Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Benötige Infos für G450X wer hat Erfahrung

Erstellt von #14, 11.07.2009, 11:23 Uhr · 10 Antworten · 8.018 Aufrufe

  1. #14
    Registriert seit
    11.07.2009
    Beiträge
    4

    Standard Benötige Infos für G450X wer hat Erfahrung

    #1
    Hallo, ich bin absoluter Motocross-Rennfahrer (Honda CRF 450). Naja jedenfalls bis vor drei Wochen noch, da habe ich mich richtig doll verletzt (Kreuzbandriss, Miniskus kaputt...). Was soll ich noch groß sagen, 12 Jahre Motocross-Sport hat hiermit für mich leider ein Ende gefunden. Mein Anliegen ist es, dass ich, wenn ich wieder richtig gesund bin, auf jeden Fall weiterhin Motorrad fahren will. Nur eben nicht mehr richtig auf der Rennstrecke. Ich suche ein Motorrad, was einem Crosser recht nahe kommt (Gewicht, Leistung, Optik...), aber doch absolut Strassentauglich ist. Erste Überlegungen gingen in die Richtung KTM 530 ECX. Mir wurde aber gesagt, dass dieses Motorrad eher ein reiner Crosser ist, mit dem man auch mal über die Strasse fahren kann. Die Wartungsintervalle sind ähnlich wie bei einem Crosser. Für die Strasse sollte dieses Motorrad wohl eher nicht benutzt werden. Hmm das ist ist eigentlich nicht das was ich wollte. Da ist mir die BMW G450X aufgefallen. Die sieht echt geil aus und kommt meinem Wunsch schon sehr nahe. Ich will überwiegend auf der Strasse fahren. Keine besonders lange Touren (vielleicht mal 100KM am Stück). Ich möchte aber auch noch mal einwenig im leichten Gelände fahren können.
    Meine Fragen zu diesem Modell sind: Ist die G450X richtig Strassentauglich? Wie sieht es mit den Wartungsintervallen aus? Wie ist es mit der Zulassung? Kann man auf diesem Modell auch zu zweit fahren? Für Informationen dieser Art bin ich im Vorfeld schon mal sehr dankbar. Vielleicht könnt Ihr mir ja kurz Eure Erfahrungen mitteilen. Vielen Danke.

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.768

    Standard

    #2
    moin,

    ich habe keine große ahnung vom offroadfahren, aber bei deinen anliegen (wenig leichtes gelände, viel stasse, soziusbetrieb) würde ich auch ein auge auf die G650X Challenge werfen.

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #3
    Die 450er ist für den Wettbewerb gemacht, Sozius ist nicht möglich. Gewicht liegt so bei 108 Kg hab ich gehört

    G650xchallenge ist für sozia und Strasse brauchbar und der Motor ist einfach klasse.Gew. 150 Kg

    Oder die Schwarze G650Xcountry ist aber mehr für Strasse, Schotter und Feldwege, Waldwege, für mich war das die perfekte Wahl. Hab allerdings den TKC 80 mal drauf gemacht, damit läßt sich wunderbar im Matsch spielen

    Aber dran denken, es sind wohl Auslaufmodelle, was echt Schade ist

  4. #14
    Registriert seit
    11.07.2009
    Beiträge
    4

    Standard

    #4
    Danke für die raschen Antworten. Ich denke auch das die G650X Challenge wohl eher das richtige für mich ist. Wird dieses Motorrad eigendlich immer standardmäßig für Einmannbetrieb ausgelegt? Auf allen Fotos, die ich bis jetzt gesehen habe, waren keine Fußrasten für den Beifahrer verbaut. Gibt es irgend etwas, was man zu diesem Bike wissen muss oder sollte? Wo liegen die Schwachstellen? Worauf sollte man beim Kauf besonders achten? Ist der Motor robust oder eher anfällig. Wie ist es mit der Leistung?

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #5
    Eine G450 ist genauso extrem wie eine KTM EXC und für die Straße schlicht nicht geeignet, auch wegen des Wartungsaufwandes für so ein Sportgerät.
    Die G 650 Xchallenge (53 PS) ist das ideale Zwischending, kann dem engagierten Endurofahrer was bieten und ist auch auf der Straße ein Spaßbringer (richtiger Reifen vorausgesetzt)
    Der Motor ist 1000fach erprobt und sehr haltbar, bei vergleichsweise geringen Unterhaltskosten und sehr sparsamen Verbrauch. Da stört der 9 Liter-Tank nicht.
    Tiger

  6. Registriert seit
    01.06.2007
    Beiträge
    432

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von #14 Beitrag anzeigen
    Danke für die raschen Antworten. Ich denke auch das die G650X Challenge wohl eher das richtige für mich ist. Wird dieses Motorrad eigendlich immer standardmäßig für Einmannbetrieb ausgelegt? Auf allen Fotos, die ich bis jetzt gesehen habe, waren keine Fußrasten für den Beifahrer verbaut. Gibt es irgend etwas, was man zu diesem Bike wissen muss oder sollte? Wo liegen die Schwachstellen? Worauf sollte man beim Kauf besonders achten? Ist der Motor robust oder eher anfällig. Wie ist es mit der Leistung?
    Die meisten und besten Infos zur Challenge gibt`s hier:

    http://www.michaelbense.de/g650x/forum/

    Ich wünsch Dir gute & schnelle Genesung!

    Gruß
    Frätzi

  7. #14
    Registriert seit
    11.07.2009
    Beiträge
    4

    Daumen hoch

    #7
    Also Leute die Sache ist für mich klar. Ich werde mir eine G 650 xchallenge kaufen. Vielen Dank an alle, die mir hier sehr hilfreich geantwortet haben.

  8. Registriert seit
    13.03.2007
    Beiträge
    1.106

    Frage Und ??

    #8
    Zitat Zitat von #14 Beitrag anzeigen
    Also Leute die Sache ist für mich klar. Ich werde mir eine G 650 xchallenge kaufen. Vielen Dank an alle, die mir hier sehr hilfreich geantwortet haben.
    Und ???? haste jetzt eine Xchallenge ??

    So wie Du es beschrieben hast , ist mir das damals in etwa auch passiert , nur ich bin dann vom Motocross nach einen halben Jahr zum Endurosport gewechselt !
    Ja Ja .... man kann es einfach nicht sein lassen !
    Gruß Didi #13

  9. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    #9
    Moin,

    ich sehe das ganz anders.

    Ich fahre eine R1200GS Mü und eine F650GS.

    Als Spassbike habe ich mir eine G450X geholt und meine KTMEXC 525 in Zahlung gegeben.

    Grundsätzlich sind die Maschinen für den Sporteinsatz ausgelegt.

    Aber

    bei der BMW bekommst Du ein Bike mit Strassenzulassung und das hat mir zugesagt.

    Ich fahre damit auf der Strasse und mal gelengtlich Offroad.

    Mit dem Tank und dem niedrigen Benzinverbrauch geht das locker 200 km.
    Die Maschine ist sehr giftig und hat einen super Sound.

    Die Sitzbank ist natürlich dafür nicht ausgelegt und nach 50 km möchtest Du eigentlich nicht mehr fahren.

    Die neue Software für das Motormapping des Modelljahres 2010 kann man auch laut meinem Händler updaten.

    Hole Sie Dir und habe Spass.


    Thorsten

  10. #14
    Registriert seit
    11.07.2009
    Beiträge
    4

    Standard

    #10
    Hallo Jungs,
    ich traue mich gar nicht zu schreiben, dass ich mir etwas anderes gekauft habe.............Also gut man möge es mir verzeihen. Ich habe mir vor 2 Monaten eine KTM 690 R gekauft. Grund dafür war es, dass ich eine Hartenduro kaufen wollte, die fast schon an ein Motocrossbike herankommt. Damit meine ich in erster Linie Gewicht und Leistung. Sie sollte aber auf jeden Fall voll Straßentauglich sein. Die KTM wiegt 138 Kg und hat 63 PS. Alter ich habe gerade mal 520 KM auf der Uhr und muss noch bis 1.000 KM mit dem Vollgas fahren warten, aber das was die Maschine jetzt schon bei 1/2 bis maximal 3/4 Gas macht ist echt der Hammer. Ich denke immer ich fahre auf meiner Honda CRF 450. O.K. Schluß jetzt mit der Schwärmerei. Die BMW finde ich immer noch total geil, aber die KTM hat mich halt eher angesprochen. Trotz alledem vielen Dank nochmal für die hilfreichen Informationen hier. Natürlich werde ich weiterhin hir präsent sein und posten. Immerhin sind wir alle dem Endurosport verfallen.
    See you offroad. #14


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Benötige eure Hilfe
    Von Tomac im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 21:08
  2. Benötige: Maße für TT Scheinwerferschutz
    Von AndreasXT600 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 07:38
  3. Werkzeug - benötige Tipp
    Von rrobi im Forum Zubehör
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 09:53
  4. BHW-Berater hier? Ich benötige Hilfe!
    Von Nordlicht im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 13:16
  5. benötige einen ersatzschlüssel r100gs
    Von ulrichblaeser im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 22:04