Ergebnis 1 bis 8 von 8

XCountry wird sehr heiß

Erstellt von kauri, 20.05.2012, 19:19 Uhr · 7 Antworten · 3.335 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.05.2012
    Beiträge
    2

    Standard XCountry wird sehr heiß

    #1
    Hallo Forum,



    ca. ein ¾ Jahr nach dem kauf einer Xcount. Im Jahr 2010 musste ich feststellen das dass Motorrad nach ca. 30 min Fahrt sehr heiß wird, weshalb es auch 2011 bei BMW zur Reparatur war , dort wurde dann ein defekter Kühler festgestellt. Der wurde gegen einen neuen Kühler ausgetauscht. Das war allerdings im Winter .
    Zunächst hatte ich den Eindruck das die Maschine nicht mehr so heiß wird.
    Doch seit einigen Tagen ist die Hitzeentwicklung wieder so stark wie vor der Reparatur bei BMW.
    Vielleicht weiß von Euch Jmd. einen Rat oder hatte evtl. auch schon mal das gleiche Problem.
    Daten des Motorrad: Bj.2007, BMW650Xcountry,
    Danke vorab
    Grüße Doro

  2. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.598

    Standard

    #2
    Hallo Doro,
    das Problem tritt oft bei KFz auf wenn der Thermostat defekt ist, dann dürfte der Kühler aber nicht heiß werden.

    Genügend Kühlflüssigkeit drin?
    Der Effekt kann auch durch Luft im Kühlkreislauf zustande kommen.

  3. Registriert seit
    20.05.2012
    Beiträge
    2

    Standard

    #3
    Hallo Rainer, Hallo Forum

    Danke für die Antwort,
    Bin davon Ausgegangen das beim Einbau des neuen Kühlers auch der
    Thermostat und die Kühlflüssigkeit auch von BMW kontrolliert
    Wurde. Die Kühlflüssigkeit habe ich jetzt nicht überprüft, da ich seit dem die Maschine bei BMW war(also im Dez.2011) ca. 300km gefahren wurde, werde dies aber in den nächsten Tagen mal tun.
    Also die Hitzentwicklung findet unten an der Maschine statt,
    und steigt dann auf der Linken Seite(in Fahrtrichtung) auf,
    zudem wird der Auspuff auch sehr heiß.
    Gruß Doro

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #4
    Der Auspuff (Endtopf) wird sehr heiss da sich dort der KAT befindet. Ist alles völlig normal.

    Beim Kühler solltest du mal schauen ob dein Lüfter ständig an läuft.... Ist das der Fall wird dein Motorrad tatsächlich zu heiß.

    Gruß Andreas

  5. Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    216

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von kauri Beitrag anzeigen
    Bin davon Ausgegangen das beim Einbau des neuen Kühlers auch der
    Thermostat und die Kühlflüssigkeit auch von BMW kontrolliert
    Wurde. Die Kühlflüssigkeit habe ich jetzt nicht überprüft, da ich seit dem die Maschine bei BMW war(also im Dez.2011) ca. 300km gefahren wurde, werde dies aber in den nächsten Tagen mal tun.
    Also die Hitzentwicklung findet unten an der Maschine statt,
    und steigt dann auf der Linken Seite(in Fahrtrichtung) auf,
    zudem wird der Auspuff auch sehr heiß.
    Gruß Doro
    Hallo Doro,
    sorry, aber ich muß jetzt einfach fragen: Deine Aussage ist wirklich ernst gemeint?
    Auf der linken Seite befindet sich der Auspufftrakt, also Krümmer und Endtopf mit Kat. Außerdem ist auf der linken Seite der Ölbehälter (also dort, wo der Ölmeßstab drinsteckt!), und auch der eine oder andere Kühlwasserschlauch. All das wird im Betrieb heiß. So heiß, daß man es nicht anfassen sollte...

    Achte bei der X darauf, daß der Kühlwasserschlauch im Bereich des Krümmers nicht an selbigem aufliegt (ungefähr im Bereich oberhalb der Kupplung) - das ist ein generelles Problem bei dem Modell. Der Kühlwasserschlauch neigt dann zum Anbrutzeln und wird undicht bzw. platzt dann, wenn Du es am wenigsten gebrauchen kannst.

    Falls der Wasserkühler heiß werden sollte, merkst Du das am Anspringen des Kühlerventilators. Dieser geht ca. 5 Minuten nach Starten der Xco an, wenn Du nicht fährst. Das wäre normal. (Lies Dir hierzu einmal die Prozedur im Handbuch durch, die die Ölkontrolle beschreibt.)

    Die Kontrolle der Kühlflüssigkeit ist auch recht simpel: vorne links an der schwarzen Verkleidung hat BMW einen Streifen Kunststoff weggelassen, durch den Du den Kühlflüssigkeitsstand im dahinterliegenden Kühlwasserbehälter ablesen kannst - die Flüssigkeit ist meist blau eingefärbt.

    Die Frage ist an dieser Stelle lautet zumindest bei mir allerdings: was heißt bei Dir "es wird zu heiß"?

    Schöne Grüße,
    Doppio

  6. Registriert seit
    28.06.2006
    Beiträge
    559

    Standard

    #6
    Hi,

    gerade der Ölbehälter garrt den linken Oberschenkel gut an.
    Im Stadtverkehr ist das kaum auszuhalten.

    Bei normalen Betrieb hat das Öl eine Temperatur von ca. 100 Grad.

    Solange keine Kontroll-Leuchte anspringt, würde ich mir keine Sorgen machen.

    Gruß David

  7. Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    216

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von dave4004 Beitrag anzeigen
    gerade der Ölbehälter garrt den linken Oberschenkel gut an.
    Im Stadtverkehr ist das kaum auszuhalten.
    Meine Xco fahre ich nun schon über ein Jahr, aber Derartiges ist mir bisher nicht aufgefallen. Klar wird das Öl warm. Auch über 100 Grad. Daß das irgendwo am Bein spürbar ist, kann ich nicht wirklich bestätigen. Vielleicht liegt es an der Kleidung? Mit kurzer Hose und Badeschlappen kann ich mir vorstellen, vom erwärmten Ölbehälter und dem Auspuff nebst Krümmer etwas zu spüren...

    Schöne Grüße,
    Doppio

  8. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #8
    Woran erkennt man das die X zu heiß wird wenn man gar kein Thermometer dran hat?
    Oder leuchtet das Kontrolllämpchen? Wenn ja dann wieder hin zu BMW.


 

Ähnliche Themen

  1. Wie heiß wird die hintere Bremse?
    Von GSandl im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.04.2017, 21:55
  2. Wenn die Kuh heiß läuft ...
    Von Newbug im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 19.08.2011, 12:16
  3. Motor im Stau sehr heiß geworden
    Von smarthornet64 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.07.2010, 20:33
  4. 1150GS ADV wird zu heiß
    Von Boxer Wolle im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.09.2008, 11:12