Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 46 von 46

Der neue Dakar-Nachfolger

Erstellt von Stopsi, 03.10.2011, 18:03 Uhr · 45 Antworten · 7.051 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #41
    kein thema.wie gesagt,vielleicht ist sie morgen schon über`n ladentisch .viel glück,bei der suche!

  2. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Bilbo01 Beitrag anzeigen
    Nope, das ist definitiv nicht so. Ich habe ja oben bereits gesagt, dass man über die Qualität und die Zuverlässigkeit der Dakar nicht diskutieren braucht. Ich bin sie auch nicht umsonst 5 Jahre gefahren. Ist ein tolles Mopped.
    Ich brauche nur hin und wieder Abwechslung, und die finde ich nicht bei BMW, weil sich hier nix tut. Ich fahre schon immer Einzylinder, daher kommt eine Twin nicht in Frage. Klar ist, dass Honda, Suzuki und Kawasaki auf dem Einzylindermarkt, sofern es denn einen gibt, gar nichts zustande bekommen. Trotzdem finde ich BMW nicht gerade innovativ.

    Sie ruhen sich tatsächlich auf ihren Lorbeeren aus, was sie sich auch verdient haben. Trotzdem fände ich eine Weiterentwicklung in dieser ccm-Klasse viel interesanter...

    und darum fahren die alten Quehe auch immer noch.
    als durchaus WERT- (sonst eher garnicht)- konservativer mensch stehe ich allzu schnellen produktwechselsequenzen eher skeptisch gegenüber. und solange die erhöhte produktwechselfrequenz nur der maximierung des gewinnes einer bestimmten familie dient: da sehe ich derartiges verhalten eines herstellers absolut negativ. bei erhöhung der schlagzahl erwarte ich auch immer eine verbesserung zugunsten des kunden.

    " Es kommt drauf an, was hinten raus kommt." (Helmut Kohl) auch ein wertkonservativer. zumindest hinsichtl. des pf. saumagens

  3. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    #43
    Die Tenere mag gut sein, es gäbe auch was von KTM in dieser Klasse.

    Für mich und wahrscheinlich viele andere auch gehen Sitzhöhen über 800 cm nicht, die meisten wirklichen Enduros sind so hoch, die Sertao ja auch. Zudem mag ich persönlich keine Speichenräder, sehen gut aus, die Reinigung ist mit mehr Arbeit verbunden. Zudem können keine Schlauchlosreifen gefahren werden. Geht meines Wissens nur auf der grossen GS.

    Ich konnte mich beim Händler zwischen einer neuen G650GS im alten Design, (analog F650GS) die in der Schweiz ab 2008 unter dieser Bezeichnung verkauft wurde und der neuen G entscheiden, die alte G hätte ich zu einem Superpreis bekommen, wäre technisch identisch. Genau wegen der Speichenräder habe ich mich für geringes Aufgeld für die neue G entschieden, die nie zugelassen, aber schon einige km drauf hatte.

  4. LGW Gast

    Standard

    #44
    Sorry, aber wer sich über die Reinigung von Speichen Gedanken macht, braucht auch keine Enduro

    Erstmal reinigt man die nicht weil das ein Haufen sinnloser Arbeit ist (also das Moped, nicht die Speichen ) und weiterhin haben die Speichenräder ja einen ganz banalen technischen Sinn: eine Gussfelge, mit niedrigem Luftdruck gegen einen Stein gefahren, reisst und bricht grossflächig, da sie extrem unflexibel ist. Die bewegt sich erst gar nicht und dann nie mehr.

    Die Speichenfelge hingegen kann die Belastung verteilen und kehrt sogar u.U. wieder zur alten Form zurück, bleibt auch verzogen noch fahrbar - und ist damit schon im Outback in MeckPom unter Umständen Retter vor dem gelben Engel.

    Nun ist das natürlich keine Schande wenn jemand sagt "brauch ich nicht" - dann gibt es besser geeignete Motorräder, wie eben die normale G, die etwas Strassenorientierter sind, und trotzdem die angenehmen Eigenschaften vereinen.

    Die Tiger als nicht XC hat doch auch Gussfelgen, oder irre ich da?

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard 800cm

    #45
    ...800cm?wow...da brauch ich ja ne leiter!

    mei fraule ihre tenere hat (te)...eben verkauft...eine sitzhöhe von 890 mm!

    sie ist 1,75cm und hat dazu immer motorradstiefel mit leichter erhöhung angezogen,bis die federelemente ein wenig weicher wurden.ging perfekt!

    ich sag nur immer dazu...alles machbar...nur müßen roß und reiter immer perfekt zusammen passen.sonst hat das alles kein wert.

    dieses sieht man ja oft bei seinen ausfahrten...wenn man mal eine pause am kaffee einlegt und dann in der gegend "spazieren schaut"

    da erlebt und entdeckt man die lustigsten sachen...!

    soooo long...kollegen!

  6. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    #46
    Ui, da habe ich mich vertan, hätte natürlich 800 mm heissen müssen. Ich bin auch etwa 1.75 m gross und die G mit original 780 mm Sitzhöhe geht grad so. Bei den echten Enduros ist die Sitzbank recht schmal, da komm ich mit 800-810 mm auch noch einigermassen klar. Mir ist auch bei der leichten G wichtig, nicht nur auf Zehenspitzen sondern die Füsse richtig am Boden zu wissen. Abstehen oder Wenden am Berg oder unebenem Untergrund wird sonst zur Zitterpartie. Auch daher der Entscheid zur G.

    Ich sehe den Sinn von und für Speichenrädern schon ein und die sind zugegeben optisch schöner wie Gussfelgen. Da ich kein Geländefan bin, war ich für Gussräder. Würde ich viel Gelände fahren, böte sich als Alternative immer noch, einen Satz Speichenräder mit entsprechender Bereifung anzuschaffen und je nach Einsatz zu wechseln.

    Die Tiger ohne XC hat Gussräder, auch hier gefällt mir die XC optisch besser.


 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Schuberth J1 Nachfolger
    Von Waschbert im Forum Bekleidung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.08.2012, 13:36
  2. 276 C/278 C Nachfolger gesucht
    Von basicbiker im Forum Navigation
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 13:58
  3. Nachfolger?? HP
    Von AmperTiger im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 10:23
  4. Nachfolger für HP2 & SE
    Von Rebhuhn im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 15:04
  5. Eine neue Dakar im Landkreis Hannover
    Von Preuki im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.05.2006, 10:16