Ergebnis 1 bis 5 von 5

Federbein Frage an die Gemeinde

Erstellt von Farmer 1150, 04.02.2013, 14:28 Uhr · 4 Antworten · 1.396 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    28

    Standard Federbein Frage an die Gemeinde

    #1
    Hallo Gemeinde,

    habe mir ein Zweitmotorrad gekauft ne 650 gs mit guten Rotax Einzylinder .

    Jetzt habe ich aber bemerkt, dass wenn ich draufsitze die Federung nicht sonderlich nachgibt.
    Bei meiner 1150 ist das anders da schaukelt die ganze Kiste wenn ich will.
    Bei der 650ziger aber ist es so hart, dass ich jetzt bedenken habe, dass ich jedes kleine Schlagloch in der Wirbelsäule
    spüren werde?! Kann da die Einstellung verändern wie ich will also auch das Federbein so einstellen, dass es ganz oben ist...
    Die Kiste hat runde 27 Tkm... also auch nicht mega viel...

    Eine andere Frage ist ob ihr einen abschließbarer Ölstpfen habt?
    Kostet bei TT 50,- sonst mit Tork 25,- .. finde das beides nicht gerade gut.
    Stopfen für Öleinfüllöffnung abschliessbar mit Peilstab für BMW F650GS / F650GS Dakar / G650GS / G650GS Sertao | Touratech AG
    Stopfen für Öleinfüllöffnung BMW F650GS / F650GS Dakar / G650GS / G650GS Sertao mit TORX 45 | Touratech AG
    Macht eine Temperaturanzeige im Ölstopfen Sinn?
    Öl Thermometer BMW F 650 GS E650G Bj. 04 | eBay
    Wenns zu heiß werden sollte wird mir das ja beim FID angezeigt werden oder?

    Gibt es sonst noch was auf das man aufjedenfall bei der 650ziger achten sollte?

    Vielen Dank im vorraus für die Antworten!

    Grüße
    Martin

  2. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    #2
    Federbein ist aber schon völlig entspannt. Auch meins ist etwas hart, für ein Fahrergewicht von 85 kg werden 15 Klicks Vorspannung angegeben, ich bin 10 kg leichter und habe es ohne Gepäck fast voll auf Soft. Dämpfung von zuerst voll auf H gedreht, 1 Umdrehung auf Richtung S.

    Die eintöpfe sind robust und für hohe Laufleistungen gut, 27 Tkm sind nicht viel.

    Oelstopfen ist bei mir original, sehe keinen Grund für abschliessbaren, wo dann eh Wasser ins Schloss läuft oder mit Torx. Bei meiner G650GS ist ein Kunststoffstopfen mit Peilstab verbaut, den man durch Einstecken des Kerzenschlüssels aufdrehen kann. Ob ein Oelthermometer Sinn macht, brauche ich auch nicht. Sinn machen solche Dinger für TT und Konsorten, das füllt neben anderem teils unnötigem Alu-Zierrat die Kasse. Da der Einzylinder entgegen dem Boxer so gut wie kein Oel braucht, muss man da selten bis nie ran.

    FID haben wir zumindest in der F nicht, bei meiner G bedingt. Sollte der Motor zu heiss werden, wird dies über die Kühlmittel-Warnleuchte angezeigt.

    Schau doch mal ins f650.de Forum, da gibt es kompetente F-Treiber mit langjähriger Erfahrung. Ich bin erst zwei Jahre in der Single-Fraktion, vorher auch Boxer gefahren.

  3. Registriert seit
    02.02.2005
    Beiträge
    281

    Standard

    #3
    Hallo Martin,

    unten am Federbein ist eine Schraube für die Dämpfung: die ist entweder komplett auf Rechtsanschlag (Dämpfung zu) oder die Dämpfung ist defekt. Bei meiner Dakar war es umgekehrt: hat nur geschaukelt und nix gedämpft (war defekt)

    http://cdn01.trixum.de/upload2/J/U/J...53117P4372.jpg

  4. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    28

    Standard

    #4
    Danke für die Antworten!
    Sind gute Infos!

  5. Registriert seit
    02.02.2005
    Beiträge
    281

    Standard

    #5
    Hallo Martin,

    da die F650 keine Temperaturanzeige hat, macht das Ölthermometer durchaus Sinn. Du wirst dann sehen, wie langsam die Öltemperatur nach einem Kaltstart steigt. Wenn Du lange Freude am Rotax haben willst: fahr den Motor erst ordentlich warm. Danach kannst
    Du am Kabel ziehen....


 

Ähnliche Themen

  1. Kurze Frage zum Federbein... (Ausbau)
    Von cpt.mo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.02.2012, 18:36
  2. Frage an die Gemeinde
    Von Farmer 1150 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 17:58
  3. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 22:33
  4. Hallo Gemeinde
    Von PowerQ im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.08.2009, 21:55
  5. neu in der Gemeinde
    Von Feuerstein im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 16:55