Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Überarbeitete G650Xcountry

Erstellt von MP, 19.03.2008, 12:53 Uhr · 39 Antworten · 15.872 Aufrufe

  1. MP
    Registriert seit
    11.03.2004
    Beiträge
    1.159

    Standard Überarbeitete G650Xcountry

    #1
    Moin, moin,

    zur Info: wie BMW am 14.03.2008 mitteilte:

    Zitat Zitat von BMW

    Funktionaler und noch attraktiver - die BMW G 650 Xcountry MJ'09.
    14.03.2008

    München. Pünktlich zum Beginn der neuen Motorradsaison startet die BMW G 650 Xcountry mit mehr Funktionalität, neuen Ausstattungsdetails und neuer Farbe ins Modelljahr 2009.
    Das nun tiefergelegte Scrambler-Modell wird künftig in der Farbkombination sunsetgelb uni / weißaluminium metallic matt angeboten.
    Durch Modifikationen an der Upside-down-Telegabel (220 mm Federweg) sowie am verstellbaren Federbein (165 mm Federweg), aber auch durch die geänderte Kontur der Sitzbank reduziert sich die Sitzhöhe von bisher 840-870mm auf nun 800-825 mm. Neu sind auch der fünffach verstellbare Handbremshebel sowie der vierfach justierbare Kupplungshebel. Mit diesen Neuerungen ist die G 650 Xcountry noch besser auf die Bedürfnisse der Kunden in diesem Segment zugeschnitten.
    An den Brücken-Rohrrahmen aus Stahl/Aluminium ist künftig ein Heckrahmen aus Stahl mit angeschweißten Haltern für die Soziusfußrasten montiert. Für ein Plus an Funktionalität kann an diesen Rahmen nun ein Topcase aus dem Zubehörangebot von BMW Motorrad montiert werden.
    Als Antrieb dient unverändert der sparsame und dynamische Einzylindermotor, der 39 kW (53 PS) leistet und ein Drehmomentmaximum von 60 Nm erreicht.
    Bemerkenswert ist das nach wie vor geringe Gewicht der BMW G 650 Xcountry von nur 161,5kg (DIN-Leergewicht mit 90% Kraftstoff). Das Trockengewicht beträgt 149,5 kg.
    Der Scrambler, der erst am 8. Februar den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland erhielt, ist mit 19- bzw. 17-Zoll-Drahtspeichenrädern bestückt. Für die nötige Verzögerung ist eine Scheibenbremsanlage mit 300 Millimeter Durchmesser vorn und 240 Millimeter hinten, mit optionalem Zwei-Kanal-ABS verantwortlich.
    Die BMW G 650 Xcountry kostet in Deutschland inkl. 19% MwSt 6.900 Euro. Das überarbeitete Modell ist ab Ende März im Handel verfügbar.

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #2
    hier schafft BMW das Double......sie wird nicht nur billiger angeboten, sie sieht auch noch so aus.
    Fast eine Kopie einer gelben Honda SLR 650 von 1998.

    Markus

  3. bub88 Gast

    Standard

    #3
    Ich möchte nur mal wissen was für eine Zielgruppe BMW damit ansprechen will ( ich wüsste nicht wer so ein Motorrad kaufen sollte) ,
    ich finde
    dieses Motorrad optisch einfach nur billigst und lieblos aus irgendwelchen teilen zusammengewürfelt eben typisch japanisch!!!

    Es ist keine richtige Enduro aber auch keine Supermoto, das macht doch keinen sinn.
    Mit den anderen G modellen kann man wenigstens durch den Acker Pflügen
    oder auf der Kartbahn rumheizen. Aber die Xcountry könnten sie genauso gut aus dem Programm nehemen!!!!!

  4. Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    34

    Standard

    #4
    @ bub88 - Definiere doch mal bitte Deine Anforderung an eine „ richtige Enduro“. Was kann denn z.B. eine F 650GS Dakar besser als die X-Country?

  5. Ulf
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    353

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von bub88 Beitrag anzeigen
    Es ist keine richtige Enduro aber auch keine Supermoto, das macht doch keinen sinn.
    Das macht sehr viel Sinn, denn genau darin liegt die Stärke der X Country: sie kann alles ein bischen. Im Grunde genommen ist sie die leichte Variante der F650 (nicht die F650GS).

    Ich habe selbst eine F650 und freue mich auf Schotterwegen darüber, nicht auf die F650GS mit höherem Gewicht und weniger Bodenfreihelt gewechselt zu haben. Die F650GS und auch jetzt die überarbeitete X Country sind ein Zugeständnis an kleinere Leute.

  6. bub88 Gast

    Standard

    #6
    @ X-Marko

    Eine F650Gs dakar kann so einiges besser: offroad tauglich, reise tauglich weil
    vernünftige sitzposition und mehr platz, macht optisch was her und auch auf der Straße ( was die Xcountry auch gut kann) flott unterwegs, eine Gs eben.

    Ich möchte ja nix gegen die Xcountry sagen letztendlich ist es eine Frage des Geschmacks, und meiner is es nicht.

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard ist halt schade,

    #7
    Ich denke, dass hier eine Chance vertan wurde. Die Chance, sich Einsteiger mit einem einfachen (zu fahrenden und zu unterhaltenden) Fahrzeug an Land zu ziehen.
    Eben eine Klientel zu bedienen, die sich weder im Gelände abarbeiten will, noch motomäßig das Bein rausstreckt. Eine Klientel, die hauptsächlich ein wendiges Fzg. für den Stadtverkehr oder mal einen Feldweg will.

    Statt dessen bringt man für viel zuviel Geld ein Moped, dass mangels geeignetem Marketing kaum einer kennt. Die ist ja in Motorradzeitungen völlig untergegangen.
    Und schreckt so auch nochmal schnell die K 1200 ....R1200RT usw Kunden ab, die evtl. mit einem Wohnmobil, Zweit- oder Spaßmoped geliebäugelt haben.

    Und die die es doch gekauft haben, werden ein Jahr später mit einem um 1000Euro gesenkten Neupreis für ihre Entscheidung bestraft.

    (Vorschlag: Gebt das Patent an MZ ab, die sparen sich die Entwicklungskosten, produzieren ein lässiges Einsteigermoto zu einem vernünftigen Preis und beschäftigen Arbeiter in Deutschland)

    Markus

  8. Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    34

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von bub88 Beitrag anzeigen
    @ X-Marko

    Eine F650Gs dakar kann so einiges besser: offroad tauglich, reise tauglich weil
    vernünftige sitzposition und mehr platz, macht optisch was her und auch auf der Straße ( was die Xcountry auch gut kann) flott unterwegs, eine Gs eben.
    @ bub88 - Sorry, ich muss doch ein wenig grinsen...

    Vielleicht solltest Du einmal auf einem 2007 Modell eine Proberunde drehen, dann würdest Du erkennen, dass die Sitzposition zum Reisen mindestens genauso perfekt ist wie die einer GS.

    Die X ist deutlich agiler, hat die hochwertigere Technik. Das fängt nicht nur beim Fahrwerk an, sondern zieht sich durchs komplette Konzept. Gucke dir nur mal zum Vergleich beide Hinterradschwingen an.

    Das wird übrigens auch in diversen Fachzeitschriften (z.B. Motorradfahrer Ausgabe 04/2007) festgestellt. Auch an der Verarbeitung hatte man nichts auszusetzen. Ausstattung – Sparsam aber hochwertig wurde geschrieben.

    Weder die Country noch deine Dakar sind „echte“ Geländemaschinen.

    Schade das ich hier noch kein Bild meiner Country einsetzen kann. Wenn Du Geländetauglichkeit ausschließlich mit einem hohen vorderen Schutzblech in Relation bringst, oder mit ein paar Handschützer, dann muss ich dir leider sagen, dass ich mit meiner Country mindestens genau so weit komme wie Du mit deiner Dakar. Abgesehen von der Reichweite, der Tank ist eben kleiner.

    Im Sommer diesen Jahres kommt für die Country der Continental TKC-80 auf den Markt und spätestens dann dürfte eine Country Kreise um deine GS Dakar fahren... Auch im Gelände.

    Das Modell 2009 ist für die etwas Kleineren unter uns gedacht. Erkennen kannst Du es daran, dass die Gabel einfach nur durch die Gabelbrücke nach oben verschoben und das Federbein hinten gekürzt wurde.

    Ich gebe Dir Recht, gottlob ist alles Geschmacksache - Aber so richtig erklären konntest mir jetzt nicht, was den jetzt so schlecht ist an der Country.

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von X-Marko Beitrag anzeigen
    Schade das ich hier noch kein Bild meiner Country einsetzen kann.
    .

    das kann man ändern


    und Geländetauglichkeit kann man hier ansehen:
    http://youtube.com/watch?v=4hPCBrFjhXU
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken color_g650xco_01_1024x768.jpg  

  10. bub88 Gast

    Standard

    #10
    Hab ich auch was



    oder dass,




 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Original BMW-Hecktasche G650Xcountry
    Von Doppio im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 07:43
  2. Überarbeitete GS 1200 (+ ADV)
    Von monsterkuh.net im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.11.2007, 16:05