Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

ÖL für G 450 x

Erstellt von andreas369369, 28.12.2009, 05:18 Uhr · 11 Antworten · 2.374 Aufrufe

  1. Nordkäppchen Gast

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von andreas369369 Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die vielen inkompetenten Beiträge.
    Was in der Betriebsanleitung steht weiß ich selbst.
    Ich dachte das vieleicht jemand einen Hersteller, besonders für Wettbewerbsmotorräder, empfehlen kann.
    Aber man sieht schon an den Motorrädern der Beitragsschreiber, das es sich hier um keine echten Offroadfahrer handelt und ihr technisches Verständnis wird wohl auf dem gleichen bescheidenen Niveau wie ihre Beiträge sein.

    Wenn man zu einem Thema keine produktiven Beitrag hat, sollte man seine Meinung für sich behalten. Erst denken dann schreiben.

    Hi,

    Dafür, daß Du keine kompetenten Fragen stellen kannst, können wir ja nix.
    Nur denken reicht eben nicht, schreiben musste das was Du denkst eben auch. Hellsehen kann hier außer mir leider keiner, aber ich bin grad mit den Prognosen für 2010 beschäftigt..... und welches Öl ich in meinem Mopped fahr geht dich gar nix an.

    Frag doch mal bei Christian Pfeiffer an, das ist der Einzige, zwar nicht ganz aber doch annähernd, der auf deinem Niveau Mopped fährt....vielleicht verrät er dir welches Öl er fährt.


    LG

    Corina

  2. Registriert seit
    06.02.2009
    Beiträge
    101

    Standard

    #12
    Erstmal Prosit Neujahr,
    was ist ein echter Offroadfahrer? Nur die Fahrer von G 450X usw.? Habe jahrelang LC 4 und EXC gefahren und bin durch dauernde Verletzungen zu dem Schluss gekommen mich ein wenig mehr um meine Gesundheit zu kümmern. Fahre jetzt eine umgebaute 650XChallenge, und nicht ausschließlich auf der Strasse. Bin ich jetzt kein echter Offroader mehr, und habe keine Ahnung welches Öl ich in meinem Motorrad einfüllen darf?
    Ich glaube das keiner in diesem Forum, auch nicht die sogenannten Wettbewerbsfahrer, ihr Motorrad auch nur annähernd an die Leistungsgrenze bringen, eher sich selber. Deshalb hat sich mir die Frage welches Motoröl ich einfülle nie gestellt. Ich bin mit der Werksbefüllung, und regelmäßigen Ölwechseln immer zurecht gekommen.
    Meine ganz persönliche Meinung.


    Gruss Kati


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12