Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 66

450 oder 650

Erstellt von Matti63, 18.10.2010, 19:03 Uhr · 65 Antworten · 13.571 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard 450 oder 650

    #1
    Hi,

    ich möchte mir für die hiesigen Pisten eine weitere Enduro zulegen.
    Fahre eine neue 1200GS ADV .
    Da ich hin und wieder auch mal im Dreck fahren möchte und auch mal für die kurzen Strecken mal was leichtes brauche, frage ich mich welche der beiden die geeigneste ist

    450 oder 650 ist die Frage ?

    Mein Händler sagte, das die 450er nach Betriebsstunden gewartet werden muß und das ist nicht gerade billig. Er meinte nach 10 Betriebsstunden
    Weiterhin soll sie nicht für Straße taugen

    Die 650er ist da eher Pflegeleichter und nicht so teuer in der Wartung.
    Sie sei auch geeigneter für die Straße

    Was sind eure Erfahrungen und worauf muß ich je nach Modell bei einer gebrauchten achten

    Danke und LG Matti

  2. Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    515

    Standard

    #2
    Pro 450er:
    Minus 30kg - merkt man beim Aufheben und in trialartigem Geläuf.
    Man traut sich mit einem leichteren Mopped mehr zu.
    Ist was für den Hängertransport an die Strecke und krachen lassen.

    Pro 650er:
    Vollgasfest auch bei 150 auf der Autobahn,
    10000er Wartungsintervall, mit anderer Sitzbank soziustauglich,
    nach Montage eines Gepäckträgers auch tourentauglich.

    Was dir besser passt, entscheidet der Einsatzzweck.
    Nicht jeder kann ein knapp 160kg schweres Muli aus der
    stabilen Seitenlage wieder alleine aufrichten.

    Gruß aus Hip - Ray


    PS:
    Bist du einsachtzig oder länger und fährst damit auch ab und an
    onroad, nimm eine Challenge -ich selbst habe es nie bereut.

  3. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #3
    Für hin und wieder mal in den Dreck reicht die ADV aus.
    Wenn es extremer mit dem Gelände sein soll und du nicht lange Strassenanfahrten machst, würde ich prinzipiell zu einer 450 raten.
    Sie ist viel geländegäniger und leichter zu handlen. Die 10 Betriebsstunden sind für den Wettbewerbseinsatz gedacht. Im Hobbybetrieb kannst du das locker verdoppeln. Wenn du dann noch die einfachen Wartungsarbeiten, wie z.B. Ölwechsel selbst machst, ist die 450er sehr günstig zu handeln.
    Abgesehen davon bekommst du die 450er preislich nachgeschmissen.

  4. Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    494

    Standard 650 ist...

    #4
    meine este Wahl.

    Hab die 450 in Hechlingen gefahren und fand sie zwar schön leicht und handlich - aber auch recht aggressiv vom Motor.

    Habe seit einem Jahr die 650 nun und keinen Tag bereut. Ich fahre damit hin und wieder in Bielstain und die Maschine kann echt viel im Gelände (ich eher nicht ) und auf Straße (z.B. Westalpen) der absolute Hit in Kurven.

    Sie ist nur sehr hochbeinig und 1,80 solltest Du schon sein.

    Gepäckträger, Motorschutz sind sinnvolle Anschaffungen.

  5. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #5
    Die 450er ist klasse, wenn du Winzer in Südtirol bist und immer die extrem steilen Hanglagen hinauf und hinunterdüst, am besten noch aus dem Stand und auch bei Nässe.
    Für ALLES andere ist die 650er klar die bessere Alternative, damit kannst du auch richtig auf der Strasse fahren, hast eine prima Sitzbank fährst mit 150kmh bis zur Buddelkuhle und dann dort richtig in den Dreck, tankst fast nie (3,5l/100km max) und hast eine richtig ausgereifte gut verarbeitete Kiste unterm Hintern, deren einziger Nachteil es ist, dass sie nie die Aufmerksamkeit und Wertschätzung bekommen hat, die ihr zusteht.
    Ich würde nie eine 450er kaufen, auch wenn sie faszinierend aussieht und im Weinberg..., das hatten wir schon!
    Viel Spass mit der 650er

    kein Winzer

  6. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Dubliner Beitrag anzeigen
    Ich würde nie eine 450er kaufen,
    Ich würde mir nie eine 650 XChallenge kaufen und bin definitiv kein Winzer.

    Prinzipiell hilft dem TE hier nur eine einzige Sache: Probefahrt mit beiden Maschinen machen und nach seinem eigenen Geschmack entscheiden.

  7. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #7
    Hi,

    wenn ich mich für ne 650x entscheide ( eigentlich habe ich das schon ) dann sind die Angebote derzeit echt mager.......gerade mal 8 Stück schmeißt mobile raus

    Wer eine übrig hat, kann sie mir anbieten!!

    LG Matti

  8. Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    678

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Matti63 Beitrag anzeigen
    Hi,

    wenn ich mich für ne 650x entscheide ( eigentlich habe ich das schon ) dann sind die Angebote derzeit echt mager.......gerade mal 8 Stück schmeißt mobile raus

    Wer eine übrig hat, kann sie mir anbieten!!

    LG Matti
    Hallo Matti,
    such mal bei Mobile xch und x ch (mit Leerzeichen), dann werden es ein paar mehr

    Gruß

  9. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Blinzeln nööö...

    #9
    Zitat Zitat von Matti63 Beitrag anzeigen
    Hi,

    ich möchte mir für die hiesigen Pisten eine weitere Enduro zulegen.
    Fahre eine neue 1200GS ADV . Da ich hin und wieder auch mal im Dreck fahren möchte und auch mal für die kurzen Strecken mal was leichtes brauche, frage ich mich welche der beiden die geeigneste ist
    450 oder 650 ist die Frage ?
    Mein Händler sagte, das die 450er nach Betriebsstunden gewartet werden muß und das ist nicht gerade billig. Er meinte nach 10 Betriebsstunden
    Weiterhin soll sie nicht für Straße taugen
    Die 650er ist da eher Pflegeleichter und nicht so teuer in der Wartung.
    Sie sei auch geeigneter für die Straße
    Was sind eure Erfahrungen und worauf muß ich je nach Modell bei einer gebrauchten achten Danke und LG Matti
    moin,
    wenn du bereits einen straßenhobel mit etwas off-road eigenschaften hast, dann macht die 450er schon sinn.

    die insp. intervalle sollte man nicht überbewerten, das hat eine EXC aus der kürbisfraktion wegen dem geringen ölhaushalt auch- und hatte mir im vorigen leben auch keine probs bereitet.
    gleiches gilt auch für die kosten der wartung...

    die 450er ist leicht, handlich und eines der besten schluchtentorpedos die ich je hatte...es macht fun ohne ende- und wenn die straße reizt, steigst halt wieder auf deine ADV

    eine 650er wäre auch nur wieder ein mix aus beiden, zu schwer für´s echte eingemachte- fürs komfortable reisen...naja

    sitzhöhe?...ignorier sie einfach- das mache ich mit meinen 1,63 auch

    und...nein ich fahre kein MC sondern "nur" enduro- da ich die leistung mit dem umlegen eiens schalters gut im griff habe, ist auch das problem der agressivität gegessen, sie kann wenn sie will- und ich will es fast immer


  10. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #10
    Hi,
    shorty

    danke für den Hinweis !
    Mir gefällt die 450 besser und sie ist z.T. auch billiger. Abgeschreckt haben mich die hohen Kosten die anfallen, wenn die Wartung ansteht.
    Der Händler hat eine 450er stehen ( Bauj 2009 ) mit gerade mal 110km auf der Uhr und das nach Verhandlungen für 5200 Euro.
    Aber alle 10 Stunden zur Wartung und die Wartung bei 50 Betriebsstunden soll angeblich ca. 1800 Euro verschlingen.
    Das macht mich eher sehr nachdenklich.
    Allerdings wäre die 450 echt das richtige für den Hauseinsatz, da wir hier sehr, sehr ländlich wohnen und es wären dann auch mal ein paar Abstecher jenseits unbefestigter Wege ne tolle Sache.

    Mal schauen

    LG Matti


 
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche 1200 GS - Niedrige Sitzbank gegen Original oder Kahedo oder aehnliches
    Von detbert im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 13:43
  2. Sitzbank von Touratech oder Wunderlich oder Kahedo oder ...
    Von froschforscher im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 09:56
  3. Sitzbank von Touratech oder Wunderlich oder Kahedo oder ...
    Von froschforscher im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 17:44
  4. Suche Suche R 1200 Gs oder R1200 R mit Unfallschaden oder defekt
    Von dored im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 11:39
  5. Sitzbanktausch F650GS oder Dakar, niedrig gegen hoch oder normal
    Von Estaburon im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2006, 01:40