Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Frage....ne GS für mich.... Worauf muss ich achten etc ?

Erstellt von LadyLuzifer, 25.01.2013, 23:43 Uhr · 28 Antworten · 5.734 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.01.2013
    Beiträge
    18

    Standard Frage....ne GS für mich.... Worauf muss ich achten etc ?

    #1
    Hallo zusammen,

    so, mein Führerschein nimmt so langsam Formen an, Montag ist Theorieprüfung, und ein paar Mal gefahren bin ich auch schon (aber die Witterung macht mir grad nen Strich durch die Rechnung) und weil ich ja dann auch ein Motorrad haben will, geht die Sucherei jetzt schon ein bisschen los. Ich muss ja zu meiner Schande gestehen ich hab nicht wirklich Ahnung worauf ich so alles achten muss.
    Also ich möchte gerne eine F 650 GS. Die kenne ich schon, weil das die Fahrschulmaschine ist. Allerdings ist das die Zweizylinder und die hat 71 PS. Die ist tiefer und abgepolstert das muss ich auch haben, weil ich mit 168cm Körpergrößen und kurzen Beinen ausgestattet bin und mit den Daytona Lady Pilot Stiefeln habe ich bei der dann auch einen sehr sicheren Stand.
    Jetzt hab ich mal so rumgeschaut, weil so ein Motorradführerschein ja ganz schön teuer ist und finanzielle Mittel doch meistens irgendwo begrenzt sind ;-) kommt eher der Einzylinder in Frage, weil die ist halt nun mal in der Anschaffung günstiger. Und 50 PS finde ich für ne Anfängerin in der ersten Zeit durchaus ausreichend (man will sich ja auch steigern können :-) )
    Also Hauptkriterien für mich sind, die Maschine muss leicht sein, sie muss ne niedrige Sitzhöhe haben und ABS muss sie haben und am besten max. 3000 Euro kosten. Da findet man sogar im Januar einiges in den Portalen. Jetzt bin ich mir aber nicht sicher, was die Laufleistung angeht. Ich hab jetzt mal so gesagt, max. 30.000 km. Ich weiß aber echt nicht ob die auch mehr gelaufen haben kann Also bis wieviel kann die denn gelaufen haben ohne dass da in den nächsten ich sag mal 2-3 jahren ständig was dran ist und die dauernd in der Werkstatt steht?
    Und wie ist das mit der Tieferlegung? Gibts bei dem Einzylinder nen Unterschied zu dem Zweizylinder was die Höhe angeht, und wie sieht es mit einer nachträglichen Tieferlegung aus, wie geht das, geht das überhaupt und welche Kosten kommen dann da auf mich zu?
    Und wenn ich mir eine kaufen möchte, worauf muss ich bei einer Gebrauchten besonders achten, gibts irgendwas was bei der ganz gern mal nicht in Ordnung ist?
    Nuja Ihr seht, das sind halt so meine ersten Fragen, da kommt bestimmt noch mehr, aber das wars erst mal :-) Wäre toll, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet :-)

    Liebe Grüße
    Lady Luzifer

  2. Registriert seit
    07.09.2011
    Beiträge
    77

    Standard

    #2
    ich fahr die einzylinder f mit ner niedriegen sitzbank und die schraube am federbein ist ziemlich weit richtung weich gedreht. tierferlegung ist bei mir (1,65) nicht zusätzlich nötig

  3. Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    1.220

    Standard

    #3
    Moin Moin,

    schau mal im Startseite - F650-Forum rein da kannste sehr viel über den Einzylinder erfahren

    Gruß
    Thorsten

  4. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    959

    Standard

    #4
    Hi LadyLuzifer,

    meine Liebste fährt ne 650GS tiefer und abgepolsterte Bank sowie die Daytonas .

    Technisch haben wir ne 2008er (somit eine der letzten). Sehr zuverlässig; ist grad noch gedrosselt (34 PS).
    Laufleistung ist beim ROTAX Motor eher nebensächlich, sofern einigermaßen nach dem Aggregat geschaut wurde (Öl, Ventile, Filter & Kerzen).
    Schau nach Verschleissartikeln (Beläge, Kettensatz, Reifen) wenn das passt und das Kalb trocken ist, der Preis stimmt, ABS und ggf. Heizgriffe dran sind, dann hol sie Dir.
    Nachträglich tiefer legen ist sehr aufwändig und kostspielig (es sind nicht nur die Federn, sondern auch beide Ständer dazu).
    Alles andere geht bei dem Teil ohne großen Aufwand. Entweder selbst machen oder ein männlicher Leidensgenosse macht Dir das nach einem Augenaufschlag
    Ist eben noch solide Technik, die Twins sind da tendenziell aufwändiger.
    Und freu Dich an einem Verbrauch von 3-3,5 Liter/100 km

    Viel Spass beim shoppen und allzeit gute Fahrt.

    Gruß

    Andi

  5. Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    621

    Standard

    #5
    In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Motorrad Abenteuer ist ein Bericht über gebrauchte Single-F, da steht alles Wesentliche drin.
    Da BMW gerne Produktpflege im Rahmen von Inspektionen durchführt, sollte das Inspektionsheft lückenlos sein.
    Mit einem Single kommt nicht jeder auf Anhieb zurecht.
    Ich empfehle vor einem Kauf unbedingt eine Probefahrt.

  6. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.841

    Standard

    #6
    Leg 1500 und etwas Geduld auf dein Budget drauf und nimm ne 650er Twin. Haste garantiert mehr fahrspass damit.

  7. Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    822

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von GSAchris Beitrag anzeigen
    Leg 1500 und etwas Geduld auf dein Budget drauf und nimm ne 650er Twin. Haste garantiert mehr fahrspass damit.
    Sehe ich nicht so. Mit dem Eintopf kannst du richtig viel Spass haben.
    Auch die Technik ist etwas einfacher (kein BC) aber gut.
    Für 3000.- ist eine ordentliche F zu bekommen.
    Wegen der Körpergröße/Beinlänge schau dir auch mal eine F650CS an und fahr die mal Probe.
    Link zu Mobile: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/se...s47-1_c01_4201
    Laufleistungen von über 100000km sind für die Eintöpfe normal.
    Lies mal im F-Forum Startseite - F650-Forum da gibt es einige interessante Infos

  8. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.841

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von börndy Beitrag anzeigen
    Sehe ich nicht so. Mit dem Eintopf kannst du richtig viel Spass haben.
    Was interessiert die Mädels die Technik. Es muss einfach nur gepflegt vorwärts gehen.

    Und da ist die Twin einfach besser. Bekomme ich immer wieder von den Mädels von unserem Stati bestätigt.
    Und sie können "Schaltfauler" fahren und den Blümchen nachguggen, ohne dass der Motor gleich auf der Kette rum hämmert.

  9. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    727

    Standard

    #9
    Ist ja auch irgend wo Geschmackssache ... fahre ja mittlerweile auch 'ne Twin, aber dennoch trauere ich als meinem Eintopf hinterher.

    Auch finde ich die Einstellung erst mal mit einer 50 PS Maschine anfangen zu wollen nicht verkehrt - später kann man dann immer noch umsteigen. Den Gedanken hatte ich nach einer fast 15-jährigen Moped-Pause auch und finde, es war kein Fehler.

  10. Registriert seit
    25.01.2013
    Beiträge
    18

    Standard

    #10
    Hallo Jungs,

    erst mal Danke für Eure zahlreichen Antworten :-) Das hilft mir ja schon alles echt weiter.
    In das 650GS-Forum hab ich mal kurz reingelünkert, scheint echt interessant zu sein - hänge mich da später noch mal rein :-)
    Über eine CS habe ich auch schon nachgedacht aber die gefällt mir optisch nicht :-(
    Die Motorradzeitung werde ich mir auf jeden Fall kaufen, vielleicht heute noch.
    Probefahren werde ich auf jeden Fall soweit das möglich ist, will doch nicht die Katze im Sack kaufen :-) Aber generell wirds wohl bei dem Einzylinder bleiben, jaja wenn das liebe Geld nicht wär.... ;-) Ich glaub schon dass ich für 3000 bis 3.500 (aber da is dann auch die Schmerzgrenze erreicht) was Gescheites kriegen kann.

    LG
    Lady Luzifer


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R100GS, Worauf muss ich achten?
    Von Norbert 60 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 12:55
  2. Worauf muß man achten?
    Von Lino70 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 21:20
  3. Gebrauchtkauf - worauf achten
    Von schherry im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.08.2009, 18:09
  4. Worauf sollte man achten...
    Von Kardan im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 22:32
  5. worauf muss ich beim Kauf achten
    Von Gammelheino im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.11.2007, 11:47