Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Eeprom im Tacho defekt

Erstellt von Coto12, 26.01.2017, 21:33 Uhr · 21 Antworten · 4.106 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.01.2017
    Beiträge
    3

    Standard Eeprom im Tacho defekt

    #1
    Gibt es jemand der mir sein File zukommen lassen kann welches auf dem Eeprom 24c02 sitzt?

  2. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    1.674

    Standard

    #2
    Hähhh? Wovon sprichst Du?
    Modell? Baujahr? Welches Eeprom? Welcher File?
    Und wer bist Du eigentlich?
    Es gibt auch nen Vorstellungsthread hier!

    Nee, nee, so wird das nix!

  3. Registriert seit
    26.01.2017
    Beiträge
    3

    Standard

    #3
    Hallo mmo-bassman,

    bitte entschuldige. Ich habe soeben im Vorstellungsthread etwas geschrieben. Folgende Problematik beschäftigt mich. Mein Schwiegervater fährt eine F650GS älteren Baujahrs. Sie ist von 2003. Der Tacho ist defekt und er bat mich diesen zu reparieren. Ich bin Elektroniker und habe den Fehler gefunden. es liegt an einem kleinen Speicherchip (EEPROM), welcher Daten wie Fahrgestellnummer, Kilometerstände und die Ansteuerungen der Nadeln/Zeigern verwaltet.
    Dieser ist leider auf der Platine defekt, er lässt sich nicht mehr auslesen. Ihn zu tauschen ist ein leichtes für mich, aber er benötige natürlich Daten. Wenn man so eine Reparatur durchführt nimmt man einen anderen Tacho, liest das File aus, bearbeitet die Fahrgestellnummer und überträgt dies dann auf den neuen Chip. Ich habe solch einen Tacho leider nicht.

    Deswegen war meine Frage ob jemand hier in dem Forum ein solches File besitzt.

    Ich bin in vielen Fahrzeug-Elektronik-Foren unterwegs gewesen, jedoch konnte mir bisher niemand helfen.

  4. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    1.674

    Standard

    #4
    Ok, kann Dir leider nicht helfen, hab das neuere G-Modell. Aber so Tachoeinheiten gibts auch immer mal komplett bei Ebay, vielleicht bringt Dich das ja weiter.

  5. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.726

    Standard

    #5
    Wenn es sowas gibt, dann nur hier: Startseite - F650-Forum

  6. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    1.674

    Standard

    #6
    Sach ma Peter, kriegst Du eigentlich Geld dafür ???

  7. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.726

    Standard

    #7
    Natürlich.

  8. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.462

    Standard

    #8
    Hallo,
    Zitat Zitat von Coto12 Beitrag anzeigen
    Gibt es jemand der mir sein File zukommen lassen kann welches auf dem Eeprom 24c02 sitzt?
    Als ich diese Frage gelesen hatte, hatte ich sie zwar verstanden, aber ich dachte schon, Du bist im falschen Forum gelandet ! Beantworten kann ich sie leider auch nicht.

    Zitat Zitat von mmo-bassman Beitrag anzeigen
    Sach ma Peter, kriegst Du eigentlich Geld dafür ???
    Die Leute vom F650-Forum sind eben sehr engagiert ... oder haben sie nur Langeweile ? Aber im Ernst: Der Tip
    Zitat Zitat von BMW Peter Beitrag anzeigen
    Wenn es sowas gibt, dann nur hier: Startseite - F650-Forum
    ist zwar grundsätzlich gut, aber nicht einmal dort wird diese Frage beantwortet, zumindest ist sie so dort noch nie gestellt worden - sei Du der Erste !

    Bedenke, dass die meisten Forenmitglieder zwar in Mechanik was drauf haben, bei Elektrik wird es schon dünner und die Leute mit Kenntnissen in Mikroelektronik kannst Du wahrscheinlich an einer Hand zählen. Da auch sonst die Diagnose und Reparatur ohne Detailkenntnisse bzw. Unterlagen schwierig ist und auch unter denen mit Fachkenntnissen kaum jemand die passende Ausrüstung hat (und wer hat die schon, wenn man sowas nicht beruflich macht), ist das ganze ziemlich aussichtslos, anders als vielleicht im PKW-Bereich, wo das wegen der hohen Stückzahlen einfacher ist.

    Das Problem mit dem Tacho ist als häufiges Problem durchaus bekannt, ich hatte es (2003) auch. Während ich damals das Glück eines Kulanztauschs hatte, sähe das wegen des Zeitablaufs heute natürlich anders aus und bis auf wenige Ausnahmen, wo Andere bei ihren Reparaturversuchen Fehler an den Schrittmotoren ausgemacht hatten oder Fehler mit dem Ersatz von Kondensatoren beheben konnten, ist die Standardmaßnahme der Austausch der gesamten Leiterplatte durch ein Gebraucht- oder Neuteil, wie ja schon geschrieben wurde.

    Solltest Du doch anders zum Erfolg kommen, und ich würde es Dir wünschen, freuen sich vielleicht künftig Andere, wenn Du mit Ihnen das Wissen teilst.

    Eckart

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.902

    Standard

    #9
    wende dich an den Hersteller vom Tacho ... er wird die Daten aber wohl nicht rausrücken ... da er wohl diese Tachoa nur füe BMW baut und die dran interessiert sind die ganze Einheit zu verkaufen

  10. Registriert seit
    01.02.2012
    Beiträge
    151

    Standard

    #10
    Wenn ich mich recht entsinne ist auf dem EEPROM nur der Kilometerstand gespeichert,
    ich schau nachher mal nach, müsste irgendwo ein Backup haben. Falls nicht les ich schnell einen aus.


    Den zerschießt es übrigens aufgrund von Spannungsspitzen, wenn der 47uF 16V Elko rechts neben dem linken Display fertig ist,
    diesen daher vor Wiederinbetriebnahme unbedingt auch austauschen!
    Denke diesen Fehler wird man in nächster Zeit noch öfters sehen, jetzt wo die Dinger alt werden.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tacho defekt
    Von ChrisADV im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.06.2013, 15:49
  2. Tacho defekt
    Von Nordlicht im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.08.2012, 09:49
  3. Tacho defekt
    Von netwalker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 15:53
  4. Die Gesamtkilometeranzeige im Tacho blinkt ständig auf
    Von Hundling im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.09.2009, 20:11
  5. tacho defekt, tacho+welle+schnecke aber ok
    Von faeb im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.05.2009, 23:41