Ergebnis 1 bis 7 von 7

Drossel bei der Dakar, klärt mich auf :)

Erstellt von Ralle650, 13.09.2007, 20:41 Uhr · 6 Antworten · 2.027 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    2

    Standard Drossel bei der Dakar, klärt mich auf :)

    #1
    Hallo zusammen,

    verzweifelt wende ich mich an euch!
    Bin neu hier habe ncoh keine F650 aber habe eine in aussicht und würde gerne mehr über die drossel erfahren (34PS die ich brauche da ich anfänger bin) Wie wird sie gedrosselt, womit, wie schwer ist der einbau, was kostet eine abnahme beim tüv für die drossel und wie teuer ist alles zusammen usw.

    Gruß

    Ralle (auch 3er fahrer)

  2. Registriert seit
    13.07.2007
    Beiträge
    125

    Standard

    #2
    serwas, bei mir hat die gesamte drosselung um die 5€ gekostet, habs beim freundlichen machen lassen wo ichs gekauft hab, tüv eintragung kostet nochma 34€.
    bei mir im fahrzeugschein steht:

    Änderung d. anlenkung, übersetzung, drosselkl. betätigung & seilzughalter

  3. Wolfgang66 Gast

    Standard Drosselung F650

    #3
    Hallo Ralle,

    bin kein Schrauber, aber Drosselung ist bei F 650 Einspritzer wohl nur über Gaszug, wie schon von diablo1984 geschrieben.

    Die Endübersetzung (Kettel + Ritzel) bleibt meines Wissens gleich; mit "Übersetzung" (wie bei diablo im Fahrzeugschein) ist wohl auch der Gaszug gemeint.

  4. Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    2

    Standard

    #4
    Wunderbar, dann werd ich gleich mal zum freundlichen hinfahren und genau fragen was er dafür nimmt. Habe erstmal hier nachgefragt weils ein paar kilometer bis zum laden sind und ich schonmal ne vorabinfo haben wollte Aber vielen dank! Ich hoffe ich kann bald mehr hier reinschreiben wenn ich die karre dann habe ^^

    Gruß

  5. Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    3.868

    Standard

    #5
    Hallo Ralle,

    ich habe gerade mein Kälbchen für meinen sohn gedrosselt. Mein Freundlicher hat mir das für ca. 150,- € incl. TÜV u. Eintrag angeboten. Das war mir zu teuer. Für ca. 10,---€ habe ich den geänderten Gaszuganschlag mit Gutachten (notwendig für die TÜV - Abnahme) beim Freundlichen gekauft (war so gar auf Lager), in ca. 1 Stunde eingebaut (Du brauchst einen TORX-Bit mit Sicherungsbohrung) und den Gaszug auf eine, vorhandene andere Übersetzung umgehängt. Dann TÜV - Abnahme, ca. 23,-€ u. Eintragung im Brief ca. 15,-€. Also insgesamt ca. 50 € und einige Lauferei. Durchaus selbst machbar.
    Viel Spass beim Schrauben und noch mehr beim Fahren,

    Jan, der jetzt die (Elch-) Q bewegt

  6. Registriert seit
    13.07.2007
    Beiträge
    125

    Standard

    #6
    was ich erstaunlich find das die gedrosselt doch seine 150km/h rennt, wie schnell is na die offen? 180?

  7. Wolfgang66 Gast

    Standard Entdrosseln

    #7
    Hallo diabolo,

    lt. Papieren glaub ich 166 km/h; Tacho eilt aber schon einiges vor.

    Auch 150 km/h lt. Tacho sind wohl eher echte 140 km/h.


 

Ähnliche Themen

  1. Trenne mich von meiner Dakar
    Von Sven75 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.05.2012, 19:11
  2. 650GS Drossel
    Von Wilki im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.12.2009, 19:36
  3. Suche Drossel für R 80 RT auf 25kw gesucht
    Von rheinlaender im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 17:19
  4. Passt die dakar für mich?
    Von Skywalker_140 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.07.2007, 03:21
  5. Dakar-Sitzbank zu weich! Wer lässt mich probesitzen!
    Von HerrBert im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.04.2007, 23:55