Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Eure Erfahrungen mit der G650GS

Erstellt von frankxx1, 17.01.2014, 13:38 Uhr · 30 Antworten · 4.126 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.01.2014
    Beiträge
    40

    Frage Eure Erfahrungen mit der G650GS

    #1
    Hallo zusammen,


    ab März bin ich auch stolzer Besitzer einer G650GS. Die Maschine habe ich mir gebraucht (1 Jahr alt) beim BMW-Händler gekauft. Als Zubehör hat sie den Hauptständer, eine Steckdose, beheizbare Handgriffe und den Handschutz. Das Motarrad hat knapp 5000km weg.
    Ich möchte nach vielen Jahren ohne Motorrad endlich wieder fahren und bin nach langen suchen bei der BMW gelandet.

    Da ich mich als völligen Laien bezeichne, obwohl ich seit 1990 den Motorradführerschein habe, würden mich Eure Tipps und Hinweise sehr interessieren, die im Zusammenhang mit dem fahren dieses Motorrades stehen. Außerdem würden mich Pflegetipps interessieren und natürlich ob Ihr mir irgendeine Kleidung empfehlen könnt.
    Ich möchte nicht loslaufen und irgendwas kaufen.
    Einen Helm besitze ich bereits. Mir fehlen noch die passenden Schuhe, Handschuhe und eine Jacke. Letztere sollte schon Wind- und Wasserabweisend sein, nicht aus Leder bestehen und auch bei höheren Temperaturen tragbar sein.
    Auf eine Hose würde ich erstmal verzichten. Ich denke eine Jeans tuts auch.

    Also, für Tipps und Ratschläge bin ich sehr dankbar.

    Viele Grüße, Frank

  2. xt5
    Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    48

    Standard

    #2
    Die Jeans könnte die Leute in der Notaufnahme etwas länger beschäftigen - hab mir sagen lassen es dauert ne Zeit die Reste aus den offenen Stellen zu popeln ;-). Aber der Plan ist ja nicht zu stürzen :-).
    Ach ja und zum Moped findest 2 Erfahrungsposts etwas weiter unten. Noch viel mehr findest du bei www.f650.de
    Gruß
    Holger

  3. Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    822

    Standard

    #3
    Hallo Frank.
    Erstmal Glückwunsch zum "Neuen" Mopped.
    Erfahrungen findest du einige (wie Holger oben schon schrieb) im F650-Forum.

    Auf vernünftige Sicherheitskleidung solltest du aber nicht verzichten.
    Der Plan ist zwar nicht zu stürzen, aber .......
    Eine günstige Motorradhose ist immer noch besser als eine Jeans.
    Allerdings ist meine Meinung: Wer billig kauft - kauft mehrmals.
    An der Kleidung kann dein weiteres Leben hängen.
    (Ich rede aus der Erfahrung meiner Frau.)

  4. Registriert seit
    14.01.2014
    Beiträge
    40

    Standard

    #4
    Danke für die Antworten. Morgen will ich bei Polo mal schauen ob es was bequemes gibt. Natürlich auch nach einer Hose.
    Meine Überlegung war, im Sommer wenn es richtig heiß ist, auch mal auf kürzeren Strecken eine kurze Hose anzuziehen. Motorradfahren soll ja Spass machen und nicht dazu führen, dass ich einen Kreislaufkollaps bekonme

    Ich muss mal schauen ob es speziell für die heißen Tage was gibt.

    Viele Grüße

  5. Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    822

    Standard

    #5
    Kurze Hose? Lass das lieber sein. Die Pelle ist schnell bis zum Knochen weggeschliffen. Tut echt weh.
    Nimm eine vernünftige Hose mit herausnehmbaren Futter und Belüftungsreißverschlüssen.
    Vielleicht gibt es noch Ware aus der letzten Saison beim Händler, die weg soll.

  6. Registriert seit
    14.01.2014
    Beiträge
    40

    Standard

    #6
    Danke für den Tipp. Den nehme ich gerne morgen zum einkaufen mit.

  7. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    570

    Standard

    #7
    Abend.
    Ich lese aus deinen Kommentaren heraus, das es als nicht so wichtig ist richtige Schutzkleidung zu tragen, wenns nur mal um die Ecke geht oder so mal durch die Stadt. Die Kleidung schützt am meisten bei niedriger Geschwindigkeit so richtig. Bei höherem Tempo ist zuerst mal Glück gefragt bevor die Kleidung ihr Wirkung zeigen darf. Sei nicht zu faul um dich richtig zu kleiden. Ich spreche aus Erfahrung. An meiner Kleidung und Helm waren nur Schrammen zu sehen. An den Beinen paar blaue Flecken und das bei ca 30-40 Sachen.

  8. Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    324

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von frankxx1 Beitrag anzeigen
    Danke für die Antworten. Morgen will ich bei Polo mal schauen ob es was bequemes gibt. Natürlich auch nach einer Hose.
    Meine Überlegung war, im Sommer wenn es richtig heiß ist, auch mal auf kürzeren Strecken eine kurze Hose anzuziehen. Motorradfahren soll ja Spass machen und nicht dazu führen, dass ich einen Kreislaufkollaps bekonme

    Ich muss mal schauen ob es speziell für die heißen Tage was gibt.

    Viele Grüße
    Sag mal, bist Du'n Troll?

  9. Registriert seit
    14.01.2014
    Beiträge
    40

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von el gu Beitrag anzeigen
    Sag mal, bist Du'n Troll?
    Natürlich nicht. Mein Beitrag war spaßig gemeint. Sicherheit geht immer vor. Als ich das letzte Mal Motorrad fuhr, eine ETZ150, war nur ein Helm als Sicherheit da.
    Ich bin totaler Laie was Klamotten angeht und bin z.b. für den Tipp @börndi sehr dankbar. Momentan könnte man mir im Laden sonst was aufquatschen.
    Am liebsten wären mir Tipps mal bestimmte Sachen anzuschauen.
    Ich plane z.B. für Schuhe etwa 100 € ein, für Handschuhe ca. 50 € bis 80 € und für Jacke und Hose etwa 300 €. Plus/Minus 100 €.
    Und eben in dieser Preisklasse suche ich "die besten/sichersten" und bequemsten Motorradklamotten. Bei kälterem Wetter und im Hochsommer.

    Und ich denke, hier bekomme ich kompetentere Hilfe als später im Laden.

    Tut mir leid wenn mein voriger Beitrag falsch verstanden wurde...

  10. Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    756

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von el gu Beitrag anzeigen
    Sag mal, bist Du'n Troll?

    Genau das hab ich auch grad gedacht beim Lesen ...aber recht hatta doch:

    Motorrad fahren soll Spaß machen und nicht einen Kreislaufkollaps besorgen

    Welcome im Forum... und achte auf deine "Kleidung", nen bisschen Sicherheit darfs ruhig sein, auch ich spreche aus Erfahrung.
    Jürgen


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eure Erfahrungen mit Federbeine von "WP & Wilbes" in R 1150 GS-ADV
    Von Lutz im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 28.03.2016, 10:27
  2. Eure Erfahrungen mit den Freundlichen aus dem Raum Berlin
    Von hh3010 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.09.2011, 07:28
  3. erfahrungen mit der hornig-sitzbank
    Von herbert_r im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.08.2008, 19:23
  4. Eure Erfahrungen mit Portektorenjacken
    Von Tuareg im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.2007, 08:11
  5. Gibt´s mehr Erfahrungen mit der 07er?
    Von Aurangzeb im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.01.2007, 18:46