Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 103

G450X Schleuderpreise........

Erstellt von Andreasmc, 29.07.2009, 09:10 Uhr · 102 Antworten · 25.659 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.05.2006
    Beiträge
    298

    Standard Zu Deiner Frage...

    #31
    Zitat Zitat von ED Beitrag anzeigen
    Auch Servus,

    ist dir denn nicht aufgefallen, dass ich zu Unterschied zw. 450er und 650 gefragt habe? Deine Antwort hat das Thema verfehlt.

    Und wie gesagt, ich will keine Rennen fahren. Von daher werde ich bestimmt nicht alle 10 Stunden eine Inspektion machen und schon gar nicht wollen.
    Aber danke für den Hinweis. Denn wenn dem wirklich so ist, dann sind die Dinger Schrott für mich, eben nicht zu meinem (bestimmt Gebrauch!

    Ich bin bislang, auch im Gelände, mit der GS unterwegs. Die war mir bei einigen Paasagen schon ziemlich schwer zu bewegen. Und von daher suche ich eine Alternative, aber keine HP2. Wenn schon dann eben leichter und auch günstiger als die HP2. So um die 115kg und max. € 4500,-.

    Ich bin nicht der Schrauber/Techniker aber auch kein blutiger Anfänger in diesen Sachen. Draufsetzen und fahren und nur im Notfall schrauben.

    So, könnt/wollt ihr mir nun was empfehlen oder doch den Unterschied zw. den beiden BMW´s mir netterweise aufzeigen? Danke im voraus.
    Im Groben reden wir hier von folgenen Unterschieden: Die 450 ist ca. 40kg leichter als die 650-er und ist von der Gesamtkonstruktion eine Wettbewerbsmaschine die notfalls auch auf der Strasse bewegt werden kann / darf. Das bringt die entsprechenden Wartungsintervalle von 10 Betriebsstunden mit sich.
    Die 650-er ist eine Hardenduro a la KM LC4.

    Das was Du suchst gibt es nicht.

    Entweder Du findest Dich mit einem Gwewicht zwischen 145 und 170 kg ab und legst Dir eine Hardenduro mit Strassenzulassung und "vernünftigen" Wartungsintervallen zu, oder Du gehst in den Crossbereich, besorgst Dir eine gebrauchte Crossmaschine (z.B. 250 KTM oder Yamaha), dann aber ohne Stassenzulassung und mit den typischen Wartungsintervallen für solche Maschinen.

    Die 450 hat zumindest den Vorteil der Strassenzulassung, das bietet die Konkurrenz nicht (zumindest nicht mit akzeptabler Leistung).

    (Und , ohne Dir zu nahe treten zu wollen, wenn ich Deine Anforderungen mit 115kg / 4500 EU / Wartungsintervalle 10000 km so sehe, dann macht das auf mich schon etwas den Eindruck eines Anfängers... Oh, und solltest Du wider Erwarten etwas in der Art finden: Sag mir Bescheid, machen wir ne Sammelbestellung)

    Gruss
    Michi

  2. flo
    Registriert seit
    04.08.2006
    Beiträge
    159

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von nypdcollector Beitrag anzeigen
    Aussage BMW: Das Steuergerät registriert die 50PS codierung und damit erlischt die Garantie, da damit auch die zulassungsfähige Leistung überschritten wird.

    Sorry, aber das ist Quatsch!

    Die 450er ist ein Sportgerät mit 50PS, wenn sie artgerecht bewegt wird, gibts auch Gewährleistung.
    Nicht artgerecht ist eine Autobahnetappe mit 140km/h über längere Zeit. Das Überschreiten einer zuäsiigen DAUER-Drehzahl wird im Steuergerät abgelegt (und übrigens dem Fahrer auch im Kombi angezeigt ("Speed") und führt - wenn wiederholt gespeichert - zu Einschränkungen bei der Gewährleistung. Auf der BAB oder Bundesstrasse hat die 450er aber auch nix verloren.
    Wer jetzt allerdings meint, er könne mit seiner 450er zwei Jahre lang wegen jeder lose vibrierten Schraube oder sich ablösenden Aufklebern zum freundlichen Rennen, dem sei doch lieber ein anderes Moped ans Herz gelegt.

    Ride on, Flo

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von flo Beitrag anzeigen
    Sorry, aber das ist Quatsch!

    Die 450er ist ein Sportgerät mit 50PS, wenn sie artgerecht bewegt wird, gibts auch Gewährleistung.
    Nicht artgerecht ist eine Autobahnetappe mit 140km/h über längere Zeit. Das Überschreiten einer zuäsiigen DAUER-Drehzahl wird im Steuergerät abgelegt (und übrigens dem Fahrer auch im Kombi angezeigt ("Speed") und führt - wenn wiederholt gespeichert - zu Einschränkungen bei der Gewährleistung. Auf der BAB oder Bundesstrasse hat die 450er aber auch nix verloren.
    Wer jetzt allerdings meint, er könne mit seiner 450er zwei Jahre lang wegen jeder lose vibrierten Schraube oder sich ablösenden Aufklebern zum freundlichen Rennen, dem sei doch lieber ein anderes Moped ans Herz gelegt.

    Ride on, Flo

    Genau so ist es....

    die zwei (2) Jahre Garantie gibt es!!
    Mein hat mich auch über die max. Höchstgeschwindigkeit aufgeklärt, die Drehzahl und die Geschwindigkeit wird im Steuergerät hinterlegt.

    Gruß Andreas

  4. Nero8 Gast

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von flo Beitrag anzeigen
    Wer jetzt allerdings meint, er könne mit seiner 450er zwei Jahre lang wegen jeder lose vibrierten Schraube oder sich ablösenden Aufklebern zum freundlichen Rennen, dem sei doch lieber ein anderes Moped ans Herz gelegt.
    Servus


    Nun...am Samstag und Sonntag spiele ich mit der 450er jeweils 5 Std. in einer Kiesgrube. Und am darauffolgenden Montag bringe ich den Springbock jedesmal zum damit ich auch die 2 Jahre dings bums eventuell bei einem bevorstehenden Garantiefall in Anspruch nehmen kann...sorry...aaaaber das macht kein Mensch. Also dann gebe ich dem BMW Händler ehemals 18000DM und anschließend aus den Augen und dem Sinn. Gutes Geschäft...aaaber in meinen Augen nicht für mich!

    Eigentlich bizzar... Die seltensten Serienmotorräder kommen normalerweise von Ducati...Bimota und co.. Was aaaber in letzter Zeit so alles beim BMW Händler abgeht...immer meine Rede...BMW`s sind Liebhaberfahrzeuge.

    Gruß

  5. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #35
    Liebhaberfahrzeuge?

    Wer eine Sportenduro kauft, weiss, auf was er sich einlässt. Die Wartungsintervalle sind deutlich kürzer, egal ob es eine BMW, KTM, Huqvarna, Beta, GasGas Kawa u.s.w ist.

    Was Garantie angeht: KTM bietet auf die Sportmodelle doch schon ganze 30 Tage Garantie. BMW 2 Jahre.


    Ich jedenfalls freue mich Ende September auf meine 450 zum Kampfpreis von knapp 6000€ mit 0,5 Betriebsstunden.

  6. flo
    Registriert seit
    04.08.2006
    Beiträge
    159

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Nero8 Beitrag anzeigen
    Servus


    Nun...am Samstag und Sonntag spiele ich mit der 450er jeweils 5 Std. in einer Kiesgrube. Und am darauffolgenden Montag bringe ich den Springbock jedesmal zum damit ich auch die 2 Jahre dings bums eventuell bei einem bevorstehenden Garantiefall in Anspruch nehmen kann...sorry...aaaaber das macht kein Mensch. Also dann gebe ich dem BMW Händler ehemals 18000DM und anschließend aus den Augen und dem Sinn. Gutes Geschäft...aaaber in meinen Augen nicht für mich!
    Hä!?

    Also wenn Du an einem Wochenende 10 Betriebsstunden echtes Gelände fährst, dann solltest Du Dich noch schnellstens bei der Red Bull Romaniacs anmelden - Respekt!
    Ich glaub, Du hast immer noch nicht verstanden, was der Sinn einer Sportenduro ist:

    Bei einer 2-stündigen Trainingseinheit kommen bei mir ca. 1,5 Betriebsstunden aufs Moped. Dann reichts aber auch. Das ganze zwei mal wöchentlich. Einmal im Monat ein 2h-Enduro dazu, macht in der Summe Pi mal Daumen alle 14 Tage einen kleinen Check (Ölwechsel, Luftfilter, Rundumblick). Dauert mit Garagenbier eine halbe Stunde. Ventilspiel alle 30 Stunden checken, einstellen muss man normalerweise eh nicht.

    Kann man alles selber machen - sollte man auch können wenn man ernsthaft Endurosport betreiben will. Solang Du dabei nix verpfuscht, erlischt deswegen auch keine Garantie.

    Ich denke, hier herrscht immer noch der Gedanke vor, ein Rennmotorrad müsse denselben Idiotensicheren und gedankenlosen Umgang wie eine GS erlauben, jeder der ernsthaft Endurosport betreibt käme nicht auf solch abwegige Gedanken.

    vg, Flo

    Vg, Flo

  7. Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.365

    Standard jetzt hast aber richtig gas geben

    #37
    @flo

    so kenn i die ja gar net

    aber recht hast



    bei mir war auch die frage was ich mir nach einer ktm und einer husaberg zulegen soll...


    will endurowandern (bei mir gehts nicht um sekunden...)

    soll aber leicht sein (unter 140 kg)

    will nicht nach betriebsstunden warten (so alle 3000 km aufwärts)

    soll auch eine anfahrt ins friuli mitmachen (auch mein körper...)


    BMW 450x: super gerät (hab grade das sportendurotraining mitgemacht)..
    beste enduro die ich gefahren habe (die neue 450 husaberg von elmar ist aber auch net schlecht...


    BMW 650 x: sicher nicht schlecht.... ist mir aber zu schwer (zu geringer abstand zur hp2)

    ktm, husaberg und ähnliches...kommen wegen wartung und straße nicht in frage



    habe dann eigentlich nur eine enduro gefunden die meinen ansprüchen gerecht wird



    suzuki drz 400 s

    kundendienst alle 6000 km
    gewicht so um die 140 kg (vollgetankt)
    so ca. 40 ps...und da komm ich auch bei den sportenduros so mit (fahre ja keine rennen)....


    hoffe ED, daß ich Dir etwas helfen konnte




    vg

    motsahib

  8. Nero8 Gast

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von flo Beitrag anzeigen
    Ich glaub, Du hast immer noch nicht verstanden, was der Sinn einer Sportenduro ist
    Ja freilich...sport ist einmal auf der 450er für die Wettbewerbs offroad Fahrer wie du ja es scheinbar einer bist...und da die 450er auch eine Strassenzulassung besitzt für solche Leute wie für mich, die das Geile Teil auch auf der öffentlichen Strasse bewegen möchten. Wie soll dies Deiner Meinung nach gehen...von mir zu Hause brauche ich auf den engsten Strässchen an den Gardasee einfach 8 std. Wie viele Stunden dies auch immer lt. Deiner obrigen Betriebstundenzählweise sein mögen...Fakt ist: Wenn die Anderen schon beim Einkehren sind darf ich noch einen Kundendienst einlegen...und dies mit einer BMW...hier in diesem Fred geht es um die momentanen Schleuderpreise einer G450X...denkst du BMW verschenkt etwas.

    Zitat Zitat von flo Beitrag anzeigen
    Ich denke, hier herrscht immer noch der Gedanke vor, ein Rennmotorrad müsse denselben Idiotensicheren und gedankenlosen Umgang wie eine GS erlauben, jeder der ernsthaft Endurosport betreibt käme nicht auf solch abwegige Gedanken.

    ...wie du schon selber sagst...GS = potenielle BMW Kundschaft


    Also bei Ducati sind die Replikas Idiotensicher und haben zusätzlich noch die gleichen Kundendienstintervalle von min. 10000km wie die Basisserienmodelle. Selbst auf die Moto GP Replika " Desmosedici " gewährt Ducati im Falle einer ganz normalen Benutzung im Strassenverkehr die vollen Garantieansprüche. Betriebsstundenzähler weiß ich bei Ducati kein. Sage Deiner Zentrale in Berlin bitte Bescheid die sollen für die 450er für die Benutzer im ganz normalen Strassenalltag eine gesonderte Garantieabwicklung nach gefahrenen KM anbieten und die Kiste verkauft sich anschließend besser. Ich weiß alleine 2 Wohnmobilfahrer die würden ja gerne...aaaber Betriebstundenzähler...

  9. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #39
    Eine Anreise zum Gardasee auf einer Sportenduro.
    Der war gut, muss ich mir merken.

    Für solche Spässchen gibt es die 650 XChallenge oder die 800GS, aber sicher nicht die G450X.
    Die Strassenzulassung der 450er ist doch nur deswegen erforderlich, damit die Verbindungsstücke auf öffentlichen Strassen gefahren werden dürfen.

  10. Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.365

    Standard straßenanreise

    #40
    ist zwar ein guter witz


    aber letztes jahr in sardinien hatten zwei mitfahrer jeweil eine sportenduro (ktm 450 und husaberg 501) ca. 1200 km ohne kundendienst und ohne probleme im gemischten enduro und straßeneinsatz bewegt und auch nachher keine probleme damit gehabt.

    und es gibt auch eine BMW 450X eines hechlingen instruktors der nicht regelmäßig alle 20 betriebsstunden kundendienst macht und ca. 250 betriebsstunden ohne probleme gefahren ist (er legt es drauf an, die 450 zu quälen....)

    ich denke wenn die sportenduros im normalen einsatz (also nicht im rennen) eigesetzt werden, halten die teile viel mehr aus als mancher denkt....

    ob natürlich größere strecken auf der straße bestimmte körperteile stark strapazieren hängt von der persönlichen einschätzung und leidensfähigkeit ab

    @nypdcollector

    hatte ich hechlingen die freude mit Deiner frau ein sportendurotraining zu absolvieren


    mfg

    motsahib



    vg

    motsahib


 
Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche G450X gegen KTM 690
    Von Stehbrettsegler im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2012, 18:24
  2. Suche G450X
    Von Andreasmc im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 17:39
  3. Biete G 450 X + G 650 G450X Sitzbank
    Von offroadfrischling im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 10:02
  4. Zusatztank für G450X?
    Von donquijote im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 23:23
  5. g450x
    Von Hitter im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.12.2009, 14:43