Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

gs oder dakar?

Erstellt von viob, 20.08.2008, 11:37 Uhr · 23 Antworten · 12.710 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    67

    Standard

    #11
    so, nu ist ein weitere huerde genommen
    schein bestanden. in der tasche noch nicht ganz da die liebe behoerde hier in UK etwas laenger braucht um das papier / plastik auszustellen...
    dh in zwei, drei wochen kann ich mit der shoppingtour beginnen. habe zzt eine 650gs dakar im auge. bj 04, 5500 meilen / 8800 km, griff heizung, bmw koffer, leider ohne abs fuer £3200.
    hab nun im forum schon mal rumgelesen auf was bei gebrauchten zu achten waere.
    zitat 'Ich würde darauf achten,ob die Kupplung noch ordentlich packt,d.h. schön warmfahren,im 4. oder 5.Gang Vollgas,kurz Gas weg und dann wieder Vollgas,da sollten keine Drehzahlsprünge auftreten.Das Lenkkopflager setzt sich auch gerne,man spürt einen "Rastpunkt" bei Geradeausstellung.' von w.eisen
    sind euch auf die schnelle noch weitere schwachpunkte, die einfach zu ueberpruefen sind, gelaeufig? ich wie gesagt anfaenger....
    danke fuer eure tipps
    p

  2. Registriert seit
    22.07.2008
    Beiträge
    31

    Standard

    #12
    Huiiii aus england? oh da hate aber papierkrieg vor dir! Würde ich mir überlegen, außerdem fahren in deutschland auch 100.000 von den dingern rum da findeste bestimmt noch eine. Außrdem ohne ABS, nicht das du dich in nen paar monaten drüber ägerst! Also ich hab jetzt ABS und will nicht mehr drauf verzichten!
    ALso bei meiner 2001 Dakar ist mir das Kabel von der Original-Griffheizung abgeraucht! aber da war wohl der vorbesitzer schuld der das so schluderig abgeschnitten hatte. Also meine Rennt!

  3. Registriert seit
    22.07.2008
    Beiträge
    31

    Standard

    #13
    ah moment ich verstehe du wohnst in England? Dann nehem ich alles zurück!

  4. Ulf
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    353

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von viob Beitrag anzeigen
    sind euch auf die schnelle noch weitere schwachpunkte, die einfach zu ueberpruefen sind, gelaeufig? ich wie gesagt anfaenger....
    Suche mal bei www.f650.de und www.f650.com

    Bekannte Schwachstellen, die mir auf die Schnelle einfallen:
    Bei den ersten Modelljahren gerne Kühler rundicht (225 Euro!)
    Bei den ersten Modelljahren gerne Öldruckschalter undicht (leicht&günstig zu tauschen)
    Bei manchen Maschinen Lenkkopflager schnell verschlissen

    Wenn die Kupplung schlupft, ist schlicht und einfach das falsche Öl drin. Nie vollsynthetisches! Es muß für Ölbadkupplungen geignet sein (JASO MA), was so manche BMW-Werkstatt, die bisher nur an Boxer-Eisen herumgeschraubt hat, überfordert.

  5. Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    67

    Standard

    #15
    ... und noch ne Frage... sorry
    Bin nur ein wenig verwirrt mit den Jahrgaengen der Dakar. Zwei Fragen.
    Wie lange gab's die Dakar Version ueberhaupt? Bisher sind mir keine juengeren Modelle als 04 ueber den Weg gelaufen.
    Und gibt es die Dakar ueberhaupt mit ABS? Auch hier sind mir bisher noch keine Angebote fuer eine Dakar incl ABS ins Auge gefallen.
    Danke mal wieder fuer eure Antworten
    Peter

  6. Registriert seit
    30.03.2008
    Beiträge
    19

    Standard

    #16
    JA die Dakar gibt es mit abs habe eine mit.

  7. Ulf
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    353

    Standard

    #17
    Die blau-silberne und die Dakar in der bunten, schönen Gauloise-Bemalung gabs optional mit ABS. Die ersten zwei (oder waren es drei?) Modelljahre in der schwarz-weiß Flagge gabs nie mit ABS. Die Dakar gabs ab Modelljahr 2000.

  8. Registriert seit
    22.07.2008
    Beiträge
    31

    Standard

    #18
    Also Modelljahr 2000 nur OHNE ABS:
    http://www.motorium.com/jpeg/BMW-F650GS-Dakar-2000.jpg
    Modelljahr 2001-2003 ABS Optional (so eine hab ich ):
    http://bike.photopds.com/view/data/f...GS%2BDakar.jpg
    Modelljahr 2004-2007 Ich glaube auch optionales ABS nicht Serie oder?:
    http://www.arabamag.com/UploadWallpa...allpaper_b.JPG

    EDIT: Das Modell ab 2004 hat Doppelzündung und soll kein KFR mehr haben.

  9. Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    67

    Standard

    #19
    ich mal wieder... hab nun ein recht interessantes bike gefunden und wollte mal eure meinung dazu hoeren / lesen.
    ist ein 2001 dakar (ohne abs). umlackiert in matt schwarz und eine enlose liste TT anbauteile. ist auf englisch aber ich denke verstaendlich fuer alle oder?
    hier die wichtigsten anbauten:

    Caja Sahel 9” panniers (koffer) on a givi frame with TT style mounts
    BMW Top Box, BMW Tank bag and BMW engine guard
    TT rear luggage rack, TT centre stand , TT intermidiate engine guard, TT twin headlights, TT fairing bars, TT Fork guards, TT Hand guard spoilers, TT mini indicators, TT long distance foot pegs, TT 12v accessory socket
    White indicator lenses and rear brake light
    Spare rear wheel with worn TKC and disc on it

    Bilder wie unten zu sehen.
    Was mich ein wenig sorgt ist dass das ding bereits 18.000 meilen also ca 24.000 km runter hat. serviceheft wurde gefuehrt aber der 18.000 service steht aus.
    preismaessig ist es mit £3200 also 4000 euro gelistet. denke aber dass ich es fuer £3000/3750euro oder sogar ein wenig daruner bekommen kann.
    ich denke mal die ganzen anbauten sind schon alleine einen batzen wert. und koffer braeuchte ich ja eh.
    meint ihr das angebot macht sinn? die alternative waere fuer mich ein BMW approved used bike. die sind meist 2004 - 2005, 8.000 meilen und kommen auf £4000... ist eben mein erstes und ich weiss nicht ob ein offensichtlich auf off road getuntes und daher sicher auch dort gefahrenes bike fuer einen voellig unerfahrenen 'schrauber' was ist und zu viele risiken birgt, die ich mit einem haendler bike (vielleicht) nicht haette.
    danke fuer eure unterstuetzung...
    gruesse aus uk
    p
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc_0001-small.jpg   dsc_0002-small.jpg  

  10. Registriert seit
    13.04.2008
    Beiträge
    11.493

    Standard

    #20
    Die km sind doch überhaupt kein Problem, das sind doch wenig dafür das Sie BJ 2001 ist.

    Meine Dakar ist BJ 09´/2004 hatte 12000km drauf und ich habe in 8 Mon mit nur einer größeren Tour mal eben knapp 9000km draufgefahren.

    Die Rotaxmotoren halten doch lange, da brauchst Du dir doch keine Gedanken machen.

    Hast Du niemanden der sich auskennt, der Sie anschauen kann ?


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GS 1150 oder 650 Dakar
    Von Peter GS im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 21.02.2010, 20:02
  2. Suche Einzylinder F 650 GS oder Dakar nur mit ABS
    Von Bollogg im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 07:42
  3. Sitzbanktausch F650GS oder Dakar, niedrig gegen hoch oder normal
    Von Estaburon im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2006, 01:40
  4. 650GS oder Dakar kaufen????
    Von Olly im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.05.2006, 10:48
  5. Windschild für F 650 GS oder GS Dakar
    Von B2 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.2006, 22:26