Ergebnis 1 bis 5 von 5

ABS defekt, bekommt sofort Strom und pumpt

Erstellt von Teauscher, 02.06.2009, 15:55 Uhr · 4 Antworten · 1.399 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2006
    Beiträge
    5

    Böse ABS defekt, bekommt sofort Strom und pumpt

    #1
    Bei meiner F 650 GS ist laut BMW das ABS-Steuerteil defekt. Angeblich sind die internen Relais verklebt, auf jeden Fall zieht das Teil beim anklemmen der Batterie sofort 3,3 A und pumpt wie wild los. Stecker abgezogen, Ruhe unter der Sitzbank, ABS-lampe bleibt an, Bremsen geht ohne ABS, wie früher halt. Nur die TÜVer sind Spielverderber und Termin war Mai.

    Wer weis Rat oder hat ein erschwingliches Steuerteil zu verkaufen.
    Die Jungs in der Werkstatt hatten die Diagnose aus dem Testcomputer
    und kannten den Fehler bis heute bei einer F 650 GS noch nicht.

    Danke Thomas

    P.S. steht profilaktisch auch in SUCHE

  2. Registriert seit
    27.10.2008
    Beiträge
    50

    Standard

    #2
    Hab so was ähnliches gehabt. bitte zieh mal den Stecker vom ABS Steuergerät ab und sieh dir die Kontakte an.

    Am besten lässt sich am Stecker die Arretierung seitlich mit einem Schraubendreher aufschieben.

    Lg
    André

  3. Registriert seit
    13.08.2006
    Beiträge
    5

    Standard

    #3
    vielen dank für Deine Mühe, inzwischen hat sich dieses Problem erledigt, es war tatsächlich ein Wassereinbruch in das Steuerteil. BMW würde für fast 1.000,00 EUR ein neues ABS einbauen, 1,5 stunden Arbeit zum Ausbau und 150,00 EUR später war das Steuerteil repariert.
    Allerdings gibt es ein neues Problem, die Jungs von BMW haben die Halterung der Kabelführung am ABS-Stecker abgebrochen....

  4. Registriert seit
    27.10.2008
    Beiträge
    50

    Standard

    #4
    Kabelbinder und dafür sorgen, dass die Leitung irgends scheuert.

    lg
    andre

  5. Registriert seit
    13.08.2006
    Beiträge
    5

    Standard

    #5
    naja, grundsätzlich schon, doch wenn du dir den Stecker mal ansiehst, am besten wenn die Sitzbank runter ist, dann kann man sehen, dass die Halterung für den originalen Kabelbinder, der den Kabelbaum am Stecker festhält gleichzeitig die Abdichtung des Gehäuses an der anderen Seite ist. Und genau das Ding haben die Helden abgebrochen.... Da würde nur vollständig mit Silicon ausgiesen noch dichten. Ich lass die BMW-Helden sich jetzt ersteinmal nächste Woche das Hirn zermartern, vielleicht hat da jemand eine taugliche Idee und sie brauchen den Kabelbaum nicht wechseln, denn wie der vergossene Stecker getauscht werden soll???? Keine Ahnung, ich halt Euch hier auf dem laufenden.

    Allzeit gute Fahrt Thomas


 

Ähnliche Themen

  1. G/S geht sofort wieder aus
    Von karl004 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.10.2011, 21:11
  2. Benzinpumpe pumpt nicht
    Von kaktus im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 14:00
  3. BMW R 80 GS mit HPN Tank u. Koffer sofort reisefertig
    Von Vegas im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 18:28
  4. .....sofort angesprungen!!!!
    Von bernyman im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 12:58
  5. Sofort Umrüsten ?
    Von thai-live im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 13:15