Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 49 von 49

CCM GP450 mit bmw motor

Erstellt von hannakirch, 06.05.2016, 17:14 Uhr · 48 Antworten · 11.562 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.05.2016
    Beiträge
    740

    Standard

    #41
    Wie sind denn so die Langzeit- und Reiseerfahrungen damit?
    Qualität okay? Wer hat denn eine GP 450?

    Mich würde sogar die RS interessieren, hat die jemand? Jemand eine Ahnung wie ich das deutsche Händlernetz finde? Finde nur einen Händler im Norden mit ca. 600km Entfernung. :/

    Gesendet vom Schmartfon

  2. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    669

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von nERDANZIEHUNG Beitrag anzeigen
    Wie sind denn so die Langzeit- und Reiseerfahrungen damit?
    Qualität okay? Wer hat denn eine GP 450?
    Tom von Moto Nomad brach seine Südamerika-Tour mit der CCM ab und reist gerade mit einer modifizierten Honda CRF 250L erneut über den Kontinent: Die Japanerin scheint robuster und Honda bietet einer bessere Ersatzteilversorgung. Seine ehemalige Reisepartnerin Lobke hat ihre CCM auch wieder verkauft und steigt ebenfalls auf die Honda um (fährt damit aber nach Wladiwostok).

    The Moto-Nomad: Tom on and off the road
    https://solob.org/

    c.

  3. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    855

    Standard

    #43
    Ich hab auf meiner Tour 2 Schweizer getroffen, die haben beide CCM gehabt.

    Auf der Fähre von Baku nach Aqutau hab ich Ihm geholfen die Elektrik wieder in den Griff zu bekommen, und es ist ihm später die Lichtmaschine abgeraucht.

    Aber sonst dürften die schon OK sein für Reisen.

    Bin ja auch öfters mit Wolf unterwegs, und seine CCM ist auch nach meiner Meinung ein geniales Eisen was Handling und Gewicht angeht.

    Was die CRf250 angeht:
    Hab auch eine Fahrerin ( Cate )in Aserbaidschan getroffen ( Auszeit auf 2 Rädern ) und die hatte Rahmenbruch.
    Und das Mädel war definitiv kein Übergewicht.

    Link zu den Schweizern:

    https://offf.ch

  4. Registriert seit
    03.05.2016
    Beiträge
    740

    Standard

    #44
    Wenn man bedenkt wie wenige GP450 es eigentlich gibt ist die Defektrate doch ziemlich hoch... 2 Händler fürs gesamte Bundesgebiet überzeugen mich jetzt leider auch nicht. Auf dem Papier ein Motorrad das ich gerne hätte, in der Realität irgendwie doch nicht mehr so sehr. Schade

    Gesendet vom Schmartfon

  5. Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    801

    Standard

    #45
    Auch wenn ich das CCM Konzept grundsätzlich für Fernreisen interessant finde ( oder O Ton eines Testers: "würde KTM draufstehen hätte ich sie mir schon gekauft ) würde ich mit einem solchen Exotenbike eine Südamerikareise nicht antreten oder sie schon mal 12 Monate auf Herz und Nieren getestet haben.

    Qualitativ spricht Tom ja schon Themen an, die ihm vor der Reise aufgefallen sind. Z.B. das Gepäcksystem von CCM, was nicht wasserdicht ist oder eine Sitzbank, die nicht wasserabweisend ist.

    Das bei hoher Beanspruchung Defekte quasi vorprogrammiert sind, versteht sich bei einer solchen Tour. Da wird jeder Hersteller irgendwann sagen: "Garantie nein".

    Wartungsfreundlichkeit ist ein wichtiges Thema. Das man an den Luftfilter rankommen muss - klar - dass man i.d.R. den Tank demontieren muss - ist auch bei anderen Bikes so.

    Die Anmerkung dass bei der Demontage des Tanks die Suppe irgendwo hin muss, löst man i.d.R. durch ein Behältnis und füllt es dann wieder ein.

    Also Teile von Toms CCM Kritik kann ich nicht ganz nachvollziehen.

    Das er vom Support von CCM entäuscht ist, spielt sicher eine grosse Rolle.

    Was mich etwas wundert ist, dass die CCM 450 seit 2013 gebaut wird und sich bis heute nur 2 deutsche Händler gefunden haben, die die Marke vertreiben.

    Der Markt für ein solches Motorrad ist eigentlich da.

  6. Registriert seit
    27.05.2011
    Beiträge
    652

    Standard

    #46
    Auf der Seite von Nordicbiker steht ein ausführlicher kritischer Erfahrungsbericht:

    Meine Motorräder ? nordicbiker.se

  7. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.628

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von enduro_drive Beitrag anzeigen
    Der Markt für ein solches Motorrad ist eigentlich da.
    Da sieht man halt wieder, dass leichte Enduros nur in der Theorie und im Forum gefragt sind, gekauft wird dann doch lieber die schwere BMW.

  8. Registriert seit
    03.05.2016
    Beiträge
    740

    Standard

    #48
    Da sieht man halt wieder, dass leichte Enduros nur in der Theorie und im Forum gefragt sind, gekauft wird dann doch lieber die schwere BMW.
    Henne <-> Ei Problem.

    Also ich finde meine LC GS ein wirklich tolles Bikes, für "Offroad" (LGKS, Stella, AKS, ...) geht die natürlich auch, mit einer leichten 450er würde es mir allerdings glaub mehr Spaß machen... aber eben auch eine 450er mit der ich von D auch anreisen kann. Die 250er von Honda schön und gut, aber das wäre mir tatsächlich etwas zu wenig.
    Daher spekuliere ich nun auf die Yamaha T7 (ggf. KTM 800 Adventure), aber die wird wohl auch nicht unter 190kg haben, nochmal 20kg weniger aber dennoch reisetauglich wäre schon schön und dafür wäre ich auch bereit ~11t Euro auszugeben. Die GS ist halt die eierlegende Wollmichsau, die kann alles, wenn man nur will. Aber in den Teilbereichen gibt es immer bessere Optionen. Ist halt auch die Frage, ob man ein Motorrad mit Kompromissen will oder mehrere verschiedene.

    Ich glaube schon, dass es dafür einen Markt gibt, aber er ist wohl kleiner als gedacht.

  9. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    669

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von nERDANZIEHUNG Beitrag anzeigen
    Ich glaube schon, dass es dafür einen Markt gibt, aber er ist wohl kleiner als gedacht.
    Statt große Träume zu leben, werden lieber große Maschinen gekauft. Viele BMW-Fahrer haben mehr Geld als Zeit.

    Neulich habe ich durch die Reiseangebote des Motorrad Action Teams geblättert. Auffällig war, wie viele Anbieter/Verleiher immer noch die 600er Yamaha XT nutzen. Scheinbar bietet sie für unterschiedliche Fahrer das beste Preis-/Leistungsverhältnis.

    Mir gefällt die CRF 250 gut. Es müssten allerdings Federung, Gepäcksystem und Tank modifiziert werden. In den meisten Ländern einer Weltreise wäre ich mit meiner 1200er GSA lächerlich überbewaffnet. Allerdings gibt es Leute, die sich damit sogar in den südostasiatischen Busch gewagt haben.


 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Bluetooth mit BMW Navi3+
    Von Dingo im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.08.2007, 13:08
  2. Erfahrung mit BMW Jacken Savanna2 oder Ralley 2?
    Von piet855 im Forum Bekleidung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.04.2007, 07:46
  3. Interview mit BMW-Motorradchef Herbert Diess
    Von Draht im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.04.2007, 16:48
  4. GS mit K-Motor
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2005, 21:40
  5. R 1150 GS Adventure gebraucht aber mit neuem Motor!!??
    Von SuffQ im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.03.2005, 12:55