Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Xmoto Probefahrt - nee nee taugt nicht!

Erstellt von advi, 14.04.2008, 23:45 Uhr · 19 Antworten · 7.950 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #11
    ich fand sie auch viel zu schlapp. Reifen waren Pirelli Diablo montiert, die mag ich eh nicht. Sie schob auch schön bei starker Schräglage über beide Reifen nach aussen. Von der Handlichkeit und dem Einlenkverhalten war ich aber eher angetan.

    Würde ich was in dieser Richtung suchen, wäre die KTM 690 SMC meine Wahl

  2. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #12
    @Schlonz
    "wäre die KTM 690 SMC meine Wahl"

    ich hatte 2003/04 ne 640er KTM dazu,
    verbessert (Vergaser,Auspuffkrümmer,
    Ölkühler) etwa 60PS. Kaum Vibrationen,
    16000km keine Probs.
    Danach hatte hatte ich ne F 650 dazu.
    Obwohl etwa 10 PS weniger, war ich damit genauso flott unterwegs.
    Nur entspannter, was ich als Winterfahrzeug sehr zu schätzen wusste.
    Die Entscheidung für mein Projekt den Rotax zu nehmen, war die Haltbarkeit und Laufruhe des 1 Zylinders.
    Peter

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #13
    ich kenne nen Haufen LC4-Fahrer, die nach der Probefahrt mit der 690er in Beifallsstürme ausgebrochen sind. Ich denke, dass die SMC und auch die Duke in diesem Bereich für mich das Beste wären. Ich erwarte aber auch null Tourer-Qualitäten, nur einen Eckenfeger will ich für so etwas haben.

  4. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.050

    Standard

    #14
    "Obwohl etwa 10 PS weniger, war ich damit genauso flott unterwegs.
    Nur entspannter, was ich als Winterfahrzeug sehr zu schätzen wusste.
    Die Entscheidung für mein Projekt den Rotax zu nehmen, war die Haltbarkeit und Laufruhe des 1 Zylinders."

    Hallo erst Mal.........

    Was die Orangen angeht - die bauen schon feine Teile. Und hätte die Superduke ......, stände sie bei mir im Stall.

    Wie meine Frau eine F650GS gekriegt hat, war ich vom Handling schon überrascht. Und als ich die Xcountry, nur zum Spass, getestet hab, kam ich aus den Stoppies und Wheelies nicht mehr raus. Für kleine Ausritte allemal genug Spaßfaktor.
    Mal ehrlich: Tät ich HEUTE in Rente kommen, wäre es mein Mopped.
    Es sei denn, die F800GS wiegt bis dahin 154 kg...........

    Ja und aus der Superduke wurde ne HP2. Die hat Charakter..........

    Gr, Cowy

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #15
    aus meiner Superduke, die ich 13.500 km fuhr, wurde auch eine HP 2, aber losgelassen hat sie mich noch immer nicht.

  6. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.050

    Standard

    #16
    ...........aus meiner Superduke..........wurde auch eine HP 2...........


    Schau an

    Cowy

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #17
    und aus dem größten Mistkarren vor dem Herrn (LC8 990 ADV) wurde auch bei mir eine HP2
    Für jede Werkstattstunde dieses "Fahrzeugs" eine halbe Bier und ich wäre in 2 Monaten zum haltlosen Trinker mutiert. (frei nach Shorty)
    Markus

  8. Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    1

    Standard

    #18
    Also ich bin neu und nutze das mal als einstieg ...

    ich fahre bzw fuhr 13 jahre ktm und schraube sie auch selbst seit eh und je , paralell dazu habe ich ne 97 fireblade die fireblade hat 60000tkm runter und soviel zeit wie ich auf der fireblade verbracht habe habe ich um 22tkm mit diversen ktm gebraucht um diese zu warten ich hatr ne 620, 640 und die letzte war ne 690sm eine der ersten noch, denn es hatte sich damals mal wieder mit nem motorschaden überschnitten :-) denn der rotax geht nach 10000tkm zum kundendienst bei der ktm machst nach 10000tkm nen großeinkauf an teilen beim ktm-händler. nein natürlich hat die 690ktm mehr dampf keine frage und fahrwerkstechnisch arbeiten sie auf selber höhe da ja beide auch auf selben diablos rollen. jedoch als ich mit meiner 690er vor drei wochen vom gardasee zurückwollte kam mir so meine ersten bedenken denn das geräuch kannte ich sehr gut , 8917km motorrad war 2jahr und 47tage kurbelwellenschaden und kobenkipper ktm war so kulant 30% zu zahlen, denn die garantie für 4 jahre gibts erst für 2008er modelle nachzukaufen, auf jeden fall wäre der schaden auf knapp 4200€ gekommen wenn man sie beim ktm richtet.ich hab dann nen gebrauchten motor verpflanzt und die kiste verkauft. 13jahre ktm können mir nicht nur montagsfahrzeuge bescherrt haben aber auf jedenfall bin ich jetzt werkzeugmässig und erfahrungstechnisch ktm topfit. übrig geblieben aus der zeit ist meine recht treu 620sm die als sportgerät genutzt wird und mir auch erhalten bleibt. auf jeden fall bin ich nun fast 32 und jedes 2wochenende ktm schauben und im winter den bock komplett zerlegen müssen mag ich mir nicht mehr antun.und irgendwie traf es mich wie ein blitz ich hab in münchen ne 650 xmoto gesehen gefahren ok 39kw mussten schlechter gehen , aber sie war günstig ist ein jahr alt kostete gut unter 5t€ hat die garantie auf 4 jahre verlänget bekommen und hatte 1730km oben. seitdem fahre ich eine schwächere sumo aber ich denke beim fahren erstmals an schöne dinge als daran die klacker und tack geräusche die mal mehr oder weniger schlimm sind im kopf zu analysieren .....


    mfg smove

  9. Registriert seit
    13.07.2007
    Beiträge
    125

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von cowy Beitrag anzeigen
    ...........aus meiner Superduke..........wurde auch eine HP 2...........


    Schau an

    Cowy
    aus kumpels Xmoto wurd ne Ducati Hypermotard 1100 EVO SP
    und
    aus meiner F650GS wurd ne " Monster 1100 S

    tut zwar nix zum thema, musste etz aber sein

  10. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    693

    Standard

    #20
    Ich fahre das Gerät jetzt im dritten Jahr
    und immer mit steigender Begeisterung!
    Was die 10 PS gegenüber KTM betrifft,
    oder gar zwei- bis dreifache Leistung,
    da wo Motorrad fahren richtig Spaß macht,
    ist das nicht nur zweitrangig,
    da zählt die obere Hälfte des Motorrads.
    Ich zeig euch gerne was das Ding kann,
    PN an mich, Spaß garantiert!


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. taugt iPhone 4 als Navi?
    Von gser im Forum Navigation
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 20:27
  2. Probefahrt mit ADV nicht erfolgreich
    Von bikerjosy im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.01.2011, 15:10
  3. Sturzbügel der Adventure, taugt der was ???
    Von Quixote im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 21:59
  4. Taugt der Halter für den Zumo?
    Von Frogfish im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 20:59
  5. Welche Tourenscheibe taugt was?
    Von Eugen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.10.2006, 20:16