Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 93

Hintere Bremse schleift nach Belagwechsel ???

Erstellt von mmo-bassman, 18.11.2015, 18:10 Uhr · 92 Antworten · 10.908 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #41
    Ich würde auch eher die Betätigung ins Visier nehmen.

    Zur Kontrolle:
    - Fahre ein paar Kilometer bis die Bremse warm ist
    - Moped auf den Hauptständer und schauen ob das Rad schwerer läuft
    - wenn ja: Lappen auf Entlüftungsschraube drücken und Schraube kurz öffnen und wieder schließen.
    - jetzt sollte das Rad wieder frei drehen

    Wenn das so abläuft, ist mit großer Wahrscheinlichkeit die Nachlaufbohrung im Geberzylinder von der Primärmanschette verschlossen.
    Dann müsstest du das Spiel der Stange vom Fusspedal etwas vergrößern.

    Edit:
    Das Spiel von Stange #3 meine ich (Siehe Link).

    http://www.realoem.com/bmw/de/showpa...diagId=34_1895

    Zur Kontrolle ob dort der Fehler liegt, kannst du die Stange auch herausnehmen und fahren, aber dann fährst du ohne Hinterradbremse!!

  2. Registriert seit
    16.09.2011
    Beiträge
    213

    Standard

    #42
    Die Betätigung hatte ich noch gar nicht im Sinn. Da habt ihr natürlich recht, wenn von dort Druck auf das System gegeben wird, wird jeder Bremsbelag an der Scheibe Anliegen und Wärme erzeugen.

    Der Vorschlag von Lars hört sich doch gut an, dann kann schonmal eine Fehlerquelle ausgeschlossen, bzw. näher beleuchtet werden.

  3. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #43
    Da kommt wieder mein Lieblingswort ins Spiel, "Schnüffelspiel".

  4. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    1.078

    Standard

    #44
    Mann, Ihr seid super, vielen Dank für die schnellen Ideen!

    Folgende Neuigkeiten:
    Heute bei BMW gewesen, die meinen, die roten Sinter Bremsbeläge sind falsch. Angeblich viel zu hart und zu dick für die Bremsscheibe. Auch wenn die reinpassen, raten sie davon ab die zu nehmen, zerstört (angeblich) in kürzester Zeit die Bremsscheibe. Hab jetzt erstmal die originalen von BMW bestellt, kommen morgen, bau ich dann gleich ein.

    Auf dem Rückweg ist alles wieder schön heiß geworden (mit den alten abgefahrenen Belägen). Hab dann eben mal Euren Tip beherzigt, und im heißen Zustand die Entlüftungsschraube geöffnet, und siehe da: es ist massenhaft Luft im System!

    War ca. eine komplette Pumpbewegung, bis die Flüssigkeit kam. Vielleicht hab ich doch zu schlampig entlüftet, oder das System zieht irgendwo Luft. Hab jetzt den 11er Schlüssel und nen alten Lappen immer dabei, um auch unterwegs mal kurz entlüften zu können wenns nötig sein sollte.

    Morgen kann ich erst wieder fahren, werde dann checken, obs wieder heiß wird, bzw. ob sich wieder Luft ansammelt.
    Außerdem kommen unverzüglich die originalen Beläge drauf, dann fahr ich wieder, und entlüfte wenns sein muss noch ein Paarmal.

    Vom Hauptbremszylinder lass ich erstmal die Finger (ja, das Schnüffelspiel ist ausreichend vorhanden), wenn immer wieder Luft drin sein sollte müsste ich aber auch da mal genauer forschen, aber jetzt Eins nach dem Anderen, nebenbei muss ich auch noch ein ganz klein wenig arbeiten. Berichte wieder, wenns was Neues gibt ...

  5. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    1.078

    Standard

    #45
    PETER!!!

    Das seh ich ja erst jetzt!!
    Was fürn Reiskocher???
    Dann wird das ja doch noch was mit ner Baggerfahrt durch den Harz!

  6. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #46
    Ich wollte ja gut und günstig,
    deshalb ist es eine Suzuki Bandit 600 S geworden.
    EZ 2000, schwarz, 29000 km, Verkleidung,fast neue Reifen/Kette für schlappe 1950 Euro, vom Händler.
    Der Brief müsste heute kommen, Montag anmelden, Dienstag in der Nähe von Magdeburg in Wolmirstedt abholen.
    Gewundert habe ich mich nur das die Privaten den gleichen Preis haben, bzw. noch weit drüber liegen.

  7. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #47
    0287384803001.jpg

  8. Registriert seit
    16.09.2011
    Beiträge
    213

    Standard

    #48
    Ah, das ist ja jetzt mal was deutlich anderes als die GS. Sicher aber eins der Motorräder mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis. Glückwunsch und allzeit gute Fahrt!
    Gruß,
    Martin

  9. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    1.078

    Standard

    #49
    Genau so eine war vor zwei Jahren meine Fahrschulmaschine, nur in blau. Absolut solides Teil, aus einer Zeit als Susi noch vernünftige Mopeds gebaut hat. Was die jetzt so machen, da gruselts mich. Glückwunsch, und bei ner Testfahrt runter nach Kassel wartet hier immer ne Tass Kaff auf Dich.

    So, jetz hol ich meine neuen Bremsbeläge ab ...

  10. Registriert seit
    15.11.2014
    Beiträge
    80

    Standard

    #50
    Hatte genau das selbe Problem. Nach selbstständigem Wechsel der Bremsbeläge schleiften diese. Die Werkstatt die mir heute die Reifen gewechselt hat hat auch schnell die beiden Lager, auf denen die Bremssättel schwimmen gereinigt und seitdem ist alles wieder beim Alten.


 
Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie heiß wird die hintere Bremse?
    Von GSandl im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.04.2017, 21:55
  2. Vordere Bremse schleift nach Umbau auf 17"
    Von YellowBrick im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.08.2015, 09:57
  3. Vordere Bremse nach Winterpause blockiert
    Von fwgde im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 15:39
  4. Bremse gibt nach
    Von PhyloGS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 21:01
  5. Hintere Bremse
    Von fstefan im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 23:23