

In welchen Gängen/Drehzahlbereichen fahrt ihr so?

Erstellt von Strandeule, 14.07.2013, 21:39 Uhr · 22 Antworten · 4.004 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Strandeule Beitrag anzeigen
    Ich muss mir mal von meinem durchrechnen lassen, ob ich damit noch im Toleranzbereich bin (von wegen Tachowelle und so), wenn ich einen Zahn weiger habe.
    Das kannst Du Dir selbst "durchrechnen", wenn Du Dir überlegst, dass als Wegstreckensignal das ABS-Signal des Hinterrads verwendet wird.
    Die Sekundärübersetzung hat keinerlei Einfluß auf die Geschwindigkeitsanzeige.

    Und den Polizisten, oder selbst TÜV-Prüfer, zeigst Du mir, der im Rahmen einer Kontrolle anfängt Zähne auf einem Ritzel zu zählen.

  2. Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    183

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    "In welchem Gang fährst du?" ist häufig eine Frage, die man von Anfängern hört
    Das kommt wohl daher, weil wir in der Fahrschule ständig sowas wie "jetzt runterschalten in den zweiten, auf den Kreisverkehr vorbereiten" etc über Funk zu hören bekommen haben. Mein erstes Motorrad nach der Fahrschule war ohne Ganganzeige und hat mich dadurch anfangs echt Nerven gekostet. Danach hatte ich es im Gefühl und im Ohr.

    Und der Drehzahlbereich hängt glaub ich auch mit der FS zusammen. Da war immer angesagt möglichst schnell und zügig hoch zu schalten, nicht so sehr zu drehen. Da hat man sich angewöhnt drauf zu schauen.

    Manchmal schau ich auf die Ganganzeige, manchmal nicht. Den Drehzahlmesser schau ich nicht so sehr an - ich höre und fühle lieber. Und es wird mit jedem gefahrenen km besser.

    Sorry, wenn ich jetzt alle Fahrschulen/-lehrer über einen Kamm geschoren habe. Aber ich hab mit vielen Anfängerinnen gequatscht und die meisten hatten die gleichen Erfahrungen.

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #13
    schau doch mal öfter auf den Drehzahlmesser, der ist das wichtigere Instrument. dann bekommst du ein Gefühl dafür, wann der Motor rund läuft und wann er richtig zieht und wie er dabei virbrieren und klingen muß. das hilft schonmal.
    Ob man zügig hochschaltet hängt einfach von der Strecke ab, das mag auf topfebener Landstraße passen, wenn es eng und kurvig wird oder gar in die Berge geht, lieber mal das Drehzahlband nutzen.
    bei den Fahrlehrern brauchst dich nicht entschuldigen, die müssen sparsame und leise Fahrweise lehren, man muß sich ja nicht dran halten....

  4. Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    183

    Standard

    #14
    Ich versuche mich einfach auf mein Gespür und Gehör zu verlassen - sie hat ja schließlich Lebensäußerungen und die lerne ich noch einschätzen. Da wir hier großteils in den Bergen und oft eng und kurvig unterwegs sind bin ich eh viel am schalten. Wahrscheinlich viel mehr als ich eigentlich müßte - aber ich dreh sie lieber mal hoch zwischen 2 Kurven als dass ich mich ständig aufs schalten konzentriere.

    Doch doch die Fahrlehrer haben es mit uns Anfänger/innen auch nicht immer leicht. Da darf man sich gerne auch mal entschuldigen. Aber sie bringen einem ja auch nur ein Grundwissen bei (ob man manchen von uns da schon auf die Zivilisation loslassen dürfte steht allerdings auf einem anderen Zettel), der Rest muss erfahren werden.

  5. Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    43

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Das kannst Du Dir selbst "durchrechnen", wenn Du Dir überlegst, dass als Wegstreckensignal das ABS-Signal des Hinterrads verwendet wird.
    Die Sekundärübersetzung hat keinerlei Einfluß auf die Geschwindigkeitsanzeige.
    Ich habe heute mal den gefragt, ob es legal ist, das Ritzel zu tauschen. Scheinbar ist es zumindest hier in CH legal und muss nicht eingetragen werden. Er sagte, dass alles noch im Toleranzbereich sei und der Tacho danach ca 5 km zu viel anzeigen würde.
    Ob es stimmt, weiss ich nicht, aber für klingt die Antwort gut

    @Wolfgang: In dem Fall Frage ich mich, wieso der davon spricht, dass der Tacho dann nicht mehr stimmt. Eine ähnliche Antwort (mit der Tachowelle) bekam ich auch von einem Triumph-Schrauber.

    Mal schauen, wie es nach der Einfahrphase ausschaut. Wenn ich mich bis dahin nicht mit der langen Übersetzung anfreunden konnte, werd ich nochmal über das kleinere Ritzel nachdenken.

  6. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #16
    Sei mir nicht böse, aber Du solltest Deinem nicht mehr allzusehr vertrauen! Wie hier schon einmal erwähnt, wird das Tachosignal nicht am Getriebe, sondern direkt am Hinterrad abgenommen. Da ist es für die Geschwindigkeitsanzeige völlig wurschd, welches Ritzel da verbaut ist !! Nur die Drehzahl bei gleicher Geschwindigkeit und Gang ist dann entsprechend höher.

    Ich hoffe, Dein Händler hat ansonsten mehr Ahnung ....aber ich befürchte eher nicht

    Laß Dir auf jeden Fall mal ein 16er-Ritzel einbauen; Du wirst begeistert sein!

    Gruß

    der Kurze

  7. Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    43

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Allgäuerin Beitrag anzeigen
    Das kommt wohl daher, weil wir in der Fahrschule ständig sowas wie "jetzt runterschalten in den zweiten, auf den Kreisverkehr vorbereiten" etc über Funk zu hören bekommen haben.
    Bei mir war es genauso - sowohl auf dem Mopped, als auch im Auto.
    Allerdings habe ich das beibehalten und schalte bis heute bewusst in einen bestimmten Gang, wenn ich Kurven, Kreisel usw fahre. Während andere aus Gefühl sagen "ich schalte jetzt 2 Gänge runter", sag ich mir halt "Ich schalte jetzt in den 2." - zumindest mache ich das seit vielen Jahren im Auto so. Wenn sich auf dem Mopped irgendwann mal ein Gefühl im Sinne von "ich schalte jetzt 2 Gänge runter" einstellt, freue ich mich, aber ich würde mich nicht wundern, wenn das nicht passiert.

    Nur das mit dem früh hochschalten lief bei mir in der Fahrschule anders. Mein Fahrlehrer hat sich immer beschwert, dass ich die CB500 zu niedertourig gefahren bin und man ein Mopped ruhig mal hochdrehen kann

  8. Registriert seit
    11.01.2013
    Beiträge
    524

    Standard

    #18
    Gerade eben wollt ich das gleiche schreiben...
    ;-)
    Das Tachosignal ist völlig unabhängig vom Ritzel!
    Seit meinem Tausch von 17 auf 16 fühlt sich die Maschine einfach so an wie es sein soll...

  9. Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    43

    Standard

    #19
    Ihr macht mir echt Mut bezüglich meines Händlers... hoffen wir einfach, dass die Schrauber in der Werkstatt die richtige Antwort gewusst hätten und er als Verkäufer einfach noch etwas Nachholbedarf in Sachen Technikwissen hat

  10. Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    104

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen
    Nur die Drehzahl bei gleicher Geschwindigkeit und Gang ist dann entsprechend höher.
    Bei mir wie folgt:


    • Original 17er Ritzel - 5000 U/min im 5. Gang: 119 km/h


    • Austausch 16er Ritzel - 5000 U/min im 5. Gang: 113 km/h


    (Geschw. Anzeige Navi - nicht Tacho)

    Also aus Drehzahl- oder Geschwindigkeitsgründen spricht daher nichts gegen ein 16er Ritzel. Das mit der möglichen Gefährdung der Gewährleistung beunruhigt mich persönlich da schon eher...

    Gruß
    Juheb


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welchen Helm fahrt ihr?
    Von tine64 im Forum Bekleidung
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 28.10.2013, 23:08
  2. F 800 GS - Welchen Reifen fahrt ihr?
    Von Irländer im Forum Reifen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 15:39
  3. HP2 MM Welchen Reifen fahrt Ihr ??
    Von sk1 im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.08.2010, 19:35
  4. Welchen Reifenluftdruck fahrt Ihr ?!
    Von sk1 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 15:56
  5. Umfrage: In welchen Gängen (Drehzahlen) fahrt Ihr?
    Von Bearhunter72 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 19.10.2007, 13:38