Ergebnis 1 bis 5 von 5

F 650 GS von 2001 mit 48 PS eintragen lassen?

Erstellt von Carlimero, 03.05.2016, 07:01 Uhr · 4 Antworten · 1.487 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    54

    Standard F 650 GS von 2001 mit 48 PS eintragen lassen?

    #1
    Hallo zusammen!

    Ich bin grad dabei für meine Tochter eine F 650 GS von 2001 zu kaufen. Meines Wissens ist dieses Motorrad mit 50 PS eingetragen. Fräulein Tochter darf aber nur bis 48 PS fahren.
    Gibt es eine Möglichkeit/Drossel das Motorrad mit 48 PS zugelassen zu bekommen.
    Die Suchfunktion hat leider nichts ergeben.

    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    Gruß
    Bernhard

  2. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    959

    Standard

    #2
    Moin,

    schau mal bei Alphatechnik :
    alpha Technik - Leistungsänderungen

    Ein/Umbau geht mit entsprechenden Fingerchen schnell und problemlos.
    ist mechanische Wegbegrenzung der DK.

    Der meiste Aufwand ist die Abnahme und das Eintragen/Berichtigen der Papiere.

    Alternativ gibt es auch schon reduzierte (mit 25kW/34 PS) bei den Portalen, da ist schon alles fix und fertig.

    Meine Frau hatte auch diese reduzierte Variante, für Fahranfänger reicht das m.M.n. vollkommen aus.

    Viel Spass

    Grüßle

    Andi

  3. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    1.078

    Standard

    #3
    Hallo Bernhard.

    Ich würds mal ganz anders probieren:

    Mir ist nicht bekannt, das BMW von der "F" zur neueren "G" (A2-tauglich) eine tatsächliche Drosselung verbaut hat. Im Ersatzteilkatalog sind sämtliche einschlägigen Ersatzteilnummern für Drosselklappe etc. identisch. Bei Einführung des A2-Führerscheins war Deine Maschine bereits auf der Strasse unterwegs. Dann hat BMW die neue "G" neu homologiert und als 48PS-Moped ausgewiesen. Eventuell wurde was am Motormapping verändert, dass müsste man aber mal bei nem kompetenten BMW-Händler oder direkt bei der Service-Hotline erfragen.

    Ich fahre die neuere G650GS mit eingetragenen 48 PS. Allerdings wird die Maschine in diversen Tests als "sehr gut im Futter stehend" bezeichnet. In einem "Motorrad"-Vergleichstest wird sie mit 51 PS gemessen, obwohl mit 48 eingetragen. Guckst Du hier Seite 3, Leistungsmessung:
    Leistungsmessung - Vergleichstest - 48-PS-Motorräder BMW G 650 GS und Honda NC 750 X im Test - MOTORRAD

    Hier auf Seite 4 wirds nochmal genauer erklärt, unbedingt lesen:
    Toleranz oder Drossel? - Vergleichstest - 48-PS-Motorräder BMW G 650 GS und Honda NC 750 X im Test - MOTORRAD

    Angeblich ist eine fertigungsbedingte Toleranz von max. +/- 5% erlaubt.
    Das würde meine Vermutung bekräftigen, das technisch gar nix verändert wurde, sondern nur die Papiere.

    In Deinem Fall würde ich auf eine technische Umrüstung komplett verzichten, sondern lediglich eine Eintragungsänderung beantragen. Dies könnte bei den einschlägigen Prüforganisationen, vorzugsweise einer toleranten freien, beantragt werden. Ich würde versuchen im Rahmen eines Einzelgutachtens eine tatsächliche Leistungsmessung durchführen zu lassen. Begünstigend dürfte sich dabei auch die Tatsache auswirken, dass das Moped 15 Jahre alt ist und Kolben-Zylinder-seitig erhebliche Abnutzungserscheinungen aufweisen dürfte. Durch ausgelutschte Kolbenringe etc. geht auch das eine oder andere PS flöten. Vermutlich wird bei der Messung ein Wert von 46 - 48 PS rauskommen und dann hast Du ja auch noch 5% Toleranz. Das müsste dann nur noch in den Papieren geändert werden, Gutachten bezahlen und fertig!

    Is jetzt nur mal so ne Idee, würde ich erstmal versuchen, bevor Du die Kiste unnötig kastrierst. Frag mal bei ner Prüforganisation nach und zeig Ihnen die Messung aus dem Motorrad-Artikel und beziehe dich auf die 5%-Regel.

    Viel Glück!

  4. Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    54

    Standard

    #4
    Hallo Andi, hallo Reiner,

    vielen Dank für Eure Tipps. Ich werde mal versuchen, die Eintragung auf 48 PS ohne Änderung durchzubringen. Eine Änderung der Drosselklappenöffnung würde ggf. dann ca. 110€ kosten, was dann falls "Plan A" nicht geht, auch nicht der Tod wäre.

    Danke nochmal!

    Gruß
    Bernhard

  5. Registriert seit
    15.11.2014
    Beiträge
    80

    Standard

    #5
    Bin damals zu der Werstatt des Vertrauens mit Dyno gegangen ( Dieses Ding, dass die Leistung misst) und habe den gesagt, die Kiste muss 2Ps weniger machen. Also hammse die mal Kalt durchgejagt und siehe da das Motorrad leistet ja garkeine 50PS, sondern weniger. Eingetragen (Den TÜV Prüfer kannten die) und schon war alles gemacht. Der Service hat 50€ plus das Eintragen und TÜV Abnahme gekostet....


 

Ähnliche Themen

  1. 1200 GS mit 48 PS
    Von OlafGs im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.11.2015, 12:55
  2. F 650 GS / Dakar MÜ mit Motorschaden
    Von MrBean im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 16:53
  3. Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder Verkaufe meine geliebte F 650 GS BJ 2001
    Von F800GSMel im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 19:42
  4. Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder F 650 GS BJ. 04 mit einigen Extras
    Von diabolo1984 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 15:55
  5. Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder F 650 GS Bj 2001, 22.650 km
    Von iceroom im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 13:52