Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

X-Country 75mm von Wilbers tiefer was darf die kosten

Erstellt von rainmoto, 30.09.2018, 22:38 Uhr · 13 Antworten · 2.171 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.762

    Standard X-Country 75mm von Wilbers tiefer was darf die kosten

    #1
    Hallo Leute,
    meine Tochter möchte ihre Country verkaufen weiß aber nicht was sie dafür bekommt.

    75mm Wilbers Tieferlegung
    Touratech Sirtzbank tiefer
    LED Scheinwerfer
    Windschild
    Handprotectoren BMW
    neue Reifen und Batterie
    wenig km
    Taschenhalter für wasserdichte Rollrasche
    4 LED Blinker
    kurzes Heck
    schwarzer Leo-Auspuff fast neu
    modifizierter Kuplungsdeckel
    geänderter Schalthebel ( damit die Welle nicht bricht)
    Sturtzbügel
    und 50PS Zulassung (bei 160kg sind es 46PS)

    ich glaub das wars

    Wie werden die gehandelt?

  2. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    1.786

    Standard

    #2
    Würde sagen 3500 - 4500 € je nach Km, Zustand, Scheckheft....


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

  3. Registriert seit
    06.08.2011
    Beiträge
    739

    Standard

    #3
    Moin, da geht es eher um Baujahr und KM Leistung, für Motorfahrzeuge gibt es eine Art unverbindliche Preisempfehlung zum Ankauf, für diesen vorgeschlagenen Preis kauft man gerne.

    mike

  4. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.762

    Standard

    #4
    Erstzlassung 8.6.2007 / 7350km

    ist die schwarze aber mit dem geänderten Kupplungsdeckel

  5. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.546

    Standard

    #5
    Bei top Zustand und regelmässiger Pflege würde ich im Frühjahr auch mal 4.000-4.500 € anpeilen und bei 4.800 mit Geduld anfangen. Wenn Sie einfach weg soll, würde ich nicht wegen 300-500 € rum machen und sie auch unter 4.000 in gute Hände geben!
    Vorteil: sehr wenig KM, neue Verschleissteile
    Vorteil oder Nachteil: die schwarze mit Tieferlegung kann u.U. gesucht sein, weil beliebter und in Serie für viele doch zu hoch.
    Allerdings sind da auch weniger Interessenten am Markt, darum: Geduld und evtl. schon mal im Herbst/Winter einstellen und antesten.
    Du solltest die Tieferlegung hervorheben, da die "Kurzen" ehr nach den gelben XCountrys schauen, schöne Bilder machen ... und den Leo (wenn Original noch vorhanden) evtl. zur Verhandlungssache stellen und ggf. separat verkaufen. Viel Glück und Erfolg

  6. Registriert seit
    26.04.2018
    Beiträge
    62

    Standard

    #6
    Soll es jetzt endlich ein 2-Ventiler werden?

  7. Registriert seit
    16.08.2009
    Beiträge
    354

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Q...rious Beitrag anzeigen
    Vorteil oder Nachteil: die schwarze mit Tieferlegung kann u.U. gesucht sein, weil beliebter und in Serie für viele doch zu hoch.
    Allerdings sind da auch weniger Interessenten am Markt, darum: Geduld und evtl. schon mal im Herbst/Winter einstellen und antesten.
    Ist ja eigentlich schon alles gesagt - nur noch eine Anmerkung: Zwei Freunde haben sich im letzten Jahr eine XC gekauft - die suchten beide einen "normal hohe". Ziel war bei Beiden die Mitnahme am Wohnmobil. Da ist die XC in Bezug auf Gewicht, Leistung, ABS, Fahbarkeit zu Zweit usw. ziemlich einigartig. Beide haben über 4000 bezahlt und bestätigt, dass "Gute" (wenig km un guter Zustand) immer sehr schnell weg waren.
    Von daher sind neben den "Kurzbeinigen" wohl auch Wohnmobilfahrer (der eine hat auch nur einen T4) eine dankbare Zielgruppe

    Gruß, Peter

  8. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    1.786

    Standard

    #8


    :-), leider für den Heckträger doch noch zu schwer ( Max. 120 kg Nutzlast)


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

  9. Registriert seit
    16.08.2009
    Beiträge
    354

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Enduroopa Beitrag anzeigen
    :-), leider für den Heckträger doch noch zu schwer ( Max. 120 kg Nutzlast)
    Falsches Wohnmobil oder falscher Träger?
    Ich kenn mich da nicht aus - aber bei einem T4/T5 gibt es wohl Träger mit 170 bzw. 200kg Traglast - und auch je nach Wohnmobil scheint das möglich zu sein. Und bei richtigen Wohnmobilen passt er ja hinten neben dem Smart noch in die Garage rein

    PS: eine XChallange würde ich aber selbst am Anhänger liebend gerne mitnehmen

  10. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.762

    Standard

    #10
    Hallo,
    Danke für die Tipps, werd ich machen wenn die neuen Reifen drauf sind.

    Träger für die normalen Spinter oder ähnliches tragen bis zu 250kg.
    Bei Wohnmobilen nach Aussage eines bekannten nicht, hat anscheibnend mit dem Aufbau zu tun.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gebrauchte 1100er, was darf sie kosten?
    Von HennerAC im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.07.2012, 10:16
  2. R 100 GS, Was darf die Q noch kosten.
    Von Gs-Dani im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 10:01
  3. Was darf die kosten?
    Von paneristi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 17:27
  4. Fahrwerktieferlegung von Wilbers für Gs1200
    Von moser im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.09.2007, 15:28
  5. Halter für Ausgleichsbehälter von Wilbers-Federbein
    Von MoggeleXL1 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 17:44