Ergebnis 1 bis 6 von 6

Drossel 25kw und Drossel 35kw

Erstellt von schalke-vs, 15.07.2015, 16:34 Uhr · 5 Antworten · 712 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    48

    Standard Drossel 25kw und Drossel 35kw

    #1
    Hallo,

    da meine Tocher in Kürze (hoffentlich) ihre Fahrprüfung besteht, muss ich das Kälbchen drosseln.

    Der 35kw-Satz ist für ca 105,- Euro zu bekommen, der 25kw-Satz für 25,- Euro. Da die Drosselung ja über Gassschieberanschlag erfolgt, ist das ja effektiv keine Drosselung, sondern "Leute verarscht" und nur die Endgeschwindigkeit reduziert, oder sehe ich das falsch?

    Daher meine Frage an die Experten: Wenn ich rund 80,- Euro sparen kann, ist ein Unterschied im normalen Fahrbetrieb zwischen den beiden Drosseln spürbar?

    Vielen Dank
    Michael

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #2
    die karre hat doch originale 37kW, oder?

    dann wird die 35kW-drossel den gasgriff bei kurz vor vollgas stoppen und mit der 25kW-drossel bei halbgas.

    gib die 80€ aus!

  3. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    1.078

    Standard

    #3
    Naja, so ganz Leute verarscht is das nun auch nicht:
    Der Gasschieber wird früher blockiert, dadurch kann man in allen Gängen die Drehzahl nicht mehr so hoch jubeln.
    Die meiste Leistung liegt aber bekanntlich im hohen Drehzahlbereich an, beim Kälbchen so bei 6500 Umdr.
    Wenn also auf diese Art die Drehzahl begrenzt wird, kann nicht mehr die volle Leistung abgerufen werden, und somit sinkt die maximal erreichbare PS / KW-Zahl. Da das auf alle Gänge zutrifft, auch auf den fünften, ist hier also auch die Höchstgeschwindigkeit herabgesetzt.

    Der technische Aufwand ist zugegebenerweise sehr überschaubar um nicht zu sagen simpel. Der Preis ist eine Frechheit. Aber immerhin findet bei dieser simplen Methode kein Eingriff in den Motor oder die Steuerelektronik statt, so das das eigentliche Mopped unangetastet bleibt. Außerdem kann es schnell wieder zurückgebaut werden.

    Gruß, Reiner.

  4. Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    48

    Standard

    #4
    Na gut, ihr habt mich überzeugt. Ist villeicht für einen künftigen Verkauf die bessere Lösung. Ich hab' das Ding heute bestellt.

    Danke
    Michael

  5. Registriert seit
    28.04.2014
    Beiträge
    178

    Standard

    #5
    Ich hätte noch so n Anschlag daheim liegen glaube ich. Hab die von meiner Freundin gedrosselt gekauft und letzten Winter "entdrosselt" Hat aber nur n 10er gekostet der andere Gaszughalter wenn ich das noch recht weiß.

  6. Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    48

    Standard

    #6
    Das geht nicht. ich hab auch schon eine 25kW-Drossel hier. Man braucht aber ein Teilegutachten mit der Fahrgestellnummer des Motorrades um das Ding beim TÜV eintragen zu lassen. Ich war extra dort, so machen die das nicht (und ich hab' beste Beziehungen)

    Daher habe ich jetzt das teure Blechteil mit Gutachten bestellt und gut ist...

    Grüsse
    Michsrl


 

Ähnliche Themen

  1. F 650 (GS, Dakar) Einzylinder Problem mit Drossel und Tüv - hat jemand ne Idee?
    Von gstraveler im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.05.2013, 22:22
  2. AlphaTechnik 25kW Drossel
    Von bpshop im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.06.2011, 12:22
  3. Suche Drossel für R 80 RT auf 25kw gesucht
    Von rheinlaender im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 17:19
  4. Drossel bei der Dakar, klärt mich auf :)
    Von Ralle650 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.09.2007, 11:14
  5. Entfernung 34PS Drossel
    Von Crocodile Toby im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.04.2006, 14:53