Ergebnis 1 bis 6 von 6

Reichweite/Reserve Xchallenge

Erstellt von G650X, 08.07.2007, 19:50 Uhr · 5 Antworten · 4.559 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.07.2007
    Beiträge
    9

    Standard Reichweite/Reserve Xchallenge

    #1
    Hallo,

    seit kurzem bin ich Besitzer einer neuen Xchallenge. Als bei meiner ersten Tour die Reserveanzeige an ging, fuhr ich direkt an die Tankstelle. Die getankte Menge 6,3 Liter überraschte mich jedoch. In der Bedienungsanleitung ist die Rede von einem Tankinhalt von 10 Litern, wenn ich also davon die getankten 6,3 Liter abziehe, müsten somit noch 3,7 Liter im Tank gewesen sein - dann schon Reserve?

    Die Betankung ist auch gewöhnungsbedürftig, man sieht recht wenig in dem dunklen Tank . Wer kann mir von seinen Erfahrungen berichten?

    G650X

  2. Registriert seit
    01.06.2007
    Beiträge
    432

    Cool guggs du...

    #2
    Zitat Zitat von G650X
    Hallo,

    seit kurzem bin ich Besitzer einer neuen Xchallenge. Als bei meiner ersten Tour die Reserveanzeige an ging, fuhr ich direkt an die Tankstelle. Die getankte Menge 6,3 Liter überraschte mich jedoch. In der Bedienungsanleitung ist die Rede von einem Tankinhalt von 10 Litern, wenn ich also davon die getankten 6,3 Liter abziehe, müsten somit noch 3,7 Liter im Tank gewesen sein - dann schon Reserve?

    Die Betankung ist auch gewöhnungsbedürftig, man sieht recht wenig in dem dunklen Tank . Wer kann mir von seinen Erfahrungen berichten?

    G650X

    ....mal hier: http://www.michaelbense.de/g650x/forum/

    Da ist challange mäßig mehr los wie hier...
    Ich bin sie auch schon einen Tag probegefahren und gratuliere Dir zu diesem
    heißen Spaßtopf
    Auf den Verbrauch habe dabei nicht so geachtet, kann Dir zu Deiner Frage also selber nichts erzählen.

    Viel Spaß mit der Challange !!!
    Frätzi

  3. Registriert seit
    06.03.2006
    Beiträge
    1.352

    Standard

    #3
    Servus, hatte auf einer Tour einen mit einer Xcountry dabei, der kam bei Aufleuchten der Reservelampe noch locker 70km. Vielleicht hilft dir das ja.
    Gruß huub

  4. Registriert seit
    08.07.2007
    Beiträge
    9

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von huub
    Servus, hatte auf einer Tour einen mit einer Xcountry dabei, der kam bei Aufleuchten der Reservelampe noch locker 70km. Vielleicht hilft dir das ja.
    Gruß huub
    Hallo huub,

    danke für die Info. Ich denke, dass die Reserveleuchte eigentlich viel zu früh angeht. Nach ca. 170 km, das entspricht einem Durchschnittsverbrauch von wenigen 3,7 Litern. Bei dem verbleibenden Rest von ca. 3,7 Litern im Tank, könnte man rechnerisch noch 100 km! - bei gleicher Fahrweise - fahren.

    Gruß

    G650X

  5. Registriert seit
    08.07.2007
    Beiträge
    9

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Frätzi
    ....mal hier: http://www.michaelbense.de/g650x/forum/

    Da ist challange mäßig mehr los wie hier...
    Ich bin sie auch schon einen Tag probegefahren und gratuliere Dir zu diesem
    heißen Spaßtopf
    Auf den Verbrauch habe dabei nicht so geachtet, kann Dir zu Deiner Frage also selber nichts erzählen.

    Viel Spaß mit der Challange !!!
    Frätzi
    Hallo Frätzi,

    das ist wirklich ein "Spaßtopf". Bin von einer 13 Jahre alten Yamaha XT600K (Erstbesitzer) auf die Xchallenge umgestiegen. Vor dem Umstieg auf die BMW hatte ich eigentlich immer eine LC4 im Auge, die es ja seit diesem Jahr nicht mehr neu gibt. Die Vibrationen waren schon heftig, der Motor rauh, aber die Teile laufen und laufen und haben auch die tolle Sitzhöhe.

    Als ich im April die neue 690 SM Probegefahren bin, war ich nur noch enttäuscht. Der Tank, nichts für große Leute, man hat permanent eine Kante im Oberschenkel hinter dem Knie und der Motor braucht Drehzahlen. Jedem das seine, aber ich mag die "Kraft aus dem Keller" - Hochschalten und Gasgeben. O.K. manchmal wenn man losspurten will, muss man auch vorher mal runterschalten. Eben ein echter "Spaßtopf"!!!

    Ich bereue eine Entscheidung bis jetzt in keinster Weise!

    Gruß

    G650X

  6. Ulf
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    353

    Standard

    #6
    Ich kann auch nur das Michael Bense Forum empfehlen. So richtig viel los ist dort auch nicht (dafür verkaufen sich die Gs nicht gut genug) aber mehr als hier auf alle Fälle!

    Das weiteste, was ich mich getraut habe, waren 283 km. Und dann habe ich 9.1 Liter nachgetankt, was mich echt überrascht hat. macht 3.22 l/100km! Und ich bin eigentlich nicht gezielt Sprit sparend gefahren. Ich war eigentlich der Meinung, meine Challenge hat beim Tanken davor eben gestanden (nach vorne geneigt dürfte mehr hineinpassen)

    ich tanke immer bis zur Halskrause. Am Metallring, in den der Tankdeckel einrastet, ist unten ein kleines Loch. Wenn dort per kapillarwirkung das Benzin steht, höre ich auf mit dem Tanken. Vorsichtig, nicht zu schnell einfüllen, um den Pegel zu erreichen! Mit der Zeit bekommt man aber eh Übung.


 

Ähnliche Themen

  1. Reserve 850/1100
    Von adschi99 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 13:01
  2. Reserve Reichweite?
    Von airport im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 14:59
  3. Reichweite
    Von meinesgleichen im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 21:09
  4. Adventure Reichweite
    Von alpe2001 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 00:10
  5. wie lange kann man mit reserve laut handbuch fahren?
    Von 1bmwgs1 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 21:03