Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Handprotektoren ... die vierundzwanzigste!

Erstellt von Rolizoni, 12.10.2011, 22:26 Uhr · 24 Antworten · 4.131 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.10.2011
    Beiträge
    4

    Standard Handprotektoren ... die vierundzwanzigste!

    #1
    Hallo,
    zunächst mal ein "Hallo" an alle, da ich neu hier im Forum bin .

    Ich bin auf der Suche nach Handprotektoren für meine F 650 GS (Bj. 2006), da ich - nicht lachen!!!! - im Alter angekommen bin, dass ich bei unserer letzten längeren Tour wegen des Fahrtwindes in meinen Fingergelenken (Knöchel) Athritis bekommen habe!!!

    Touratech wäre schön, wenn ich nicht die Lenkererhöhung und v.a. die Bremsleitungsverlängerung scheuen würde

    Nun gibt es ja die Orginalen und genau da habe ich eine Frage:
    hier ...
    http://www.teileineile.de/de/bmw-mot...0gs-dakar-2007
    gäbe es genau die, die ich meine, jedoch irritieren mich die (in den weiteren Bildern) abgebildeten KABELBINDER

    Kann mir jemand von euch sagen, ob das von BMW "ernst gemeint ist" bzw. für was diese Kabelbinder benötigt werden.
    Habt Ihr Alternativvorschläge? (oberste Priorität: Ich möchte nicht Stunden schrauben)

    Danke
    Rlizoni

  2. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    #2
    Damit man die Schellen einfahren kann, muss man die originalen Kabelbinder der Griffheizungskabel und Lenkerschalter auftrennen. Daher die beiliegenden Kabelbinder, somit kann man die Kabel nach Montage wieder befestigen.

    Ich habe die originalen Handschützer an die G650GS montiert, ich finde sie gut, die Montage dauert eine knappe halbe Stunde und ist ausführlich beschrieben.
    Der rechte Handschutz geht über den Vorratsbehälter der Vorderbremse. Da musste ich den Handschutz etwas nachbearbeiten, damit er schön über die Ecken des Deckels oben und vordere Seite passt.

  3. Registriert seit
    12.10.2011
    Beiträge
    4

    Standard

    #3
    Vielen Dank für die Info! Ich hatte schon befürchtet, dass diese Kabilbinder wirklich was mit der "Befestigung" der Protektoren zu tun haben (das wäre nämlich eine Lösung, die von mir hätte sein können und nicht von BMW)
    Dann werde ich mir die Teile besorgen.
    Gruß
    Roland

  4. Registriert seit
    25.10.2010
    Beiträge
    53

    Standard

    #4
    Gegen kalte Finger würde ich Dir Heizgriffe empfehlen - für Ganzjahresfahrer ein Muss. Die Handprotektoren halten natürlich auch etwas den Fahrtwind und den Regen ab, ich betrachte sie aber in erster Linie als Schutz gegen (dünne) Äste, wenn man im Gelände unterwegs ist. Deshalb sind sie wohl bei der Dakar und Sertao Serienausstattung.

  5. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Kieler Beitrag anzeigen
    Gegen kalte Finger würde ich Dir Heizgriffe empfehlen - für Ganzjahresfahrer ein Muss. Die Handprotektoren halten natürlich auch etwas den Fahrtwind und den Regen ab, ich betrachte sie aber in erster Linie als Schutz gegen (dünne) Äste, wenn man im Gelände unterwegs ist. Deshalb sind sie wohl bei der Dakar und Sertao Serienausstattung.
    Kann ich nur bestätigen, schätzte die Heizgriffe am letzten Sonntag bei Nebel und +8°. Erste Stufe reichte schon aus. Die Handschützer halten schon etwas Fahrtwind ab, es wird aber trotzdem irgendwann kalt.

    Ich kenne die Vorzüge von Heizgriffen seit einigen Jahren von der K100RT über die K1100LT und R1100RT. Dank der voluminösen Verkleidung und Spiegel kamen hier die Fingerwärmer später zum Einsatz wie jetzt auf der G., doch auch hier bei längerer Fahrt im Regen oder kühlen Temperaturen Gold wert.

  6. Registriert seit
    12.10.2011
    Beiträge
    4

    Standard

    #6
    Jep ... Heizgriffe habe ich schon. Die finde ich auch gut, aber sie heizen "auf der falschen Seite" (innen).
    Bei meinen kaputten Knöchelgelenken möchte ich auch noch die Abkühlung auf der Oberseite der Hand reduzieren.
    Roland

  7. Registriert seit
    25.10.2010
    Beiträge
    53

    Standard

    #7
    Zu den Handprotektoren gibt es von Touratech auch noch "Spoiler", die die empfindlichen Fingerchen noch besser vor dem Fahrtwind schützen sollen. Habe ich bisher aber noch nicht ausprobiert, da ich mit der Kombination Heizgriffe, Protektoren und Unterziehhandschuhe auch bei (einstelligen) Minusgraden zurecht komme.

  8. Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    515

    Standard

    #8
    Es gibt auch die gröbere Windabweiserlösung von Oxford.
    Gesehen an dieser F650GS in Portsmouth-GB.



    Da sollte dann wirklich Schluß sein mit klammen Flossen - Ray

  9. Registriert seit
    12.10.2011
    Beiträge
    4

    Standard

    #9
    hmm ... was soll ich sagen. Briten halt . Ich stelle mir nur gerade vor wie diese - sicherlich warmen - Dinger bei unserer nächsten Intalientour im nächsten Sommer wirken .

    Da bleibe ich lieber bei den Originalen und schau mir die Spoiler an.

    Gruß
    Roland

  10. Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    515

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Rolizoni Beitrag anzeigen
    hmm ... was soll ich sagen.
    Briten halt ....Gruß Roland
    Eins muss man diesem BMW-Fan von der Insel lassen:
    Er fährt das Eintöpfchen das ganze Jahr durch!
    Da zählt die Praktikabilität mehr als die Optik.
    Woher ich das zu wissen glaube?
    Vermutung wegen der Motoroptik....

    Gruß aus Hip - Ray


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Handprotektoren
    Von balu069 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 11:14
  2. Suche Handprotektoren
    Von DerThomas im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 22:05
  3. Handprotektoren
    Von Powerboggser im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.09.2010, 18:58
  4. Suche Handprotektoren 650 GS
    Von inga1426 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 21:18
  5. Handprotektoren für CB 500
    Von touband im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 11:28