Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Dakar Gabel in GS einbauen

Erstellt von GhostRider, 20.11.2009, 17:28 Uhr · 11 Antworten · 2.239 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    94

    Standard Dakar Gabel in GS einbauen

    #1
    Hallo Leute,
    vielleicht hat der eine oder andere schonmal was davon gehört, dass man nur einige wenige Teile austauschen muss, um die Gabel der normalen GS auf das Niveau der Dakar zu bekommen (im Grunde nur Standrohre, Gabelfedern und noch nen paar kleinteile). Ich hatte mich schon im F650 Forum darüber informiert, allerdings lief die Suche irgendwann ins leere. Deshalb frage ich hier nochmal, hat schonmal jemand einen solchen Umbau vorgenommen und kann mir was zu den Kosten, zum Arbeitsaufwand und zum Thema TÜV sagen?
    Wäre euch sehr verbunden
    Schönen Abend noch und ein ruhiges Wochenende!!
    MfG GhostRider.

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #2
    moin,

    infos habe ich keine, aber bedenken ...
    wenn du das heck des moppeds nicht auch höher legst, hast du einen chopper mit offroad-optik.

  3. Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    94

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    moin,

    infos habe ich keine, aber bedenken ...
    wenn du das heck des moppeds nicht auch höher legst, hast du einen chopper mit offroad-optik.
    Schlaumeier Daran habe ich schon gedacht... Allerdings wollte ich mir dann direkt was feines holen zB vom Wilbers. Wenn ich schon sowas in Angriff nehme, mache ich es auch direkt richtig, sprich nicht die original Gabelfedern der Dakar, sondern welche von WP oder Wirth und eben ein Federbein von WP oder Wilbers. Da gucke ich dann aber noch, welche Firma die bessere Lösung liefert.

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von GhostRider Beitrag anzeigen
    Schlaumeier ....
    endlich erkennt das mal jemand

    ich könnte mir vorstellen, dass der wechsel von der 650GS auf eine dakar kostengünstiger wäre als ein umbau. andererseits ist ein umbau auch etwas, das nicht jeder hat.
    wie auch immer, viel erfolg beim modifizieren, ich mache sowas ja auch gerne. nur habe ich mit dem eintopf kein erfahrungen.

  5. LGW Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    endlich erkennt das mal jemand

    ich könnte mir vorstellen, dass der wechsel von der 650GS auf eine dakar kostengünstiger wäre als ein umbau. andererseits ist ein umbau auch etwas, das nicht jeder hat.
    wie auch immer, viel erfolg beim modifizieren, ich mache sowas ja auch gerne. nur habe ich mit dem eintopf kein erfahrungen.
    Hab' ich auch schon überlegt, aber wenn er sowieso das hintere Federbein umbauen will weil Standard nicht sein Standard ist, dann kommts wieder aufs gleiche raus oder wird sogar teurer mit ner Dakar

    Wer halt Spaß am Schrauben hat

  6. Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    94

    Standard

    #6
    Kommt schon Leute, irgendeiner muss das doch mal gemacht haben

  7. bub88 Gast

    Standard

    #7
    Hallo,
    Ich hatte mal ne Dakar , meiner meinung nach besorg dir einfach die kompl. Dakar Gabel schmeiß deine rauß und verkaufs sie bei ebay . Das geht viel einfacher als wenn die dir die Einzelteile wie Standrohre und so besorgst und dann rummbastellst .
    Wenn du dann ne Dakar Gabel verbaut hast besorg dir die Gabelfedern und Stoßdämper ( welche Marke du auch immer vorziehst ) und bau ein , wenn du dir dass nicht zu traust besorg dir ein Reperaturhandbuch , das hatte ich auch sehr nützlich das teil .

  8. Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    94

    Standard

    #8
    Hallo Georg, deinen Vorschlag direkt die komplette Gabel zu tauschen finde ich eigentlich deutlich besser als meine, nur Einzelteile zu wechseln. So könnte ich dann bei EBay oder sonstwo eine komplette GS Gabel abieten und müsste nicht versuchen relativ spezielle Einzelteile loszuwerden. Ich habe durch zufall zwei Internetseiten gefunden, die eine Übersicht über alle BMW Teile mit Teilenummern anbieten.
    http://www.maxbmwmotorcycles.com/fiche/fiche.aspx
    und
    http://www.realoem.com/bmw/
    Habt ihr eine Ahnung in wie weit die Preise dort mit den deutschen übereinstimmen? Die Preise sind zwar in Dollar und unterscheiden sich auf beiden Seiten etwas, aber vielleicht kann man die trotzdem einfach in Euro umrechnen, um wenigstens einen groben anhaltspunkt zu haben.
    MfG Roman

  9. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    33

    Standard

    #9
    Mit einen solchen Umbaugedanken habe ich auch schon gespielt, nur ist die Frage, was der liebe TÜV dazu meint. Immerhin handelt es sich ja eigendlich um die Orginalteile von BMW

  10. Registriert seit
    10.11.2009
    Beiträge
    28

    Standard Dakarumbau

    #10
    Hallo, schnell zur Sache.
    Bei der Telegabel braucht man eine längere Bremsleitung.(5cm)
    Stossdämpfer Dakar+Teleg. = Dakarhaupt+seitenständer, Kette +2Glieder & Spannrolle. Da ist anschauen angesagt.
    TüV-Eintrag? Wenn Du willst kein Problem da alles zugelassen und von BMW auch verbaut wird. Wenn es "niemand" merkt auch kein Problem. Muss nur alles gemacht sein und wie Orginal funktionieren. Der TüV wird ja nicht gleich die Höhe messen, vergleichen.
    Dakartelegabel steht überholt mit progressiven Wilbertsfedern+oil bei mir in der Garage. ( zum verkauf mit versand ~350€)
    ( Bj.00-04 Orginalfeder gebraucht und verhanden)
    Viel Spass beim Basteln.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Gabel von F 650 GS Dakar
    Von bkgerry im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 09:00
  2. Suche Für F 650 GS Dakar Gabel und Felge vorne
    Von Rockion im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.01.2009, 00:10
  3. Suche Vordere gabel und Rad für Dakar 2002
    Von Rockion im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.2009, 00:08
  4. Fittich einbauen ?
    Von Mecke im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.11.2008, 13:08
  5. FID einbauen ABS einbauen
    Von Rainman 67 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 14:12