Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

g650gs - Baujahr 2010...?

Erstellt von TheCyclist, 25.03.2016, 20:30 Uhr · 12 Antworten · 1.754 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.03.2016
    Beiträge
    17

    Frage g650gs - Baujahr 2010...?

    #1
    Hi,

    zuerst mal Gruß aus Kiel vom "Neuen" & frohe Ostern

    Ich habe mir vor 14 Tagen beim Händler eine gebrauchte g650gs gekauft. EZ 2013, 2000km, Vorbesitzer BMW, 5400€. Soweit also erstmal ein attraktives Angebot.
    Ich habe nun per Post den Brief bekommen (geliefert wird zum 29.03.) und dort gesehen, dass als Baujahr 20.12.2010 (Typ e650gs, Variante 0188, Modell A) eingetragen ist - mal abgesehen davon, dass es auf meine Frage nach dem BJ hieß "auch um und bei 2013, müsste ich nachschauen" (ich habe es ehrlichgesagt vergessen nochmal nachzufragen) bin ich jetzt etwas irritiert, weil ich davon ausging, dass die erst ab 2011 gebaut wird. Ich habe nun aber auch gesehen, dass es in den Datenbanken von Polo & co tatsächlich zwischen BJ "2009 - 2010" und "2011 -" unterschieden wird, dto. bei SW Motech.

    Was, äh, bedeutet das jetzt für mich...? Habe ich da ein Problem mit Zubehör / Ersatzteilen? Was hat es generell mit dieser Unterscheidung der Baujahre zu tun, ich habe da nicht recht was finden können im Netz?

    Gruß, Lars

  2. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    568

    Standard

    #2
    Hallo Lars,
    Die G650GS von 2009-2010 ist meines Wissens nur in Südamerika verkauft worden und hatte das selbe Design wie die F650GS 1-Zylinder.
    Deine G sollte, wenn sie bereits die neuen Plastikteile hat, eine der ersten G-Modelle in Deutschland gewesen sein. Eigentlich ist es auch irrelevant ob auf der Kiste F650GS oder G650GS steht, denn nur das Design hat sich verändert, aber der Rest ist gleich geblieben.
    5400€ für ein Moped, dass in 6 Jahren nur 2000 km gefahren hat finde ich jedoch nicht günstig, selbst wenn diese in den letzten 2 Jahren gefahren wurden, können dabei schon einige Standschäden da sein und die Gummis etc. werden auch nicht jünger.
    Meine G ist Bj2011 sowie EZ2011 auf BMW-München und ich hatte sie im Frühjahr 2012 mit 0km auf der Uhr bei BMW gekauft (6.1k€)
    Aber um auf deine letzte Frage zurück zu kommen, eigentlich dürfte sich da bzl. Ersatzteilen und Zubehör nichts unterscheiden. Meines Wissens heißen alle G650GS e650gs. Variante 0188 habe ich übrigens auch.

  3. Registriert seit
    16.09.2011
    Beiträge
    213

    Standard

    #3
    Hallo Lars,

    die G650GS hatte ihre Markteinführung Anfang 2011. Das heißt aber nicht, dass das Motorrad erst ab 2011 gebaut wurde, vielmehr werden die Fahrzeuge für die Presse und für die Händlererstausstattung bereits ab Herbst 2010 gebaut worden sein. Es gibt ja auch vereinzelte Fahrzeuge mit Erstzulassung Ende 2010, obwohl sie ja erst ab 2011 auf dem Markt ist.

    Wenn so ein Fahrzeug aber nicht Ende 2010 oder in 2011, sondern erst in 2013 das erste Mal zugelassen wurde, so würde ich mir darum keinen Kopf machen. Bei einem Wiederverkauf geht es um das Datum der Erstzulassung und nicht darum, wann das Fahrzeug vom Band lief, oder? Bewegt wurde es vor der EZ eher nicht.

    Viele Grüße und viel Spaß mit der GS,
    Martin

  4. Registriert seit
    25.03.2016
    Beiträge
    17

    Standard

    #4
    Danke erstmal für eure Antworten.

    @Martin, stimmt natürlich schon was du über BJ / EZ schreibst. Ging mir weniger um den Wiederverkauf, sondern darum das ich schon etwas schlucken musste als ich das gelesen habe. Immerhin hat sich das Alter dadurch verdoppelt, und das finde ich schon etwas herb.

    @Grandy, ja, das ist schon ganz eindeutig ein g650gs (neuer Scheinwerfer etc.).
    Damit ich es richtig verstehe: du meinst also, dass das was die Zubehörlieferanten meinen wenn sie "2009-2010" schreiben sich nicht auf meine "G" bezieht, sondern auf eine bestimmte Baureihe des Vorgängers "F"? Meine ist also, ungeachtet des tatsächlichen Baujahres, das was als "2011-" betitelt wird? Dann wäre es ja in der Tat halb so wild.

    Gruß, Lars

  5. Registriert seit
    16.09.2011
    Beiträge
    213

    Standard

    #5
    Hallo Lars,

    ja, du hast das, was mit G650GS ab BJ 2011 bezeichnet wird

    Gruß
    Martin

  6. Registriert seit
    25.03.2016
    Beiträge
    17

    Standard

    #6
    Ah, okay, gut.
    Habe heute bei Polo in der Teile-Datenbank auch das Bild zu der 09-10 gesehen, das ist definitiv nicht meine.

    Mann Mann, bei der 650er hat sich BMW aber auch ne zeitlang echt Mühe gegeben alle zu verwirren Twin, alte G, neue G...

    Danke euch!

  7. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    568

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von TheCyclist Beitrag anzeigen
    Ah, okay, gut.
    Habe heute bei Polo in der Teile-Datenbank auch das Bild zu der 09-10 gesehen, das ist definitiv nicht meine.

    Mann Mann, bei der 650er hat sich BMW aber auch ne zeitlang echt Mühe gegeben alle zu verwirren Twin, alte G, neue G...

    Danke euch!
    Lass dir Zeit, dann hast du es auch bald drauf:
    F650 -> ganz alter 1Zylinder-Rotaxmotor mit Einspritzung
    F650ST -> ganz alter Rotaxmotor wie zuvor, mit Facelift (Plastikteile geändert)
    F650GS -> 1Zylinder mit Einspritzung auch von Rotax (1Zündkerze)
    F650GS -> Motor überarbeitet (2Zündkerzen)
    F650GS Dakar gänderte Federwege, andere Reifengröße und tolles Dekor
    -------------------Einstellung der Baureihe F mit 1-Zylindermotor-----------
    F650GS 2-Zylinder mit 800ccm -> confusing
    -------------------Umbenennung der 1-Zylindermaschinen von F zu G-------
    G650X moto/challange/country 1-Zylinder von Loncin (Motor genau wie die letzte Baureihe von Rotax aber aus China)
    G650GS -> aktuelles Modell UNSERE (Motor wie zuvor, anderes Dekor)
    G650GS Sertao -> siehe Dakar nur mit den Plastikteilen der neuen G

    Die Baujahre kann jemand anders einfügen

  8. Registriert seit
    02.10.2014
    Beiträge
    96

    Standard

    #8
    Hallo,
    Wenn du die Fahrgestellnummer bekommen kannst, müsstest du hier sehen können wann und wo das Motorrad gebaut wurde und was alles dran ist.
    BMW Baureihenarchiv - BMW Vehicle Identification Number (VIN) | bmwarchiv.de
    Von dort aus gehts weiter nach bimmer.work, captcha eingeben und schon.
    Wenn sie wirklich vor 7/2012 gebaut wurde könnte sie ein Problem mit dem Deko-hebel haben. Hatte meine auch, wurde, da beim Händler gekauft, auf Garantie gemacht. Bmw gab dazu ein Service Bulletin heraus www.gravesurrounds.com/bike/hotstart.pdf
    Ab Motornummer 61712400 wurde alles gut :-)
    Gruß Ulf

  9. Registriert seit
    25.03.2016
    Beiträge
    17

    Standard

    #9
    Hej Ulf,

    danke für die Links. Werde dem Händler das Hotstart PDF mal unter die Nase halten... Wobei, wenn BMW die 2013 angemeldet hat und sie dann noch 2000km lief, besteht natürlich eine gewisse Chance, dass das bereits gefixed wurde. Anyway, alles etwas (unnötig) ärgerlich :/

    Momentan bin trotzdem erstmal froh wenn ich sie abholen kann, offiziell soll das Dienstag sein

    Gruß aus dem Norden!

  10. Registriert seit
    02.10.2014
    Beiträge
    96

    Standard

    #10
    Hi, ist insofern ärgerlich, als das es der Hersteller darauf ankommen lässt. Wenigfahrer stehen dann im Regen. Symptome ähneln einer platten Batterie, also Batterie neu, die überspielt es eine Weile, hoffentlich bis die Garantie um ist und der Kunde darf selber sehen. Ich hatte das zweifelhafte Glück, dass meine wie gekauft mit knapp 700 km schon nicht mehr wollte. Also erstmal neue Batterie... :-)
    Bei machem schlägt es erst nach 10tkm zu. Dann kann mans beim Ventileeinstellen beheben, ist eigentlich nur Kleinkram.
    Gruß Ulf


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Hinterrad Felge Baujahr 2010
    Von diddlo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.03.2013, 20:46
  2. Original Federbeine 30mm tiefergelegt, aus Baujahr 2010
    Von Norbert64 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.07.2012, 14:37
  3. 33.000km, Baujahr 2010, inkl. div. Extras
    Von paradiselost im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.05.2012, 13:48
  4. GS ab Baujahr 2010 = Hundeschreck?
    Von Charly-R1200GS im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 22:31
  5. Felgen R1200GS Baujahr 2010
    Von Sechskantharry im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 21:50