Ergebnis 1 bis 10 von 10

Airbox umgebaut.

Erstellt von Turrican21, 30.05.2006, 20:20 Uhr · 9 Antworten · 1.861 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    27

    Standard Airbox umgebaut.

    #1
    Hi,

    für alle die nen volleren Klang aus ihrer Gs rausbekommen wollen.

    Hab heute mal an meiner F 650 Gs geschraubt.
    Wollte nen bischen satteren Klang aus dem Mädchen rausbekommen,also folgendes gemacht.
    Luftfilter Wunderlich gekauft,(Blue) und nen neuen Schnorchel.
    Hab dann den alten Luftfilter ausgebaut neuen rein und den Schnorchel, vor dem Einsatz der Sonde die den Luftdurchlass misst, abgesägt.
    Alle Kannten schön mit Wasserschleifpapier geklättet und den Schnorchelstümmel neu lackiert.
    Alles eingebaut und siehe(besser gersagt höre) da .WAS FÜR EIN SOUND.
    Einfach nur geil,billige alternative zu na neuen Auspuffanlage.
    Hat alles in allem nur 2 Arbeitstunden und 60 Eu gekostet.

    Was meint ihr dazu?Hats sonst noch jemand von euch ausprobiert.
    Für denn fall das das der Ortnungsmacht nicht gefällt hab ich ja noch den orginal schnorchel und den orginal Luftfilter.

    Bis denne.


  2. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    430

    Standard

    #2
    wenn es wirklich soviel ausmacht bin ich dabei.

    wo haste denn den tipp her ?

  3. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    27

    Standard

    #3
    Von meinem Arbeitskollegen der hat ne Ducati Monster, und hat gemeint probiers mal.Hats bei sich auch gemacht ,fährt selber schon 20 Jahre Mottorad.

    Hier mal ein Link zu einer leider Englischen Seite mit Tipps zum Ein - und Ausbau.

    http://faq.f650.com/GSFAQs/Air_Filter_LocationsGS.htm

    Das einzige wonach ich jetz mal nachschau sind die Zündkerzen nach so 200 Km.Nicht das mir nachher die Zylinderkopfdichtung wegfliegt.
    Aber denke wenn die Lambda sonde funktioniert wird da nix schief gehen.

    Sende die auf Wunsch auch mal ne Zeichnug wenn de mir mal die E-Mail Addi gibts.

    Bis dann.

    edit: Wenn der link nicht funzt einfach mal bei Google :Airbox f650 eingeben, auf Bildersuche, da findest du dann auch die Seite.

  4. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    27

    Standard

    #4
    So ihr Lieben:

    Testphase abgeschlossen .Bin knapp 1000 km gefahren.
    Zündkerzen top,Ölstand top,Kühlflussigkeit nachgeschaut auch top und sonst wackel rappelt oder rasselt nix.

    Würde also sagen :Et Funzt

  5. Ulf
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    353

    Standard

    #5
    Ich würde an Deiner Stelle alles wieder rückgängig machen. Dein Hobel läuft jetzt vermutlich zu mager, somit zu heiß! Siehe: http://www.f650.de/forum/artikel.php?id=18098 und http://www.f650.de/forum/artikel.php?id=33268

  6. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    27

    Frage Mhhh

    #6
    Komisch frag ich mich auch wofür der luftmengenmesser drin ist wenn der dann nicht erkennt das nu mehr luft reinkommt.
    Hab die kerzen nachgeschaut und waren in Ordung ,aber nach dem was ich da gelesen hab bau ich das lieber wieder um bevor mir noch alles um die Ohren fleigt.
    Stimmt mich schon nachdenklich.
    Dann wäre ja theoretisch die Lamdasonde und der Luftmengenmesser für die Katz?
    Macht doch kein Sinn sowas einzubauen wenns nicht funzt.

  7. Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    201

    Standard

    #7
    Ja, wundern tuts mich auch wenn eine veränderte Luftmenge nicht durch mehr Sprit ausgeglichen wird. Für was ist denn sonst eine Lambdasonde drin?
    Vielleicht gibts es ja einen Wissenden der mich Unwissenden aufklären kann?
    Gruss, Huey

  8. Spätzünder Gast

    Standard

    #8
    Hallo Huey,

    MOTORRAD 01/2006 u. 02/2006 enthält die Artikel "Technik für Quiddelbacher". Hier sind Gemischaufbereitung und Abgasreinigung incl. aller Komponenten gut erklärt.

    Vielleicht hilfts ...

    und...

  9. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    27

    Standard Airbox

    #9
    Also hab gestern noch mal die Zündkerzen nachgeschaut und die Farbe war laut Tabelle Ok, am Gewinde Rehbraun und oben auf dem Kontakt keine Ablagerungen.Weder verölt noch schwarz noch extrem hell oder verglüht.
    Hab auch gestern bei meinem BMW Händler angerufen und der hat auch gesagt da man 1. am gemisch nicht einstellen kann und das 2.wenn die Zündkerzen so aussehen wie beschrieben ich mir keine Gedanken machen muss.
    Hoffentlich hat er recht,mein ist ja immerhin sein Job .

    @ Spätzünder:Wo kann ich denn den Bericht im Internet nachlesen,hab die Zeitung nich.

    @Huey: Wegen der Lambdasonde hab ich auch nachgefragt.Die würde angeblich die Gemischeinstellung nicht unter Volllast regeln,soll heissen nicht wenn ich Vollgas gebe,macht eigentlich kein Sinn,soll aber laut meiner BMW Werkstatt so sein.
    Oder was versteht man sonst unter Volllast?

  10. Registriert seit
    15.06.2006
    Beiträge
    23

    Standard

    #10
    Hab auch meine dakar uberarbeitet mit der airbox.
    Und letztes jahr kar kein spür von etwas.
    Nur der sound ist ja voller jetzt.

    Hatte auch vor 2 jahre her ohne luftmengenmesser gefahren und auc da hatte ich keine probleme.
    Hab eine dakar aus 2000 mit 23000km drauf.


 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 07:49
  2. Verbindungsrohr Airbox - Zylinder
    Von maxp im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.07.2012, 21:38
  3. R80GS auf HPN-Basis umgebaut
    Von spqr im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 17:11
  4. Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder Zylinderkopf, Auspuff, Kettenschutz, Windschild, Airbox und 15ner Ritzel
    Von DALMIES im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 19:07
  5. NL Bonn umgebaut
    Von ulixem im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.06.2009, 09:21