Ergebnis 1 bis 10 von 10

Druckverlust in beiden Reifen

Erstellt von red scarf, 22.09.2011, 15:20 Uhr · 9 Antworten · 3.380 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    3

    Standard Druckverlust in beiden Reifen

    #1
    Hallo zusammen,

    ich würde gerne eine Frage ins Forum stellen (bin noch neu hier).

    Fahre eine F 650 GS Baujahr 2007. Dieses Motorrad habe ich im April gekauft und mir unter anderem im Juni neue Reifen gegönnt (anakee II).

    Allerdings verliere ich in den neuen Reifen ständig Luft, vorne mehr als hinten. Aufgefallen ist mir dies im August, als ich nach längerer Fahrpause vorne nur noch 0,9 bar gemessen hab.

    Nach mehrmaligem Überprüfen (auch Ventilprüfung, kein Fremdkörper) hab ich die Werkstatt kontaktiert. Mir wurden neue Schläuche in beide Reifen gewechselt.

    Danach war es aber trotzdem nicht weg. Die Reifen verlieren nach wie vor Luft (vorne immer noch extremer als hinten). In 10 Tagen etwa 0,6 bar vorne und hinten 0,2! Das ist eindeutig zuviel und fuchtbar lästig. Jetzt steht die Maschine wieder in der Werkstatt und nun wird dort gemessen. Luftverlust zumindest im Vorderreifen wird bestätigt. (Ich komm mir vor, als wenn die denken, ich wär zu blöd, um den Luftdruck zu messen)

    Was allerdings kurios ist, die ausgetauschten Schläuche hängen dort in der Werkstatt und erfreuen sich ihrer Unversehrtheit! Komischerweise verlieren sie im ausgebauten Zustand keine Luft. Diese hat man mir gezeigt.

    Hat irgendjemand eine Idee, was dieses Phänomen sein könnte? Oder besser noch, wie ich dieses Problem lösen kann? Die Werkstatt ist noch mit messen beschäftigt, habe bis jetzt auch nichts von dort zur Lösung angeboten bekommen.

    Vielen Dank vorab und liebe Grüße

  2. Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    27

    Standard

    #2
    hallo,
    meine Reifen verlieren auch Luft. Wieviel kann ich nicht genau sagen, aber bei Schlauchreifen ist das normal...

    Ich kontrolliere vor jeder Tour den Druck und ansonsten alle 14 Tage....

    Wenn der Schlauch an sich unversehrt ist, würde ich auf das Ventil tippen...

  3. Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    3

    Standard

    #3
    Hallo!

    Die Ventile waren in Ordnung! Es ist echt zum Verzweifeln...

    Mit den alten Reifen hatte ich dieses Problem nicht! Da will man sich was Gutes tun mit schönen neuen Reifen... und dann sowas...

    lg

  4. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    26

    Standard

    #4
    Hi,
    ist normal, mein Reifenhändler meinte mal, so 0,5 bar die Woche können schon entweichen. Die schlauchlosen Reifen sind da viel besser und halten
    den Druck besser.

    Gruß
    Stephan

  5. Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    756

    Standard

    #5
    Moin.
    Frisch montierte Schläuche verlieren zu Anfang mehr Luft. Das legt sich später und pendelt sich in einem "normalen" Bereich ein.
    Mach Dir mal nicht so viel sorgen, prüfen sollteste sowieso regelmäßig den Druck, das gehört zum Motorrad fahren dazu, genauso wie das prüfen der Kettenspannung.

    Jürgen

    P.S. oder minderwertige Ware, die den Druck im eingebauten Zustand nicht richtig halten.

  6. 1200erter-GSler Gast

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von steve294 Beitrag anzeigen
    Hi,
    ist normal, mein Reifenhändler meinte mal, so 0,5 bar die Woche können schon entweichen. Die schlauchlosen Reifen sind da viel besser und halten
    den Druck besser.

    Gruß
    Stephan
    Also wenn danach ginge, dann müsste ich alle Pott die Reifen am Unimog nachpumpen, der hat nämlich auch Schlauchreifen!

    Mit Boxergruß

    Roland

  7. Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    3

    Standard

    #7
    Hi,

    vielen Dank für eure Antworten! Im Vorderreifen ist nun nochmals ein neuer Schlauch gewechselt worden. Jetzt soll ich weiter schön den Luftdruck kontrollieren...

    Nun gut, ich werde jetzt einfach ein bisschen messen und warten und hoffen, dass es mit der Zeit besser wird. Was anderes bleibt mir wohl auch nicht übrig...

    Liebe Grüße

  8. Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    2

    Standard

    #8
    vor mehreren und zig Jahren gab es nicht die Probleme mit Schlauchreifen.
    Seit 2 Jahren hab ich auch die Erfahrung gemacht, das bei den Schläuchen viiiiel schneller die Luft entweicht.
    Ob die mangelnde Schlauchproduktion etwas mit dem neuen Reifenfüllgas zutun hat ????
    Bei Schlaulosen hält die Luft !?!

  9. Registriert seit
    30.07.2010
    Beiträge
    304

    Standard

    #9
    Hallo zusammen,
    ich muss den alten "Tröd" nochmal auf machen.

    Ich habe nun mehrere Jahre beim Reifenwechsel
    immer Schläuche von einem anderen Hersteller probiert,
    um den lästigen Luftverlust endlich ab zu stellen (ca. 0,5-0,9 Bar pro Monat).

    Seit ich Michelin-Schläuche (erstaunlicher Weise noch Made in France) fahre
    habe ich keinen nennenswerten Luftverlust mehr, ca 0,1 Bar pro Monat !!!

    Das ist wir früher,
    meine ersten Motorräder hatten ja auch Schläuche,
    dort gab es nie (es sei denn es war ein Loch im Schlauch)
    nennenswerten Luftverlust.

    Grüße

  10. Registriert seit
    30.11.2012
    Beiträge
    161

    Standard

    #10
    Hallo Red,
    ich fahre das gleiche Modell und kenne das zur Genüge. Ist bei mir genauso. Mach Dir keine Gedanken und kontrolliere regelmäßig.

    Motorradwanderer


 

Ähnliche Themen

  1. CTA Druckverlust beinahe Sturz
    Von thosch im Forum Reifen
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 09:09
  2. Druckverlust bei Neubereifung ?
    Von NC88172 im Forum Reifen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 13:33
  3. Druckverlust Vorderreifen
    Von Thias im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 24.09.2010, 20:56
  4. also die beiden Gabelholme
    Von eR1200GeeS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2008, 09:54
  5. Druckverlust????
    Von Peter im Forum Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.2005, 13:59