Ergebnis 1 bis 6 von 6

Leerlauf Xcountry

Erstellt von mat_st, 08.04.2010, 08:19 Uhr · 5 Antworten · 2.156 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.02.2010
    Beiträge
    7

    Standard Leerlauf Xcountry

    #1
    Hallo zusammen,

    seit letzter Woche kann ich endlich mit meiner unlängst erworbenen Xcountry fahren.

    Mir fällt es jedoch extrem schwer in den Leerlauf zu schalten. Das klappt vielleicht alle 40 Versuche mal. Auch ein Stückchen rollen bringt nichts. Teilweise ist es so, dass ich direkt Gewalt anwenden muss um den Hebel überhaupt nach oben zu drücken und klar fehlt da dann das Gefühl um statt in 2 in N zu schalten.

    Auch ein Freund der schon länger fährt tut sich schwer den Leerlauf zu finden.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder Tipps für mich? Hab keine Lust im Stau ständig die Kupplung gezogen zu halten....

    Danke Euch,
    Mathilda

  2. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #2
    Welche XCountry? Version Austria oder Version Mao Zedong?

    Unsere XCountry mit Rotaxmotor hat nicht die geringsten Probleme, was das Finden des Leerlaufs betrifft. Klappt immer. Auch bei meiner Aprilia Pegaso, die ich mal vor Jahren hatte und die ebenfalls einen Rotaxmotor hatte, gabs nie Probleme mit dem Leerlauf.

    CU
    Jonni

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #3
    Hi Mathilda
    Leerlauf nicht finden, kann auch andere Ursachen haben.

    Schau mal ob die Kupplung richtig trennt, daran könnte es schon liegen, läßt sich der Hebel bis an den Griff ziehen?
    Weiß garnicht ob es ein Gestänge vom Schalthebel zur Schaltwelle gibt? wenn ja, könnte das mal justieren und fetten gebrauchen, entfällt natürlich wennd er Hebel direkt auf der Welle sitzt.

    ist der Schalthebel so eingestellt, dass du locker hinkommst und ihn bewegen kannst? kann man im Stand mal mit der Hand gefühlvoll bewegen und probieren.

    Tiger

  4. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #4
    Moin Mathilda, liegt etwas eng zusammen, hab auch eine Weile gebraucht bis es klappt. Hat auch nix mit dem Motor ob China oder Österreich zu tun. Das spielt keine Rolle. Manchmal geht es auch schwer, wenn wenig Öl drin ist. Ölstand mal kontrollieren, aber nach Betriebsanleitung, das ist wichtig. Motor warm fahren, anhalten und laufen lassen bis das Gebläse vom Wasserkühler anfängt zu laufen. Motor aus, Moped gerade hinstellen, ( mit der Hüfte vorsichtig in die Senkrechte drücken), Öl Stand kontrollieren und richtig stellen.

    Wenn Du schon oft feste nachgeholfen hast, Schaltung beim einstellen lassen.

  5. Registriert seit
    28.02.2010
    Beiträge
    7

    Standard

    #5
    Hab die Maschine erst letzte Woche vom Händler abgeholt. Da sollte doch eigentlich alles passen. Ich werd das Thema also innerhalb der Garantiezeit nochmal angehen wenn ich weiterhin Probleme haben sollte.
    Ist echt supernervig, da würd ich das Moped am liebsten in die Ecke hauen wenns nach dem 10. Anlauf immer noch nicht klappt...

  6. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    693

    Standard

    #6
    Ich habe da zwar auch kein Problem mit, aber ich hab schon so ein Teil gefahren, da war das, wie von dir beschrieben!
    Wenn du jetzt z.B. an eine Kreuzung fährst und du musst anhalten,lege
    den Leerlauf noch während dem Rollen ein, sollte so funktionieren!


 

Ähnliche Themen

  1. Harter Leerlauf...
    Von Grafenwalder im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.08.2010, 00:34
  2. TKC 80 auf Xcountry
    Von Roter Oktober im Forum Reifen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 22:33
  3. Starten nur im Leerlauf?!?
    Von HeinBlöd007 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 21:51
  4. Leerlauf
    Von Dao im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.04.2008, 11:06
  5. Leerlauf zw 4. und 5. Gang
    Von mekkimarv im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 10:47