Ergebnis 1 bis 6 von 6

F650GS höherlegen

Erstellt von lupus, 13.03.2012, 23:05 Uhr · 5 Antworten · 2.087 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    309

    Standard F650GS höherlegen

    #1
    Hallo,

    ich bin am Kauf einer gebrauchten F650GS (Einzylinder), Bj. 2005, interessiert. Leider ist die Maschine gedrosselt und tiefergelegt, was ich so nicht gebrauchen kann.
    Frage in die Runde: Was würde die 'Höherlegung' (Rückgängigmachen der Tieferlegung ab Werk), Aufsatteln der tieferen Sitzbank und das Entdrosseln des Motors von 34PS auf volle Leistung kosten?

    Vielen Dank und beste Grüße,

    Arne
    ________________

  2. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

  3. Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    213

    Standard

    #3
    genau , manchmal hilft lesen ! Da steht mittlerweile alles relevante drin

    Sitzbank sollte jeder gute Sattler aufpolstern können , vllt. zum Tausch gegen eine " normale " anbieten ,
    oder : Jungbluth , BD-Motorradzubehör , Kahedo , Bagster und , und ....

    Entdrosseln kost´ ca 6 € für den geänderten Anlenkhebel an der Drosselklappe + Abnahme / Eintragung in die Papiere . Da kenn´ich aber die Preise in D nicht. Kann man aber sicher bei der DEKRA erfragen.

    cu Ingo

  4. Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    309

    Standard lesen hilft...?

    #4
    Hallo,

    vielen Dank für Eure Antworten.
    Leider hilft lesen nur bedingt, denn ich weiß leider immer noch nicht, was alles kostet.
    Wenn die Entdrosselung wirklich nur über einen geänderten Umlenkhebel erfolgt, kostet das inkl. Eintragung offensichtlich unter € 100,-. Bei manchen Modellen sind aber auch Drosseln im Ansaugrohr... das wäre sicher teurer...
    Der Thread über die Tieferlegung hilft leider nicht wirklich, da unterschiedliche Aussagen über die notwendigen Teile und Arbeiten gemacht werden. Bei welchem Baujahr sind nur Umlenkteile in der Hebelmechanik oder auch Federbeintausch usw nötig?
    Dto. Sitzbank: ist es günstiger die tiefe Sitzbank aufzupolstern oder gleich eine höhere aus dem BMW-Regal zu kaufen?
    Ich suche möglichst nach Erfahrungen und einer konkreten Preisauskunft eines erfolgten Umbaus um den Kaufpreis entsprechend kalkulieren zu können.

    Gruß,
    Arne
    ___________

  5. Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    822

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von lupus Beitrag anzeigen
    Hallo,

    vielen Dank für Eure Antworten.
    Leider hilft lesen nur bedingt, denn ich weiß leider immer noch nicht, was alles kostet.
    Wenn die Entdrosselung wirklich nur über einen geänderten Umlenkhebel erfolgt, kostet das inkl. Eintragung offensichtlich unter € 100,-. Bei manchen Modellen sind aber auch Drosseln im Ansaugrohr... das wäre sicher teurer... Bei der GS ist es nur der Umlenkhebel
    Der Thread über die Tieferlegung hilft leider nicht wirklich, da unterschiedliche Aussagen über die notwendigen Teile und Arbeiten gemacht werden. Bei welchem Baujahr sind nur Umlenkteile in der Hebelmechanik oder auch Federbeintausch usw nötig?
    Ab Werk tiefergelegt ist die GS mit kürzerer Gabel und kürzerem Federbein. Außerdem brauchst du dann noch Haupt- und Seitenständer in der längeren Version. Gebrauchtteile schätze ich auf ca. 600.- Neuteile= unbezahlbar Dto. Sitzbank: ist es günstiger die tiefe Sitzbank aufzupolstern oder gleich eine höhere aus dem BMW-Regal zu kaufen?
    Aufpolstern und neuer Bezug in Wunschdesign beim Sattler (z.B. www.designwerkstatt-schmidt.de) ca. 130.- (Mit demhabe ich pers. sehr gute Erfahrung) Vorteil beim Sattler ist das Wunschdesign. Sonst gibt es auch oft gebrauchte für den Preis zu kaufen.
    Ich suche möglichst nach Erfahrungen und einer konkreten Preisauskunft eines erfolgten Umbaus um den Kaufpreis entsprechend kalkulieren zu können.


    Gruß,
    Arne
    ___________
    Vielleicht hast du ja jemanden in der Nähe, der sich das angucken kann. Dann läßt sich das auch konkreter kalkulieren.
    Manchmal ist es aber einfacher/günstiger gleich eine hohe (Dakar) oder normale zu kaufen.

  6. Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    309

    Standard

    #6
    ...DANKE!
    Gruß nach Garbsen,
    Arne
    ______________


 

Ähnliche Themen

  1. Tiefergelegte F650GS für lange Kerle wieder höherlegen?
    Von Fraikin im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 09:22
  2. Kuh höherlegen
    Von Hobestatt im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 19:28
  3. Höherlegen....
    Von peterotto im Forum Bekleidung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 17:10
  4. Heck höherlegen
    Von Thorsten 1150gs im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.12.2007, 11:29
  5. 1200 GS Höherlegen
    Von ardie im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 23:33