Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Inspektionskosten oder "gehts noch"

Erstellt von Sven75, 13.07.2011, 10:33 Uhr · 23 Antworten · 9.614 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    570

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    "Beim Kette abspringen kann nicht viel passieren" möchte man nicht unkommentiert stehen lassen.

    Wenn die Kette von den Zähnen runterrutscht
    - waren die Zähne im Jenseits
    - war die Kette +viel+ zu locker
    - war die Kette völlig runter
    - oder ein Kombination von allem.

    In jedem Fall ist ein Kettenriss nur ein kleiner Schritt entfernt.
    Klar, vielleicht habe ich zu leichtfertig behauptet, das so schnell nichts passiert wenn die Kette abspringt.
    Bei mir war die Kette und Zahnräder schon alt und die Straße sehr schlecht.
    Als beim Gasgeben keine Leitung mehr kam und der Motor aufheulte, schaute ich nach unten und sah wie die Kette in einer große Schlaufe neben der Schwinge sich drehte.
    Der Kurstoffkettenschutz hat die Kette geführt als sie abgesprungen war.
    Vermutlich war auch die Steckachse nicht fest genug.

  2. LGW Gast

    Standard

    #22
    Also Kettenriss/Abflug kann richtig übel ausgehen, von Verletzungen durch umherfliegenden Teilen über Löcher im Motorblock bis hin zum Blockierer.

    Daher immer gut schmieren, und wenn es denn an der Zeit ist (siehe zuvor gelistete Punkte) Kette tauschen.

    Panik braucht man auch nicht gleich zu haben, aber so um 25-30tkm hat's dann eigentlich jede Kette hinter sich (Richtwert - bei mir war's eben mangels Ölung schon bei 18tkm soweit... )

    Gerade bei diesen Teilen macht es schon Sinn, sie zu gegebener Zeit zu tauschen.

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Also Kettenriss/Abflug kann richtig übel ausgehen,
    ... snip ...
    Gerade bei diesen Teilen macht es schon Sinn, sie zu gegebener Zeit zu tauschen.
    Mag sein gerade darum möchte BMW beim Punkt Sekundärantrieb ganz satt auf der sicheren Seite liegen. Man kennt ja die einschlägigen Posts hier wenn mal was schiefgeht.

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Gelblichtbremser Beitrag anzeigen
    snip ...
    Bei mir war die Kette und Zahnräder schon alt und die Straße sehr schlecht.
    Deine hat auch mit 34.000 km ihren Dienst in Ehren verrichtet.


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Tausche Tausche Kahedo "niedrig" gegen Kahedo "normal" für aktuelle GS 1200 oder ADV
    Von GSJB im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 10:52
  2. Stebel Nautilus "Compact" oder "Compact Truck"??
    Von Simpson_Bart im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 06:27
  3. "Teneretreffen" oder "BMW Servicewagen" oder "meinezweite Ringantenne"
    Von MarkusEifel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 10:57
  4. "Made in Germany" ist doch noch was Wert... mein Leben nämlich
    Von cbk im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.12.2006, 23:19
  5. Erfahrung mit Sitzbank von Touratech "hoch" oder "standard"
    Von GS Ralle im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.10.2006, 22:22