Ergebnis 1 bis 6 von 6

g650gs: Meilenskala Aufkleber für Tacho?

Erstellt von TheCyclist, 11.04.2016, 01:56 Uhr · 5 Antworten · 888 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.03.2016
    Beiträge
    17

    Standard g650gs: Meilenskala Aufkleber für Tacho?

    #1
    Aloha,

    siehe Topic: gibt es für für die g sowas wie einen passenden Aufkleber mit Meilenskala, oder existieren alternative Best-Practices (außer Edding ) für das Problem?

    Ich plane einen mehrwöchigen Urlaub auf den Inseln, und möchte nicht ständig adhoc umrechnen müssen...
    Klar, die Eckgeschwindigkeiten für AB und Innerorts kann man sich sicher nach einmaliger Umrechnung merken , ich denke eher an lokale Geschwindigkeitsbegrenzungen.


    Gruß aus dem Norden, Lars

  2. Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    312

    Standard

    #2
    Hallo Lars,

    mein Workaround für ein "Meilenland" mit eigenem Fahrzeug war das Umstellen des Navis auf mls. das geht einfacher... (wenn man denn eins dabei hat?).

    Grüße
    Matthias
    "Bhnburner"

  3. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    783

    Standard

    #3
    Ich nehme zwar keinen Edding, aber Markierungen finde ich gar nicht so schlecht.
    Ich fahre 4 Importmotorräder mit Meilentacho und habe mir jeweils drei 3bis 4mm Dreiecke auf 50, 100, 150km/h geklebt. Die Werte dazwischen kann man im Rahmen der Tachogenauigkeit ausreichend genau schätzen und wenn sie schrödelig aussehen oder man sie nicht mehr sehen mag, dann kann man sie gut wieder neu oder weg machen.

  4. Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    107

    Standard

    #4
    Reversible und schnelle Maßnahme: selbstklebende Folie auf die Tachoscheibe kleben und die wichtigen Zahlen mit so nem gut sichtbaren Edding-Painter markieren. Dazwischen von mir aus Striche zum Abschätzen. Damit das ganze über die Zeit nicht verwischt wird noch eine zweite Folie drüberkleben. Nach dem Meilenlandaufenthalt einfach wieder abziehen und alles ist wie vorher. ganz ohne Schrauberei.

    Gruß
    Karsten

  5. Registriert seit
    25.03.2016
    Beiträge
    17

    Standard

    #5
    Hi,

    Danke für die Anregungen.

    Ja, das mit dem Navi ging mir mittlerweile auch durch den Kopf, aber das Display vom Garmin Dakota ist eh sehr klein, mehr als 2 Datenfelder sind da im Kartenmodus nicht sinnvoll, und die habe ich beide belegt. Mit einem Zumo o.ä. sicherlich eine gute Alternative.

    Klarsichtfolie bzw. Sticker werde ich mal ausprobieren, hoffentlich scheitert das nicht an meinem Perfektionismus ;D

    Eigentlich ja erstaunlich, TT etc. haben gefühlt für jedes Motorrad der Welt den abgedrehtesten Kram im Programm, aber sowas einfaches und naheliegendes nicht...

    Gruß aus dem Norden, Lars

  6. Registriert seit
    17.02.2016
    Beiträge
    399

    Standard

    #6
    Hallo,

    ich war schon oft in GB unterwegs. Wenn ich ein lokales Geschwindigkeitslimit sehe, gebe ich überschlagig einfach die Hälfte dazu- fertig

    Also z.B. Limit 40mls = 60 km/h. Das geht ganz flott, ohne sich einen Wolf zu rechnen und man hat sogar noch eine kleine "Sicherheitszone"

    Viele Grüsse

    FlyingSalamander


 

Ähnliche Themen

  1. Aufkleber fürs Windschild R80GS
    Von CosmicPope im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 23:51
  2. Aufkleber für 1200 GS bzw. ADV
    Von GS-1200 im Forum Zubehör
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 12:21
  3. Aufkleber für Seitenzeile und Tank
    Von Fischi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 10:13
  4. Aufkleber für Tank 1150 GS ADV nur rechts (silber/mandarin)
    Von gummikuh1966 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.04.2008, 09:18
  5. Aufkleber für Tank
    Von eisenschwein im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.02.2008, 15:04