Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

G650GS Kupplung rutscht + Spiel Kupplungspaket

Erstellt von gs-michael, 01.08.2015, 16:58 Uhr · 30 Antworten · 3.208 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #11
    Ich tippe auf einen (an)gebrochenen Zahn an Ausrücker- oder Betätigerwelle bzw. Grat in der Passbohrung des Kupplungsdeckels.
    Verändert sich das Spiel am Hebel ruckartig dann hat das nichts mit (Verschleiß) der Kupplung an sich zu tun, sondern liegt im Bereich dessen Betätigung.

    P.S.: Rattermarken am Korb könnten es auch sein, das ist bei den F und G's aber äußerst selten. Bei niedriger Laufleistung sowieso, es sei denn das Moped wird (regelrecht) wettbewerbsmäßig genutzt.

  2. Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    866

    Standard

    #12
    Oh Junge, da haste aber nochmal schnell nachlesen müssen bevor Du den Beitrag bearbeitet hast, haste fein gemacht.
    Übrigens, Tippen kannste beim Lotto, denn Tippen macht nur einer der keine Ahnung hat, vielleicht haste beim Lotto mehr Glück.

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #13
    Miez miez.

  4. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    1.078

    Standard

    #14
    Scheiße, Bier is schon wieder leer, aber ´n paar Chips hab ich noch ...

  5. Registriert seit
    22.03.2015
    Beiträge
    18

    Standard

    #15
    Also, die GS hat 7,500km, ist normal bewegt worden.
    Kupplungslamellen habe ich angesehen, belag ist gut, Federn auch alle oke.
    Die Verzahnung zum Ausrückdruckstift ist auch in Ordnung.
    Mit größter Sicherheit kann ich aber sagen, dass unter Last das Kupplungspaket Richtung Druckstift/Ausrücklager gedrückt wird (spiel am Kupplungshebel verschwindet), kuppelt quasi unter Last wegen der Schiebebewegung in axialer Richtung von selbst leicht aus --> Kupplung rutscht durch.
    Werde diese Woche höchstwahrscheinlich mal den Händler aufsuchen müssen, fühlt sich nach etwas größerem an
    Wer noch Ideen hat, bin jeder dankbar.

  6. Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    866

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von mmo-bassman Beitrag anzeigen
    Scheiße, Bier is schon wieder leer, aber ´n paar Chips hab ich noch ...
    Hör auf als Chips in dich zu stecken, nimm lieber Ahle Wurscht

  7. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von gs-michael Beitrag anzeigen
    Also, die GS hat 7,500km, ist normal bewegt worden.
    Kupplungslamellen habe ich angesehen, belag ist gut, Federn auch alle oke.
    Die Verzahnung zum Ausrückdruckstift ist auch in Ordnung.
    Mit größter Sicherheit kann ich aber sagen, dass unter Last das Kupplungspaket Richtung Druckstift/Ausrücklager gedrückt wird (spiel am Kupplungshebel verschwindet), kuppelt quasi unter Last wegen der Schiebebewegung in axialer Richtung von selbst leicht aus --> Kupplung rutscht durch.
    Werde diese Woche höchstwahrscheinlich mal den Händler aufsuchen müssen, fühlt sich nach etwas größerem an
    Wer noch Ideen hat, bin jeder dankbar.
    Lamellen nicht nur anschauen sondern auch Stärke messen, wobei sie bei der Laufleistung neuwertig sein müssten.
    Stahlscheiben ebenfalls begutachten (Reibstellen, Anlauffarben) und auf Verzug prüfen (Glasplatte).
    Istmaß (Länge) der Federn messen.
    Passbohrung im Kupplungsdeckel sichten.

    Wann war der letzte Service und welches Öl wurde eingefüllt?

    Welches Baujahr ist die GS? Ist die Garantie schon abgelaufen?

  8. Registriert seit
    22.03.2015
    Beiträge
    18

    Standard

    #18
    Lamellen werde ich morgen mal messen, muss nochmal aufschrauben. Stahlscheiben sind im einwandfreien Zustand, ohne Verfärbungen.Baujahr ist 2012, Garantie also eher abgelaufen.
    Letzer Ölwechsel war dieses Jahr im April vor ca 3000km, Castrol Power 1 4T wurde eingefüllt, welches eine Freigabe von BMW besitzt.
    Bekommt man Informationen/Erfahrungswerte wie groß das axialspiel der Kupplung sein darf?
    Ich habe die Befürchtung, dass sich irgendwas an der Lagerung der Wellen im Getriebe gelöst hat.
    Das Problem war auch von der einen auf die andere Minute plötzlich da..

  9. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.107

    Standard

    #19
    Hallo Michael,

    Ich weiß nicht, ob es weiterhilft:

    Ich hatte bei meiner früheren F650GS mal einen Defekt am Ausrücklager.

    Dies hatte sich auch in einem stark wandernden Druckpunkt geäußert, vor allem aber um Quietschgeräusche während der Kupplungsbetätigung. Das Ganze war allerdings erst bei rund 90000 km aufgetreten.
    Nach dem Austausch eines der Teile passten die Teile wohl nicht mehr so gut aufeinander, sodass die Kupplung nach dem ersten Reparaturversuch hakelte. In der Folge musste die Kupplung vollständig ersetzt werden, obwohl der Verschleiß der Beläge nicht die Ausfallursache war.

    Ich als Nichtmechaniker habe mit laienhaften Worten versucht, das nachzuerzählen, was ich von meiner Werkstatt erfahren habe.

    Eckart

  10. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    1.078

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von ADVent Beitrag anzeigen
    Hör auf als Chips in dich zu stecken, nimm lieber Ahle Wurscht
    Ahle Wurscht is auch keine mehr da. Aber ich hab noch ein Stück Südtiroler Schinken, hab ich letzte Woche aus den Dolos mitgebracht, geht das auch?
    Prost ...


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erste Fahrt und die Kupplung rutscht
    Von palmstrollo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.10.2009, 06:23
  2. Kupplung rutscht, kann das sein...
    Von beak im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.10.2008, 18:15
  3. Kupplung rutscht: GS Bj. 2000
    Von JF im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 12:50
  4. Kupplung rutscht im 5. Gang?
    Von Joerner im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.07.2007, 08:27
  5. R 100 GS Kupplung rutscht
    Von Skipper06 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.05.2006, 19:34