Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 61

Einzylinder made in China

Erstellt von Sioux, 19.02.2008, 20:34 Uhr · 60 Antworten · 10.612 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von billy Beitrag anzeigen
    Durch die Motorenfertigung von BMW-Motoren in China werden auch im Werk Berlin Arbeitsplätze gesichert. Ansonsten wäre es gar nicht möglich, die günstigeren BMW-Modelle überhaupt auf dem Markt anzubieten. Das würde dann deutsche Arbeitsplätze gefährden. Der Verlierer ist nicht der deutsche Arbeitnehmer. Eher bei Rotax ist diese Gefahr zu sehen.
    Das ist wirklich ein geiler Spruch und auch so volkswirtschaftlich korrekt. Klar sichert es in Berlin Arbeitsplätze, wenn erst der Motor, dann der Rahmen, dann noch die Räder und schließlich das ganze Moped in China zusammengebastelt wird....
    Das ist zu kurz gedacht.
    Exportweltmeister sind wir doch nicht, weil wir in China fertigen lassen.
    Und günstig sind die GModelle nie gewesen, werden sie auch nach der Preissenkung nicht sein. Weil die ja nur erfolgte, weil in China produziert wird.
    Die Preise für die G Modelle entsprangen keiner korrekten Kalkulation, sondern dem Streben aus dem deutschen Markt einen völlig überhöhten Preis (mit dem Argument "Premium") rauszupressen. Wie schon bei der HP2.
    Und das ging eben gründlich in die Hose.
    Bei KTM (1-Zylinder) bekomme ich fürs gleiche Geld einen österr. Produkt mit mehr Leistung, sehr guter Verarbeitung, viel besseren Federelementen (WP).
    und die verkaufen sich wie geschnitten Brot.

    Nicht der Preis ist das Problem (die Leute haben genug Geld, schaut euch hier um), sondern das dafür Gebotene ist in der Qualität zu schlecht.

    Markus

  2. ROS
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    99

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Nicht der Preis ist das Problem (die Leute haben genug Geld, schaut euch hier um), sondern das dafür Gebotene ist in der Qualität zu schlecht.
    Genau so sehe ich das auch!!!!

    @Ziro: Deine Aussage was die Qualität angeht kann ich voll unterstützen. Eine mir gut bekannte Firma testet auch gerade die Verlagerung von Teilen der Fertigung nach China und es ist was die Qualität und die Folgekosten angeht ein komplettes Disaster.

    Aber es so wie Billy sagt: Wir alle sollten uns hüten die Chinesen zu unterschätzen. Ich war selbst beruflich schon ein paar mal dort und es ist kaum zu glauben, wenn man sieht was dort alles innerhalb kürzester Zeit neu entsteht. 10 Jahre weiter und dann Gnade uns Gott.

  3. Registriert seit
    24.05.2006
    Beiträge
    11

    Standard

    #33
    vom Heute

    "BMW will 8100 Mitarbeiter entlassen"

    nur der Anfang !?

  4. Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    1.162

    Standard

    #34
    Na seht Ihr! Da sichert der China-Motor ja richtig Arbeitsplätze hier in Deutschland. Hurrihurra...

    Oder hängt das jetzt nicht zusammen? Ein Schelm der sich böses dabei denkt...

    ziro

  5. mind Gast

    Standard Als wüsstest Du es nicht besser....

    #35
    ..wenn wir uns über das Thema "Ökonomisches Prinzip" unterhalten, werden wir letztlich immer am "Shareholder Value" hängenbleiben solange wir es mit Aktienunternehmen zu tun haben!

    Gewinnmaximierung gilt hier als oberstes Prinzip!

    Und die Eitelkeit der Verantwortlichen, sich im globalen Wettstreit stets mit an der Spitze zu positionieren!

    Du glaubst doch nicht wirklich, das wir schon so weit sein könnten, daß ein, "sich in die, das, leistende Arbeiterschaft" hineindenken können, stattfinden würde!

    Es ist wie seit Anbeginn aller Zeit, nur ein wenig intelektueller aufgemacht!

    "Am Anfang war das Feuer"

  6. Registriert seit
    24.05.2006
    Beiträge
    11

    Standard

    #36
    Meine jetziger Maschine F 650 GS Bj. 2006

    eine ist sicher Zukünftiger Maschine nur Made in Europa!

  7. Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    1.162

    Standard

    #37
    @Gewinnmaximierung gilt hier als oberstes Prinzip!
    ...

    Hatte ich schon ein paar Beiträge vorher geschrieben...

  8. mind Gast

    Standard Ja dann...

    #38
    Zitat Zitat von ziro Beitrag anzeigen
    @Gewinnmaximierung gilt hier als oberstes Prinzip!
    ...

    Hatte ich schon ein paar Beiträge vorher geschrieben...
    ...hab ich das wohl übersehen!

    Macht nix, ist sowieso noch viel zu früh, diese Thema verantwortlich und v.A. einvernehmlich klarzumachen!

    "Once upon a time in the FUTURE!"

    .....nicht unserer....

  9. Registriert seit
    10.03.2007
    Beiträge
    979

    Standard

    #39
    Hallo,
    ich weiß gar nicht was ihr wollt.
    BMW baut in Deutschland
















    8100 Stellen ab.

    Der Dollar ist zu schwach .... und die Aktionäre sind zu gierig.

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von billy Beitrag anzeigen
    Durch die Motorenfertigung von BMW-Motoren in China werden auch im Werk Berlin Arbeitsplätze gesichert. Ansonsten wäre es gar nicht möglich, die günstigeren BMW-Modelle überhaupt auf dem Markt anzubieten. Das würde dann deutsche Arbeitsplätze gefährden. Der Verlierer ist nicht der deutsche Arbeitnehmer. Eher bei Rotax ist diese Gefahr zu sehen.
    8100 Arbeitsplätze gesichert! Damit ist dein Argument ad absudrum geführt


 
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schweineeimer Made by BMW
    Von Paraglyder im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 399
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 10:53
  2. There's a choice to be made...
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.04.2009, 21:50
  3. Made in China.....
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 00:50