Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Soziusrasten xchallenge

Erstellt von andyschwietzer, 03.01.2010, 18:15 Uhr · 28 Antworten · 11.258 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.01.2010
    Beiträge
    13

    Standard Soziusrasten xchallenge

    #1
    Frohes neues Jahr!

    Seit wenigen Tagen bin ich Besitzer einer xchallenge, nun hätte ich gerne Soziusrasten an der Maschine, scheue aber die teure Anschaffung des BMW Kits. Hat jemands da schon mal etwas gebaut/improvisiert oder einen Tipp für mich wo man gebrauchte Teile z. B. von einer verunfallten xcountry bekommen kann? Auch hätte ich gerne Tipps welche Handhebelschützer für die Xcha taugen. Acerbis?

    Desweiteren möchte ich das Motorrad etwas tieferlegen, da ich mit 177 cm nicht gerade zu den Titanen gehöre. 30 mm Gabeldurchstecken ist klar, der erste Schritt. Eine Öhlings Bein hat die Mashcine schon eingebaut. Wilbers bietet sogar einen Gabel-Umbau an. Hat das jemand schon mal machen lassen?

    Was taugt die BMW-Reperaturanleitung für den Ofen oder gibt es ein "jetzt mache ich es mir selsbt!!" für die G-Modelle irgendwo zu kaufen?

    Danke für Eure Mühen, Andy

  2. Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    494

    Standard Damit das Eis bricht....

    #2
    Hallo Andy,

    ich wollte die sauteuren Soziusfußrasten kaufen, aber BMW kann seit Monaten nicht liefern. Ein Termin ist auch nicht in Sicht, daher bin ich auch auf die Antworten gespannt.

  3. Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    515

    Standard

    #3
    Ein 19mm Stahlrohr, Rohrbieger und Schweißgerät vorausgesetzt,
    geht das mit den Eigenbau-Soziusrasten ganz leicht und günstig.
    Vor allem kann man die Sitzposition optimal für den Sozius genau anpassen.
    Mein Junior(10) ist nun so gewachsen, dass die Auslegerbefestigungspunkte
    für die gebraucht erworbenen KTM-LC4-Klapprasten nun tiefer angeschweißt werden.
    Wenn man es selber nicht kann, gibt es genügend Metallbauer,
    für die eine solche Anfertigung kein Problem sein dürfte.
    Ein weiterer Vorteil:
    Kommt die Karre mal in die Horizontale,
    liegt sie auf dem Soziusrastenausleger und dem montierten Originalhandschützern von BMW auf.
    Die vorderen Verkleidungen sowie der Auspuff bleiben unversehrt.
    Gruß aus Franken - Ray




  4. Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    494

    Daumen hoch Thanks!

    #4
    Danke,

    evtl. lasse ich sowas basteln. Jungs, die gut mit Metall umgehen können , kenne ich ja.

    Interessante Benzinkanisterhalterung hast Du da....

  5. Registriert seit
    03.01.2010
    Beiträge
    13

    Standard Soziusrasten

    #5
    Hallo DakarRay, das ist ein toller Vorschlag von Dir. Er gefällt mir besser als originalen BMW-Rasten. Deren Leichtmetallrastenträger brechen ja doch nur ab wenn man sich hinlegt.

    Also ich kenne niemand, der das so eben bauen könnte. Wir wäre es mit einer Kleinserie durch Dich produziert? Ich würde sofort ein Pärchen kaufen, wenn auch nicht für den BMW-Preis von 260 €. monthy ja evtl. auch?

    Weißt Du was die BMW Handschützer ungefähr kosten?

    Hat jemand schon Erfahrungen mit der Reparatur CD von BMW? Die BA ist ja ein schlechter Witz, die könnte auch einem Taiwan -Roller stammen.

    Viele Grüße Andy

  6. Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    494

    Standard Gute Idee...

    #6
    Hi,

    wenn das für Dich ok wäre, ich wäre dabei so lange der Preis unter dem von BMW liegt.

  7. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #7
    Bei Soziusrasten für die XC wäre ich auch dabei, wenn es jemanden gibt, der so etwas biegt und schweisst...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc_0226.jpg  

  8. Registriert seit
    03.01.2010
    Beiträge
    13

    Standard Soziusrasten

    #8
    Jetzt sind wir schon drei, vielleicht können wir DakarRay überreden für uns eine Kleinserie aufzulegen. Ich kenne jemanden da könnten wir die geschweißten Rohteile ordentliche verkunststoffen lassen. oder doch lacken?

    Hallo Ray, was würdest Du den für so einen Satz Rasten-Bügel a) ohne Farbe und KTM-Rasten b ) komplette anbaufertig dran haben wollen?

    Für direkten Kontakt: Schwietzer ät T-online.de oder 05383 1662

    Gruss Andy

  9. Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    515

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von andyschwietzer Beitrag anzeigen
    Jetzt sind wir schon drei, vielleicht können wir DakarRay überreden für uns eine Kleinserie aufzulegen. Ich kenne jemanden da könnten wir die geschweißten Rohteile ordentliche verkunststoffen lassen. oder doch lacken?

    Hallo Ray, was würdest Du den für so einen Satz Rasten-Bügel a) ohne Farbe und KTM-Rasten b ) komplette anbaufertig dran haben wollen?

    Gruss Andy
    Hi Andi,
    vorab erst einmal folgende Info:
    Ich hab kein Gewerbe, das ist reiner Hobbyspass,
    auch wenn ich einen KFZ-Meisterbrief und einige Jahre
    Erfahrung beim Schweißen habe.

    Ich hab auch schon für einen Spezl und meinen Bruder
    Teile für deren XChallenge angefertigt,einen umgestrickten
    KTM-LC4-Gepäckträger und Halter rechts für Sprit und Zeuch,
    bin aber an Serienfertigung nicht wirklich interessiert.

    Nichtsdestotrotz könnte ich natürlich für ein paar XChallenge-Fans
    eine kleine Serie Beifahrerfussrastenausleger auflegen.
    Ich halte die "hübschen" Serienausleger aus unnachgiebigem Aluguss
    an einer Enduro für ausgemachten Schwachfug,
    allem Gewichtsdiktat zum Trotz.

    Zu bedenken gibt es folgendes:

    Es braucht natürlich auch ein paar Haltegriffe für den Sozius.
    Diese habe ich in den LC4-Gepäckträger integriert.
    Da müsste eine Lösung gefunden werden.

    Lack habe ich bar jeder Eisdielentauglichkeit aus der Dose aufgetragen,
    da die unvermeidlichen Ableger im Outback jede Lackschicht ohnehin
    schnell wieder meucheln würden.
    (Einmal im Jahr nachgesprühen mit der Dose, sonst WD40 ist die Devise)
    Klapprasten für den Sozius gibt es in unterschiedlichsten Ausführungen
    bei den üblichen Verdächtigen.
    Von den einfachsten Moppedklapprasten für nen Zehner pro Seite
    bis hin zu 100+x-€ Edellösungen.
    Ich hab ein paar gebrauchte LC4-Klapprasten für rund 25€ besorgt.

    Bis März/April könnte ich ein paar Ausleger anfertigen,
    die Rasten sowie Lackierung müsste dann in Eigenregie besorgt werden.
    (Dosenschwarz ginge auf Wunsch natürlich, da kein großer Aufwand)
    Die hochfesten Senkkopfschrauben würde ich organisieren,
    bei Bedarf auch den empfehlenswerten Gewindekleber mittelfest.

    Kosten für die Beifahrerrastenausleger: ca. 70-90€ incl. Versand.
    (Hängt von der Stückzahl ab - Serienfertigung ist nicht geplant)
    Da müsst ihr natürlich ev. gewünschtes Beschichten und Klapprasten
    für euch selbst dazu kalkulieren.

    Gruß aus Franken - Ray




  10. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #10
    Moin, ich hätte da noch von meinem Stoppelhopser (Xcountry) Haltegriffe und Fußrasten, neu, original ungebraucht. Will ja meine Spaß, da nehme Niemanden mit

    Weiß allerdings nicht was das Zeugs neu kostet, hab daher keine Preisvorstellung.


    PS: der Rahmen ist bei beiden baugleich


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wunderlich Soziusrasten tiefer
    Von terra-tours im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.07.2012, 23:30
  2. Tieferlegung Soziusrasten 1200GS ´08
    Von zyklotrop im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 13:53
  3. Suche Soziusrasten HP2 Megamoto
    Von Kurvenparker im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 09:38
  4. Soziusrasten-Tieferlegung
    Von Rüfo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 10:26
  5. Soziusrasten tieferlegen
    Von Psycho im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 13:31