Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 50 von 50

Umbau G 650 Xcoutry Großer Tank

Erstellt von der_rotebaron, 19.10.2013, 23:35 Uhr · 49 Antworten · 25.347 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    500

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von Macs Beitrag anzeigen
    Hallo Ray, ich nehme an die blaue F650 Rallye ist Deine.

    Was mich daran interessiert:

    Du hast da ja nicht den TT Hecktank drauf und trotzdem die Rallyesitzbank (sieht zumindest danach aus)
    Ist da das TT Sportrahmenheck drunter oder ein Eigenbau?

    Weshalb ich Frage_
    Ich will meine TT39 gerne auf die Rallye Sitzbank umbauen,jedoch das Heck mit Koffern bestücken und da suche ich noch nach Tipps und guten Lösungen.

    Würde mich freuen wenn Du da bisschen was aus dem Nähkästchen plaudern kannst. Gruß Macs
    Hallo Macs,
    meine Rallye ist etwas spezieller gestrickt.
    In der Form wurden IMHO nur zwei Handvoll Maschinen hergestellt.
    Mein Exemplar wurde von Touratech für die Dakar 2002 aufgebaut
    und später vom Team Kronseder in Regensburg für die 2003er Optics/Ägypten-Rallye modifiziert.

    Abweichend von einer seriennäheren TT39 hat die Rallye
    unter anderem diverse Motormodifikationen, Ölkühler, angepasste Motorelektronik,
    Carbon-Airbox mit deutlich größerem Volumen und einem gut 4x so großem Luftfilter,
    ein handgedengeltes Aluminium-Trockensumpfreservoir,
    einen angepasstem Zentraltank mit lediglich rund 6 Liter Volumen,,
    Doppelkühler, Titansegmentkrümmer mit durchgängig 10mm mehr Durchmesser,
    geänderte Radnabe hinten mit 6-Kammer-Ruckdämpfer und und und 2much2list

    Was den Heckrahmen angeht hast du recht,
    es ist ein Sportheckrahmen, für den man wiederum einen anderen Zentraltank braucht.
    Weiterhin brauchst du dann auch noch ein anderes Rücklicht, Blinker und die
    Tank-Abdeckung zum Rad aus Carbon bzw. Kevlar.

    Meine Oryx hat auch einen Touratech-Sportheckrahmen,
    abweichend von meiner Rallye ist dieser aber aus Aluminium.
    Der Rallyeheckrahmen ist aus Stahl.

    In deinem Fall würde ich sagen, dass der Umbau zu weit führen würde.

    Die breite Kahedo-Bank des TT39 - Kits kann dir bestimmt ein Sattler in Richtung Rallyebank umstricken.

    Herzlichen Gruß aus Franken - Ray





  2. Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    75

    Standard

    #42
    So ihr Interessierten.

    wie einige so nett vermerkt haben ist die "Bastelbude" So weit nicht der optische Renner....

    Ok konnte ich mit Leben! Jedoch haben sich einige Kleinigkeiten ergeben, ich nenne es mal Befindlichkeitsstörung. Wie schon bemerkt die elektrische Leistung geht bei so vielen Verbrauchern in die Knie. - behoben.
    Die Verkleidung ist beim lenken zu bemerken (träges Gefühl um die Mitte). - behoben.

    Auf die Schmierung von Schunk habe ich verzichtet, kette rostet und macht bissel Geräusche (alles nicht wild) daher nutze ich einfach weiter Spray....
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken image.jpg   image.jpg   image.jpg   image.jpg  

    image.jpg   image.jpg   image.jpg   image.jpg  


  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #43
    Hauptsächlich Offroad fahrend kannst du das Schunk-System in die Tonne treten, da hilft selbst ein Öler nur bedingt.
    E-System ist Geldverschwendung, U-System ist in Extremsituationen überfordert und ein manuelles System relativ großer Aufwand beim Fahren.
    An meiner XCountry hatte ich einen U-Scotty, aber damit fuhr ich mehr als 90% Onroad, dafür ist er mehr als brauchbar. An allen KTM´s hatte ich überhaupt nichts montiert. Bringt nicht viel, macht nur Arbeit und ist neben dem Gewicht eine potenzielle Fehlerquelle (Abriss im Gelände).
    Kommt es hart auf hart ist es keine Option. Hier besser 1...2 mal im Jahr Kettensatz wechseln und wenn immer es geht mit Spray fetten.


    Wie viel wiegt die XCh momentan im vollen Ornat?

  4. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #44
    Hi Baron,

    sieht irgendwie extrem aus. Hat was!

    was sagt der TÜV zu dem Umbau?

  5. Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    75

    Standard

    #45
    Ich mache es mal knapp, wiegen steht noch aus (bin ich selbst neugierig! Aber ist nicht so einfach). TÜV konnte noch nix sagen, nur zum Tank und dem Lampenhalter, fand der Herr alles völlig Problem los.
    nu steht beim nächsten TÜV noch der Windschild an, dann ist alles top legal... Solange muss die Abe reichen...
    (kommt wohl wieder mein Name als Hersteller in Frage...)
    nächste Woche Türe ich mit der Baby GS erst mal zum Mittelmehr, Pyrenäen, Atlantik und zurück, wenn alles funktioniert und hält ist fertig.
    ich berichte.....
    (Ligurische, Pyrenäen, kleiner Härtetest!)

  6. Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    75

    Standard

    #46
    So das Teil erprobt.
    in allen Punkten gleich auf oder besser wie die 1200er, bis auf Komfort Leistung. Auf den Pässen gab es nicht viele die mich überholt haben, die beiden die es taten..... Das lag nicht am Töff oder dem Reifen, die könnten schlicht besser fahren.
    Ohne Asphalt kommt sie wesentlich weiter wie die 1200er, zB Faust bis Fußball große brocken als Fahrbahnbelag, mit herausgespülten stellen und 45% Neigung, zerfurcht und vom Regen der letzten 3 Tage gezeichnet und aufgeweicht. Mit der standartübersetzung, bissel Kupplung und rutschendem Hinterrad wühlt sie sich hoch. Ok Schlupfregelung der 1200er fehlt da ein wenig für den Komfort, aber sie ackert sich durch. Federbein schlägt allerdings dann gerne durch (mehr km in so Situationen und dem vielen Gepäck, federbein tauschen!).
    sitzbank ist eher Folterbank - kennen wir aber!
    verbrauch von 3,2 - 4 l / km. Bin auch 300km mit Gas Anschlag über die Autobahn gebraten...
    Fazit, geht es nicht über vorhandene "Straßen" sondern Pfade, ist die kleine eine gute Wahl, aller Long Way round doch die große, ich bin in dem Alter da mir Komfort wichtiger ist wie die letzten 2 km auf der Sportendurostrecke....
    meine Frau wird sicher ihren Spaß mit der 650er haben (Sitzbank noch tauschen....)
    und ich gebe dann die Tankintervale vor....
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken image.jpg   image.jpg   image.jpg   image.jpg  

    image.jpg   image.jpg   image.jpg   image.jpg  


  7. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #47
    Schaut wirklich saugut aus!
    Schöne Fotos auch vom Urlaub.

    Wie macht sich der Windschutz verglichen mit anderen Mopeds?
    TÜV wird noch interessant, oder?

  8. Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    75

    Standard

    #48
    Danke, ja hat mich gefreut der Urlaub.
    Windschutz, weniger wie bei der 1200er aber sehr gut, Scheibe ist weit genug vorne und verstellbar. Ähnlich laut wie die 1200er, keine Turbulenzen. Unter der Scheibe ist die Verkleidung sehr schmal. Daher kommt im stehen wind an die Oberschenkel, stehen geht locker bis 110 km/h Scheibe lenkt alles sehr gut hoch. Hatte kaum Insekten am Helm, kenne ich von der dicken anders...
    TÜV, ne wird entspannt, die Scheibe hat ABE und die Verkleidung muss ja nichts besonderes an Auflagen erfüllen, Lampen alle mit "E"... Und ich nehme den Prüfer wie zu letzt, der was sehr cool, wichtig war ihm die Funktion und Betriebssicherheit, die ist ja gegeben. Aber ich berichte....
    dauert eben noch
    Ich glaub die haben auch ne Waage.....

  9. Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    75

    Standard

    #49
    Hey, ewig her....
    die g rennt und rennt....
    die Waage spricht exakt 200kg, bis zum Rand voll mit Sprit und reisefertig.... Ok, Koffer fehlen noch...
    tüv sagt nur, ah ha..... Nach kurzer Erklärung warum eine Kleinigkeit geändert werden soll ist die "Verkleidung" eingetragen.

    neu Scheiben und Beläge drauf, TRW und siehe da, sie hat auch auf der Straße einen Bereich in dem das ABS regelt.....

  10. Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    75

    Standard

    #50
    Hey Jungs & Mädels der 1 Spur KFZ.
    DIe süße G wird verkauft.
    Es ist viel passiert - 2 Kinder ;-)
    Daher ist Zeit Mangelware ; )

    ich such ich mal den Markt, hier der Link für alle anderen die hier noch lesen.

    BMW G 650 Xcountry, gebraucht in Breisach am Rhein

    LG
    Nic


 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Umbau 1150Gs Adventure Tank gross auf Tank einer normalen GS1150
    Von rain in may im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.06.2013, 14:12
  2. Großer Tank für Afrika-Tour?
    Von KissNoFrog im Forum Reise
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.12.2011, 16:08
  3. Tankanzeige 1150 ADV Bj. 2002 (großer Tank)
    Von Adventure-Doc im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.08.2011, 10:32
  4. Großer Tank für R 100 GS gesucht !!
    Von Motoduo im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.11.2008, 11:43
  5. Großer Tank für 12er GS
    Von Tundrabiker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 03.11.2007, 06:55