Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 103

G450X Schleuderpreise........

Erstellt von Andreasmc, 29.07.2009, 09:10 Uhr · 102 Antworten · 25.663 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von motsahib Beitrag anzeigen
    und es gibt auch eine BMW 450X eines hechlingen instruktors der nicht regelmäßig alle 20 betriebsstunden kundendienst macht und ca. 250 betriebsstunden ohne probleme gefahren ist (er legt es drauf an, die 450 zu quälen....)
    Das ist aber nicht zufällig Werner?

    Was das Training angeht: Ich wollte auch dort sein, dummerweise habe ich mich am Samstag in den Vogesen bei einer Endurotour hingelegt und vom Lenker einen heftigen Schlag auf den Oberschenkel bekommen, so dass ich für Hechlingen leider absagen musste. Ergebnis des Sturzes: Muskelfaserriss im Oberschenkel, Sehnenverletzung und Knieprellung. Dafür darf ich mir jetzt bei Ortema eine Knieorthese holen und ich hoffe auf das nächste Training (evtl. im September).
    Die beiden Mädels haben mir erzählt, dass sie dich getroffen haben.

  2. Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.365

    Standard

    #42
    kann ich gar nicht mehr sagen wer mir das erzählt hat.

    in hechlingen war am vortag eine kleine feier von ca. 150 mitarbeitern von BMW motorrad und es waren noch mehrere instruktoren hinten die ich kenne....


    die beiden tapferen damen haben schon von Deinem pech erzählt...

    hoffe es gehrt Dir wieder besser.....

    weitehin gute besserung


    ups....off topic

    mfg

    motsahib


    grade ein mail von werner bekommen....ist mir wieder eingefallen....er wars

  3. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #43
    Dacht ich mir doch, dass es Werner ist. Den sehe ich am 29.08. wieder.

    Was mich angeht: Bein wird besser, kann schon wieder Motorrad fahren (was auch nötig ist, da es in 2 Wochen nach Ligurien/Piemaont geht).
    Was einen nicht tötet, macht nur härter.

  4. Registriert seit
    24.04.2008
    Beiträge
    190

    Standard die Sportenduro

    #44
    Hallo,

    also Sportenduro sagt doch eigentlich alles oder. Damit fahren wir nicht zu 2. an die Eisdiele oder mal kurz um Gardasee (vor allem mit Gepäck). Wer das macht, Hut ab hat aber glaube ich das Falsche Gerät gekauft.

    Wie schon erwähnt müssen die KTMs Husaberg usw. ebenfalls mit den Kurzen Intervallen auskommen. Einige der Geräte haben nicht mehr 0.8 ltr Öl im Motor und das muss halt geprüft werden. Der Preis für das Kampfgewicht. Dann halt ne LC4 oder 650ziger und mehr.

    Wie Flo es schon gesagt hat, der Check hält sich in grenzen und ist überschaubar. Man kann es auch hinauszögern, aber ein Blick auf den Ölstand sollte man immer werfen.

    10 stunden an einem Wochenende habe ich auch noch nicht geschafft vor allem im Gelände.

    Ein Sportenduro halt leider keine FDI oder sonstige Anzeigen über Ölstand Druck usw. dafür halt ein Gewicht von 100-120 Kg. Stelle mit gerade vor wie jemand eine 300 KTM 2 Takter kauft und zum Gardasee fahren will. Sportenduro = Hänger oder Transporter oder nur kurze Wege zu Offroad Einsatz.

    Schönen Abend

    Marcus

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von motsahib Beitrag anzeigen
    habe dann eigentlich nur eine enduro gefunden die meinen ansprüchen gerecht wird

    suzuki drz 400 s

    kundendienst alle 6000 km
    gewicht so um die 140 kg (vollgetankt)
    so ca. 40 ps...und da komm ich auch bei den sportenduros so mit (fahre ja keine rennen)....
    das scheint mir auch das Dilemma zu sein Erich, soviele Hersteller und es ist einfach nichts auf dem Markt (bis auf die Suzi) das den "normalen" Endurofahrer anspricht. Eine alltagstaugliche robuste Enduro.
    Tiger

  6. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #46
    Hallo zusammen!
    Also!Ich fahre seit meinem 18.Lebensjahr Sportenduros.
    Für mich war es völlig normal nach einem 2-3 Stunden Einsatz die Dinger zu zerlegen,Tank,Sitzbank ab,Luftfilter raus und bei meiner Husaberg sogar das Motoröl zu wechseln.Eine peinlichste Putzerei steht dann an um alles zu kontollieren.
    Ist im Endurosport völlig normal.
    Ich reise doch nicht mit meinem Gerät irgendwo an um dann nach 10 min irgendeine Schraube zu verlieren und mich dann zu ärgern.
    Gruß
    Karl

  7. Registriert seit
    30.05.2006
    Beiträge
    298

    Standard Nicht mal das

    #47
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    das scheint mir auch das Dilemma zu sein Erich, soviele Hersteller und es ist einfach nichts auf dem Markt (bis auf die Suzi) das den "normalen" Endurofahrer anspricht. Eine alltagstaugliche robuste Enduro.
    Tiger
    Und die Suzi ist eigentlich auch nicht auf dem Markt...Wenn ich mich nicht sehr täusche gibts die bestenfalls als Grauimport.

    Gruss
    Michi

    @ NYPD-Collector: Uups - nicht schön. Gute Besserung...

  8. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #48
    .... happens.
    Habe gerade das Training auf Ende September nochmal gebucht.

  9. Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.365

    Standard richtig

    #49
    in deutschland ist die DRZ als enduro nicht mehr erhältlich.

    entweder die supermoto kaufen und umrüsten oder grauimport (meine kam aus england) oder gebraucht....



    aber außer suzi fällt mir wirklich kein vergleichbares motorrad ein


    mfg

    motsahib

  10. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von motsahib Beitrag anzeigen
    @flo


    BMW 650 x: sicher nicht schlecht.... ist mir aber zu schwer (zu geringer abstand zur hp2)
    Bei allem Respekt, aber was hast du denn für eine XC650 gefahren, wenn sie dir zu nahe an der HP2 ist?
    Ich finde den Unterschied gewichtsmässig gigantisch, die XC ist ein Fahrrad mit ganz viel Dampf, superleicht auch im Gelände, für unsereins Flachlandtiroler genug geländetauglich und absolut super auf den engen Strassen hier in Südtirol zu fahren. Nach der HP2 das 2.Moped, was mir wieder ein fettes Grinsen ins Gesicht gezaubert hat. Beide zu haben, ist fantastisch, mit meinen 43 Lenzen finde ich, die HP passt besser zu mir, aber die XC ist der Ruf der fernen Jugend, und as finde ich voll klasse. Ich bin schon seit Jahren nicht mehr an die Profilgrenze herangefahren (so einer bin ich) - mit der XC geht das nach 50 km.
    Also, motsahib, fahr sie noch mal
    Gruss aus den Dolos,
    Georg


 
Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche G450X gegen KTM 690
    Von Stehbrettsegler im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2012, 18:24
  2. Suche G450X
    Von Andreasmc im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 17:39
  3. Biete G 450 X + G 650 G450X Sitzbank
    Von offroadfrischling im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 10:02
  4. Zusatztank für G450X?
    Von donquijote im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 23:23
  5. g450x
    Von Hitter im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.12.2009, 14:43