Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 46

Kauftips !?

Erstellt von Skimoto, 30.09.2014, 20:44 Uhr · 45 Antworten · 13.230 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    860

    Standard

    #31
    Was ist der K-Deckel?

    Ennepetal wäre auch nicht grade ums Eck, von FFB aus. 😃

  2. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #32
    Kupplungsdeckel.
    Das Originalteil der 07er Serie ist aus einer Magnesium-Legierung und neigt recht schnell zum Einlaufen.

    Im Bense-Forum gibt es dazu einen Thread "Kupplung platt". Dort wird alles zu dieser Problematik erklärt, inkl. Anleitung zum modifizieren.

  3. Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    860

    Standard

    #33
    Ah, danke. Die 08er hat das Problem nicht?

  4. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #34
    Wenn es eine echte 08er mit China Motor von Loncin ist, also eine tiefergelegte gelbe, dann nicht.
    In diesem Deckel wurde serienmäßig eine Stahlbuchse mit eingegossen.
    Dieser Deckel ist auch kompatibel mit den Rotaxen. Die 07er können somit "upgegradet" werden, allerdings kostet der Deckel selbst schon jenseits 100,-€ und die Betätigerwelle passt nicht ohne Änderungen. Sie muss entweder an der Unterseite abgeschliffen/abgedreht oder durch die des 08er Modells ersetzt werden (ca. 50,-€).
    Deutlich günstiger ist somit die Modifikation durch Einsetzen einer Stahlbuchse in den originalen Deckel. Kostet nur rund 1/3 und hält genauso.

    Beim Kauf eines 07er Modells deswegen immer fragen ob am Deckel bereits etwas gemacht wurde. Alle zeigen früher oder später erhebliche Verschleißspuren, spürbar durch harten Schlag beim Einlegen des 1. Gangs und Vorwärtsdrang trotz voll gezogenen Hebels, aufgrund nicht 100% trennender Kupplung. Bevor die Verzahnungen an den Wellen ausbrechen sollte man handeln. Je nach Einsatz ist es zwischen 10...40 Tkm soweit - genaue Zahlen gibt es nicht, es variiert stark von Maschine zu Maschine.

    Ein Kaufhindernis sollte es jedoch nicht sein, denn so tragisch ist "der Schaden" nicht sofern er rechtzeitig bemerkt wird.
    Viel mehr bietet der Umstand eine gute Basis für Preisverhandlung beim Kauf.

    Im Zweifelsfall den X-Treiber anschreiben, der hilft dir schon.

  5. Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    860

    Standard

    #35
    Super, danke! Wir schauen mal was es wird, aber ich denke auf Grund der Größe alleine schon eine 2008er.

  6. Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    860

    Standard

    #36
    So, waren heute bei Motorrad Auer in Stockach die G650 Xcountry anschauen. Das Mopped ansich passt, aber...

    Ich habe vor 2 Tagen angerufen und nachgefragt ob die G650 noch zu haben ist. Aussage des Verkäufers: Natürlich! Wir haben über den Preis von 3.999,- € gesprochen, ich habe aber nicht verhandelt. Ich habe dem Verkäufer dann gesagt dass wir das Mopped gleich mitnehmen wollen, wenn es uns zusagt. Er meinte dann, dass das Fahrzeug noch mal genauestens überprüft würde, wenn wir es gekauft haben. Ich fragte ihn dann nur, ob er es uns dann kostenlos liefern könnte, da wir nicht 2x fahren wollten. Er meinte, dass man darüber gerne reden könne, er wäre am Samstag bis Mittag da!

    Heute früh aufgestanden und hingefahren um das Mopped anzuschauen. Meine Frau hat sich schon auf ihr neues Mopped gefreut. Als wir ankamen war besagter Verkäufer nicht da, nur ein Kollege. Ok, macht nix! Er zeigt uns dann das Mopped und ich habe mich zuerst über das Preisschild von 4.600,- € gewundert. Als ich ihn darauf angesprochen habe meinte er, dass die Preise im Internet schon mal etwas abweichen könnten. Normalerweise wird, wenn man vor Ort kauft, immer eine Durchsicht gemacht. Bei einem Internetpreis ist das nicht der Fall.

    Ich habe mir dann die G etwas genauer angesehen. Der Tank (die Attrappe) hatte ein paar Macken, der Gaszug war schwergängig (wobei bei Linksanschlag ca. 2cm Spiel im Gasgriff war, bei Rechtsanschlag 0mm), am Auspuff waren Macken, ein Sturzschaden rechts, sichtbar zu wenig Luft in den Reifen und die Kette war kaputt. Hinzu kam, dass das Mopped nicht, wie angegeben 13.860km gelaufen hatte, sondern satte 24.000km! Auch sollte es Scheckheft gepflegt sein und eine einjährige CarGarantie haben, die man auf 2 Jahre erweitern könne um auch bei BMW in München eine Garantie in Anspruch nahmen könne. Alles nicht der Fall! Des Weiteren sagte der Verkäufer etwas davon das die Vorbesitzerin wohl eine Fahrschule habe, was den verdacht aufweist dass es sich um ein Fahrschulmopped handelt.

    Zu guter letzt hieß es noch, dass eine kostenlose Lieferung so oder so nicht möglich sei da dies bei dem Preis nicht mehr drin ist.

    Alles in Allem, ein großer Reinfall! Wirklich alles, was der Verkäufer am Telefon zugesagt hatte, stellte sich als unwahr heraus! Wenn wir das im Vorfeld gewusst hätten, wären wir gar nicht erst hingefahren, hin und zurück waren das 500km! Ich hab schon mal weiter gesucht und noch ein paar andere G650 gefunden, die zwar etwas teurer sind, aber in einem deutlich besseren Zustand laut Beschreibung.

    Wirklich schade, das Mopped wäre es gewesen. Aber gut, es gibt noch andere G650.

  7. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    1.574

    Standard

    #37
    Schade ! Aber XCo's gibts ausreichend. Wir haben etwas mehr als 4000 bezahlt fuer das moped meinem frau aber das ding hatt sammtliche extras und stand da wie aus ein ei gepelt !
    Also augen auf und schauen was es noch gibt.
    Wuensche euch viel erfolg.

    Gruss, Ard

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #38
    Hallo Norbert,
    ist natürlich nicht schön was euch da passiert ist. Aber kommt schon mal so vor, bei einem Privatanbieter hatte ich auch ein Problem mit einem falschen Kilometerstand. Da musste ich sogar 1000km umsonst fahren....
    Gebe lieber ein paar Euros mehr aus, damit Du auch was gescheites bekommst. Wir haben im Februar 2014 eine gelbe mit nur 1200km und 1 Vorbesitzer bekommen. Verstaubt aber im Neuzustand in der Garage gestanden. Viel Geld bezahlt, 5200,- aber ist es Wert gewesen. Die gelbe läuft wie Sau....
    Gruß Andreas

  9. Registriert seit
    09.08.2014
    Beiträge
    71

    Standard

    #39
    Das ist Vorspielung falscher Tatsachen - so ein A..... gehört angezeigt!!!

  10. Registriert seit
    20.09.2014
    Beiträge
    3

    Standard

    #40
    Auch von mir ein Schade!! Aber nicht den Kopf in den Sand stecken.
    Nach erfolgtem Diebstahl habe ich von 09/12 bis ca.05/13 den Markt beobachtet und nach dem richtigen Angebot gesucht.
    Und eines Tages schnell ans Telefon und siehe da auch bei Privatanbietern kann man sein Schnäppchen machen (Verkäufer zufrieden/ich zufrieden). Das Ergebnis war eine 2007 Xco mit sage und schreibe 960km auf der Uhr. Sie Stand halt in einer warmen Garage und auch am originalen Ladegerät und die Papiere haben alles belegt. Ein wenig Glück gehört auch dazu. Also Norbert auch dein Angebot wird kommen.
    Mfg sachse


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kauftip: Hauptständer für Tiefergelegte (F650GS+F700GS)
    Von Roli30 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.06.2013, 15:37
  2. Kauftip
    Von AmperTiger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.06.2012, 17:42
  3. Bin der Neue und brauche Kauftips
    Von Kuhltur im Forum Neu hier?
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 08:36
  4. Kauftips für Neuling
    Von ridelikethewind im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.11.2006, 20:50