Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Xcountry zum Endurowandern

Erstellt von Waldy, 08.02.2010, 17:57 Uhr · 30 Antworten · 5.342 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    804

    Standard

    #21
    Danke für die vielen Tipps

    Hab jetzt aber das Gefühl, das die coutry gar nichts zum weit weit wegfahren ist

    Grüße
    Waldy

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Waldy Beitrag anzeigen
    Danke für die vielen Tipps

    Hab jetzt aber das Gefühl, das die coutry gar nichts zum weit weit wegfahren ist
    woraus schließt du das? die ist genau richtig....

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    woraus schließt du das? die ist genau richtig....
    Klar, leicht, handisch und sparsam. Wenn ich mich den ganzen Tag im Busch rumtreibe habe ich noch nie mehr als so 120 Km geschaft und das ist schon eine Menge weil wir hier im Norden nur leichtes Terrain haben. Kommen da noch Hügel und Berge zu, wird es bestimmt weniger werden.

  4. LGW Gast

    Standard

    #24
    Falls dir die Xcountry zu "untertourig" ist (), wie wär's mit ner 650er Dakar? Ist von den Transportmöglichkeiten her geringfügig Tourenfreundlicher, und es gibt denke ich mehr Zubehör, weil weiter verbreitet am Markt - trotzdem aber noch (relativ) leicht, handlich, verbraucht wenig, ähnlicher Motor, und absolut Geländetauglich. Sind andererseits ~40kg mehr auf der Wage, und der Antrieb ist wohl ne Ecke spritziger geworden bei der Xcountry.

    Nur son Gedanke

    Letztlich kommst du aber auch mit der Xcountry denke ich auf deine Kosten, ist halt ein spritziger Flitzer. Klar, 400km Autobahn machen da keinen Spaß, aber das ist ja auch nicht deine Grundidee...

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    ist halt ein spritziger Flitzer. Klar, 400km Autobahn machen da keinen Spaß, aber das ist ja auch nicht deine Grundidee...
    wir sind natürlich auch alle verwöhnt, 1200ccm, 100PS und jeden Firlefanz, bin früher mit der 17PS Kawa bis nach Jugoslawien gefahren und das ging auch, also dürfte die Country für deine Anforderung ideal sein.

  6. Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    804

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Falls dir die Xcountry zu "untertourig" ist (), wie wär's mit ner 650er Dakar? Ist von den Transportmöglichkeiten her geringfügig Tourenfreundlicher, und es gibt denke ich mehr Zubehör, weil weiter verbreitet am Markt - trotzdem aber noch (relativ) leicht, handlich, verbraucht wenig, ähnlicher Motor, und absolut Geländetauglich. Sind andererseits ~40kg mehr auf der Wage, und der Antrieb ist wohl ne Ecke spritziger geworden bei der Xcountry.

    Nur son Gedanke

    Letztlich kommst du aber auch mit der Xcountry denke ich auf deine Kosten, ist halt ein spritziger Flitzer. Klar, 400km Autobahn machen da keinen Spaß, aber das ist ja auch nicht deine Grundidee...
    Hab ich auch schon überlegt ob ich mir die Dakar zulege..
    Da gibts ja auch nen tollen Umbau von Touratech (Oryx)
    mal sehen was der Gebrauchtmarkt so bietet
    Grüße
    Waldy

  7. LGW Gast

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Waldy Beitrag anzeigen
    Hab ich auch schon überlegt ob ich mir die Dakar zulege..
    Da gibts ja auch nen tollen Umbau von Touratech (Oryx)
    mal sehen was der Gebrauchtmarkt so bietet
    Grüße
    Waldy
    Der Markt ist ziemlich überschwemmt (wohl viele Wechsler auf die Zweizylinder ), die Preise beim Händler trotzdem relativ hoch (so um die 5000€ mit ABS für ein Teil was aussieht wie gerade ausgewickelt). Aber insbesondere von Privat bekommt man gute Maschinen zwischen 3000 und 4000€, der Motor schafft auch seine 100.000km... setz' dich einfach mal drauf und fahr ne Runde.

    Die Xcountry soll halt schon noch mal ne Ecke spaßiger abgestimmt sein - aber der Zubehörmarkt... für die Dakar gibts ja quasi alles...

  8. Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    804

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Der Markt ist ziemlich überschwemmt (wohl viele Wechsler auf die Zweizylinder ), die Preise beim Händler trotzdem relativ hoch (so um die 5000€ mit ABS für ein Teil was aussieht wie gerade ausgewickelt). Aber insbesondere von Privat bekommt man gute Maschinen zwischen 3000 und 4000€, der Motor schafft auch seine 100.000km... setz' dich einfach mal drauf und fahr ne Runde.

    Die Xcountry soll halt schon noch mal ne Ecke spaßiger abgestimmt sein - aber der Zubehörmarkt... für die Dakar gibts ja quasi alles...
    Bin ja auch schon beide gefahren, halt nicht ein Woche auf Trampelpfaden mit Gepäck und Zelt und und und.....
    Da trennt sich dann die Spreu vom Weizen

    Grüße
    Waldy

  9. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #29
    Auch auf die Gefahr hin, ein Langeweiler zu sein, mein Einwurf:
    Warum keine XChallenge? Billig, gut, definitiv nicht aus China, sparsam und sehr komfortabel, da der Kniewinkel stimmt.
    Habe ich da was nicht mitbekommen?
    Gruss, G

  10. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #30
    Es ging ihm auch um die Langstreckentauglichkeit. Und da ist die XChallenge ja noch schlechter als die XCountry, oder?

    Ich habe einmal eine Probefahrt mit der XMoto gemacht, die die gleiche Sitzbank wie die XChallenge hat. Nach 30 Min war ich bedient.

    CU
    Jonni


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Endurowandern in Tschechien
    Von WEPE im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 23:02
  2. GPS zum Endurowandern
    Von Chris86 im Forum Navigation
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.02.2012, 17:00
  3. Endurowandern in Spanien
    Von franki im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 17:37
  4. Endurowandern mal anders
    Von guenniguenzbert im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.06.2009, 11:20
  5. Endurowandern vom feinsten
    Von omme67 im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 12:37