Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

G 650 GS / Sertao: Angststreifen?

Erstellt von Dkey, 17.06.2013, 17:38 Uhr · 14 Antworten · 2.672 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.05.2012
    Beiträge
    55

    Cool G 650 GS / Sertao: Angststreifen?

    #1
    Hey Genossen,

    mich würde mal interessieren wie weit ihr mit eurer 650 oder Sertao runter kommt.

    Ich habe Standard auf meiner Sertao den 130er Tourance EXP, und habe noch ca. 2mm Angststreifen, wirklich ganz knapp. Jedes mal versuche ich erneut den weg zu bekommen, weil man(n) denkt ja, dass nur diese mikrichen 2mm locker weg zukriegen sind. Aber ich schaffe es einfach nicht egal was ich mache

    Würde mich mal interessieren wie viel ihr noch so habt und ob es euch auch so geht oder nicht.


    Grüße Dkey

  2. Registriert seit
    17.02.2013
    Beiträge
    133

    Standard

    #2
    Ich glaube nicht, dass das Ziel beim Motorradfahren die Frisur beim Vernunftstreifen ist. Der Weg ist das Ziel! Ich hab den Streifen mir nie angeschaut. Ich bin oft bei Mopedtreffs. Eine GS wird so gut wie nie von niemandem angeschaut. Eine Einzylinder GS erst recht nicht. Da wird wohl kaum jemand sich für Dein Reifenprofil interessieren außer alle zwei Jahre der Tüv. Wenn der Mann im grauen Kittel Dich wegen des Streifens auslacht, kannst Du eine Dienstbeschwerde stellen, da die Tüvmännchen Ihre Namen auf dem Kittel tragen. Mach Dir also keine Sorgen und fahr einfach wie gewohnt weiter. Es gibt da wirklich nix zu gewinnen.

  3. Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    957

    Standard

    #3
    Schleifpapier hilft gut

  4. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #4
    Das ist mir doch sowas von egal.
    Am lautesten Plärren sowieso immer die, die hinterher die Kurven zu Parken.

  5. Beduine Gast

    Standard

    #5
    Jetzt mal Spass bei Seite, 2 cm bei einem 130er Touren-Reifen sind völlig normal und auch nach deinem Verständnis ok so. Auf nem 150er Touren-Reifen sind sicherlich 1 cm vollkommen normal, denn so hast du immer noch etwas Reserve! Wir fahren ja nun mal auf Landstrassen und nicht auf nem Kringel!

    Also vergiss mal ganz schnell den "Angstreifen" und fahre so wie du dich sicher fühlst, denn alles andere ist Mumpitz! Ist nur ein gut gemeinter Rat!

  6. Registriert seit
    17.06.2010
    Beiträge
    269

    Standard

    #6
    also mal ehrlich, was ist denn das für ein sinnfreies Ansinnen, die letzte Rille am Reifen einer Enduro unbedingt abfahren zu wollen. Und das mit einer Sertao ?!
    Fürs Gelände soll sie sein, nicht für die Nordschleife am Ortsrand.
    Waldorf und Stadler zitiere ich hier mit "...Die sind doch alle bescheuert!"

  7. Registriert seit
    19.05.2012
    Beiträge
    55

    Standard

    #7
    Meine Absicht war es nicht hier jetzt eine große Aufruhr zu starten, hätte mich lediglich mal interessiert.

    Klar geht es nicht nur darum immer den letzten Streifen weg zu bekommen, aber ich fühl mich auf meiner Sertao sehr sicher und da wir viele kurvenreiche Strecken hier haben (zb Löwensteiner Berge) fahr ich dem entsprechend viel und auch schnell. Manchmal denke ich, dass sie einfach nicht weiter runter geht und ich am Max. bin, das hätte mich interessiert ob das bei euch auch so ist.

    @Beduine: 2mm nicht cm Ich fühle mich sicher, sehr sicher sogar und die Sertao liegt auch echt gut

    @veloraptor: Auch mit einer Enduro und einer Sertao kann man sehr sportlich fahren und mit ihrem guten Handling durch die Kurven brettern. Schleife fahr ich ja auch nicht, aber im Gelände bewege ich sie auch gerne, das ist ja das was mir an ihr gefällt, im Gelände gut und sicher und auf der Straße ein wenig sportlich und angenehm.


    Achja.. und @ratzfatz: seit dem Leo macht es erst richtig Spaß

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Dkey Beitrag anzeigen
    ... Manchmal denke ich, dass sie einfach nicht weiter runter geht und ich am Max. bin ...
    max von was?
    vom mopped? wenn noch nix schleift, dann gehts auch tiefer
    vom hirn? daran kann man arbeiten, muss man aber nicht.
    vom reifen? das kannst du nur austesten.

    so ein einzylinder geht im zweifel runter bis 90% schräglage!

  9. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #9
    Meine CTA auf der Dakar benutze ich komplett, habe ja auch komplett bezahlt.

  10. Registriert seit
    07.07.2012
    Beiträge
    15

    Standard

    #10
    @ Dkey

    //50%JokeMode=ON//
    Aufgrund einer psychischen Dysfunktion bin ich zuweilen nicht in der Lage Angst zu empfinden.
    Sag Bescheid wo und wann, dann mach' ich Dir die läppischen 2 mm weg.
    //50%JokeMode=OFF//

    Wenn das wirklich für Dich ein Thema ist, dann ...

    öööhm, jetzt hab ich vergessen was ich Dir raten wollte.

    Greetings
    Klaus


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Modellpflege an der Sertao??
    Von duneseeker im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.2013, 20:18
  2. Sertao - Auspuff
    Von Erik im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.09.2012, 09:00
  3. G 650 GS Sertao
    Von ulixem im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.05.2012, 08:53
  4. Angststreifen auf 1200er größer als auf 1150er GS...
    Von german-Harley-Freak im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 13:07
  5. Angststreifen
    Von Lisbeth im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 18:16