Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

gs oder dakar?

Erstellt von viob, 20.08.2008, 11:37 Uhr · 23 Antworten · 12.709 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    67

    Standard gs oder dakar?

    #1
    Tach zusammen
    Wie an meinem Profil zu sehen bin ich Anfaenger in der GS Welt. Daher auch eine Anfaengerfrage / Kaufentscheidungsfrage.
    Was ist eurer Meinung nach der Vorteil einer Dakar ueber der normalen GS? Ich bin an der Dakar vor allem wegen der hoeheren Sitzposition (bin 190) interessiert. Die groessere Bodenfreiheit ist nicht unbedingt von noeten da ich meist auf befestigten Strassen fahren werde. Sind technisch noch weitere Unterschiede bei vergleichbaren Modelljahren? Andere Bremsen etc? Und bringt der groessere Reifen vorne und die hoehere Geometrie bei schwerer Beladung mit Koffern etc eher Vor- oder Nachteile? Die Dakar kostet ja meist so um die 500 mehr wenn man Modelljahre um 04 betrachtet.
    Und noch eine weitere Frage... Falls einem doch ein Schnaeppchen fuer eine 1150 um die 02 ueber den Weg laeuft und das Budget es zu laesst, macht es ueberhaupt Sinn als Anfaenger ueber diese Alternative nachzudenken oder ist man mit der 650 eh schon gut beschaeftigt?
    1000 Dank schon mal fuer eure Meinungen.
    Gruesse
    P

  2. Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    309

    Standard

    #2
    Ich hatte die DAKAR (bin 1,89 m)

    Erstmal, die F 650 GS und Dakar sind ganz erwachsene Motorräder und das nicht nur für Einsteiger.

    Bei deiner Länge würde ich Dir die Dakar emfehlen, sie ist einfach noch vielseitiger als die GS.

    Alle F 650 Einzylinder haben allerdings in meinen Augen einen Nachteil gemeinsam (sonst hätte ich meine Dakar länger behalten), die Inspektionskosten sind für ein Mittelklasse Moppädt viel zu hoch und damit fast so hoch wie bei den Boxern.

    Wie es scheint, ist BMW bei den Zweizylinder "F's" etwas Besseres gelungen (1. u. 2. Inspektion so um die 100,- - 140,- €)

    Hast Du allerdings die Möglichkeit deine Inspektionen selbst zu machen oder bei einer günstigen "freien" Werkstatt, dann sieht Deine Kalkultion wieder günstiger für die DAKAR aus.

  3. Ulf
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    353

    Standard

    #3
    Du kannst auch eine F650GS mit der Sitzbank der Dakar ausrüsten, dann sitzt Du absolut genauso, wie auf der Dakar. Nur die Bodenfreiheit ist dann geringer.

    Das 21 Zoll Vorderrad der GS-Dakar lenkt sich ab ca. 90 km/h träger, als das 19 Zoll Vorderrad der GS. Dafür ist das 21" Rad auf Schotter wesentlich angenehmer. Außerdem hast Du mehr Auswahl bei Stollenreifen.

    Beides hat Vor- wie Nachteile. Die Qual der wahl :-)

  4. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    33

    Cool Bloß keine F 650 GS - egal ob Dakar oder normal

    #4
    Hallo viob,

    ich kann Dir bloß empfehlen bei Deiner Größe direkt eine R 1150 GS oder R 1200 GS zu kaufen.

    Ich habe mir letztes Jahr im Juli nach 20 Jahren Abstinenz eine neue F 650 GS mit hoher Sitzbank gekauft (865 mm Sitzhöhe), weil ich mich erst einmal wieder ans Mopped fahren herantasten wollte.

    Irgendwie war das Ding jedoch von Anfang an zu klein für mich, der Kniewinkel war zu steil, meine Oberschenkel hingen fast den kompletten Tank entlang und am schlimmsten waren die Windverwirbelungen ab 120 km/h, trotz hohem Windschild.

    Nach 3 Monaten und 3.000 km habe ich das Mopped wieder zum Händler gebracht und gegen eine neue R 1200 GS eingetauscht.

    Nach nunmehr 9 Monaten und 6.000 km kann ich nur sagen, das war die beste Entscheidung und ich liebe das Teil......

    Beste Grüße

    Nightrider

  5. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #5
    Ich bin auch 190 cm groß und habe gerade letzte Woche die F 650 GS für meine Frau abgeholt. Also das Gerät ist ja nicht schlecht und für meine Frau, mit einer Größe von 160 cm auch groß genug, nur für dich wohl etwas zu klein. Versuche mal eine F 650 GS probe zu fahren und danach mal eine GS 1100 oder 1150!
    Du wirst sehen, da bist du mit deiner Größe besser aufgehoben.

  6. Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    297

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Nightrider Beitrag anzeigen
    ich kann Dir bloß empfehlen bei Deiner Größe direkt eine R 1150 GS oder R 1200 GS zu kaufen.
    Dem kann ich mich nur anschließen.

    meine Frau hatte die F 650 GS Dakar und war mit Ihren 170 cm immer sehr zufrieden.
    Wenn ich mal Einzylinder fahren wollte, bin ich von der 1150er GSA auf die Dakar gestiegen und hatte immer das Gefühl auf einem tollen aber leider etwas zu kleinem Motorrad zu sitzen.

    Die Dakar hat Offroad natülich große Vorteile, meine Frau fand aber auch das Fahrverhalten auf der Straße besser.
    Sie hat beide Maschinen als Mietmotorrad jeweils ein Wochenende auf Straße getestet bevor wir damals gekauft haben.

    Grüße Detlev

  7. Registriert seit
    21.08.2008
    Beiträge
    8

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Nightrider Beitrag anzeigen
    Hallo viob,




    Nach 3 Monaten und 3.000 km habe ich das Mopped wieder zum Händler gebracht und gegen eine neue R 1200 GS eingetauscht.

    Nightrider

    Hei Nachtfahrer,

    kannst du mir die adresse von deinem freundlichen geben ???

    dann kann ich mein mopped auch gegen ne 1200er eintauschen. Das
    ist ja cool !!!

    Spass beiseite,

    bei vielen reicht das geld auch nicht um sich gleich ne (neue) Boxer-GS zu kaufen. Von daher würde ich die Dakar empfehlen, da sie schon höher ist.
    Ist auch ein prima mopped und sehr zuverlässig.
    Aber am besten mal ein paar Sachen Probefahren vor dem kauf, ist eh das wichtigste.
    Danach ne F650 kaufen und zu nightriders BMW-Händler fahren

    gruß, rüdi

  8. Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    67

    Standard

    #8
    Danke fuer die ganzen Antworten.
    Da muss ich wohl nochmal einen Kassensturz und dann ggf ein paar Testfahrten in Angriff nehmen.
    Koennt Ihr mir denn noch einen groben Vergleich der Servicekosten von 650gs 2Zyl, 650gs 1Zyl, 1150gs und 1200gs geben? Da oben bereits erwaehnt wurde dass die alte 650gs wohl schon relativ teuer im Unterhalt ist sieht es bei den dicken Brummern wohl noch uebler aus oder?
    1000 Dank
    P

  9. Registriert seit
    26.08.2008
    Beiträge
    5

    Standard

    #9
    Hallo viob,

    über die Kosten kann man Bücher schreiben!

    Die Boxer sind nicht grundsätzlich teurer, ich denke wohl auch weil man ganz gut an den Motor ran kommt. Das ist bei den 1-Zyl. nicht gerade der Fall. Da muss, bevor man a machen kann erst b und dann noch c abgeschraubt werden.
    Inspektionen liegen je nach Werkstatt und fälligem Intervall bei 1-Zyl. und Boxern(sofern nicht völlig verkleidet) so zwischen 200 und 400 Euro.

    Zu deinem Auswahlproblem:

    Ich kenne das Problem mit der Körpergröße, bin selbst 1,89. Fahre eine GS mit mittlerer Wunderlichsitzbank. Das ist aber auch das Mindeste!
    Die hohe Sitzbank wäre noch besser, aber da sitzt du gleich wieder voll im Wind.
    Ich empfehle dir die Dakar, der Bodenfreiheit und der Knieschonung wegen. Den höheren Preis kriegst du beim Wiederverkauf auch wieder raus.
    Fallst du sie je wieder her geben willst.

    Klar wäre eine Boxer was ganz Feines. Aber man bedenke die Kosten in Anschaffung und dann an der Tanke. Ist schon ein Unterschied ob man 3,5 oder 6l/100km bezahlen muss


    So, nun mach das Beste draus. LG....Stolli

  10. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    33

    Cool Händlerempfehlung + Kosten

    #10
    Hallo Kollegen,

    empfehlen kann ich BMW K..... in MG (da kann mir wohl keiner etwas in Sachen Schleichwerbung, oder?). Freundlich, fair in Konditionen und super beim Werkstattservice .

    Für die 1.000'er Einfahrinspektion habe ich bei der F 650 GS 197,- €, bei der R 1200 GS 300,- € bezahlt.

    Verbrauch bei der F 3,5 - 4 Liter auf 100 km, bei der R 4,7 - 5,5 Liter, im Soziusbetrieb 6,1 Liter, immer bei zügiger Fahrweise in mittleren Drehzahlbereichen .

    Also, Probefahren und dann entscheiden - ein Fehlkauf kommt meistens teurer (außer man hat so einen collen Händler wie ich).

    Lass mal hören was für ein Ergebnis herausgekommen ist....

    Gruß


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GS 1150 oder 650 Dakar
    Von Peter GS im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 21.02.2010, 20:02
  2. Suche Einzylinder F 650 GS oder Dakar nur mit ABS
    Von Bollogg im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 07:42
  3. Sitzbanktausch F650GS oder Dakar, niedrig gegen hoch oder normal
    Von Estaburon im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2006, 01:40
  4. 650GS oder Dakar kaufen????
    Von Olly im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.05.2006, 10:48
  5. Windschild für F 650 GS oder GS Dakar
    Von B2 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.2006, 22:26