Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Kabelbruch am Zündschloss,wer kann helfen?

Erstellt von Rascal, 27.11.2009, 18:33 Uhr · 10 Antworten · 3.888 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    45

    Standard Kabelbruch am Zündschloss,wer kann helfen?

    #1
    Hallo,
    hab folgendes Problem.An meiner F650GS (Bj 2001) is wohl ein Kabel gebrochen oder lose.Es ist das Kabel,dass wenn man drauf sitzt und guckt rechts aus dem Zündschloss unten rauskommt.Wenn ich beim fahren oder auch im stehen ganz egal (Zündung an) nach rechts lenke geht komplett der Saft weg und die ganze Maschine aus.Beim Fahren is das natürlich der absolute Albtraum,sobald man nach rechts lenkt,oder manchmal passiert es auch beim nach links lenken geht das komplette Motorrad aus.Das Problem ist denk ich bekannt,ich hab das Forum auch schon durchsucht,hab jedoch nur bei ner 12er GS gefunden.Jetzt wär meine Frage ob jmd das Problem von seiner oder anderen 650GS kennt und mir vllt helfen kann wie ich es reparieren kann,ob ich Ersatzteile brauch,und wie lang sowas dauert und wie kompliziert sowas is?
    Bin um jede Antwort sehr dankbar,da ich auch im Winter fahre und so auf meine GS angewiesen bin.
    Vielen Dank schon im Vorraus,
    liebe Grüße Rascal
    P.S. PN's sind natürlich genauso erwünscht!

  2. Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    94

    Standard

    #2
    Hallo Rascal,
    wenn du deine F ein paar Tage entbehren kannst, ist wohlmöglich das http://f650.de nach einen Absturtz wieder einsatzbereit (angeblich ab 1.12.09) dort ist dieses Problem bekannt und auch ausgiebig erörtert worden. Aufschlussreiche Antworten kamen z.B von Eckhard. Es ist keine Teure Reparatur und lässt sich mit etwas Sachverstand und Fummelei selbst erledigen. (Kabel, Kabelklemmen, Lötkolben u.s.w. vorrausgesetzt).Vermutlich sind 1 oder 2 Kabel im Knickbereich gebrochen. Also in der Ruhe liegt die Kraft und zur Not kann man besagtes Kabel erstmal flicken, ein neuer Kabelbaum oder Zündschloss ist auf keinen Fall notwendig.

    africanfun

  3. Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    45

    Standard

    #3
    Das hört sich doch alles sehr positiv an.Vielen Dank für diese tolle und schnelle Antwort!Ich werd mal schaun was sich machen lässt.
    Liebe Grüße Rascal

  4. Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    94

    Standard

    #4
    Schönen juten Abend, habe ich das richtig verstanden, dass vorwiegend die Einzelzündermodelle betroffen sind, weil bei den neuen die Kabel anders verlegt wurden? Ich plane für nächstes Jahr eine größere Tour und habe keine Lust im Ausland in der Pampa eine Panne wegen sowas relativ voraussehbarem zu haben.

  5. Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    607

    Standard

    #5
    Huhu,

    unsere Dakar ist jetzt 7 Jahre alt und hat 47tkm gelaufen,

    bisher gab es beim Zündschloß keinerlei Probleme.

    Und bei der letzten Inspektion hat der auch nichts festgestellt.



    Gut möglich, daß die Kabel beim Austausch des Lenkkopflagers vorsorglich woanders verlegt wurden

  6. Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    45

    Standard

    #6
    Also ich hab nach meinem Problem mit dem Kabelbruch bei meinem Händler angerufen,weil ich es jetzt über die Garantie abwickeln werd.Dieser hat ohne dass ich ihm was von Kabelbruch gesagt hab,nur das Problem geschildert hab gleich gesagt,ah Kabelbruch,das kommt bei den Modellen häufiger vor,is aber keine große Sache.Darauf hin hat er dann über meine Fahrgestellnummer das passende Ersatzkabel herausgefunden. @GhostRider falls du auf Nummer sicher gehn willst,dann schau doch einfach mal bei nem BMW Händler rein,und der kann dir son Ersatzkabel bestelln,welches du dann relativ schnell und einfach ohne löten austauschen kannst.(Die Kabel gibts es natürlich auch von "günstigeren" Herstellern,jedoch dann kein original BMW)
    Ich hoffe,dass dir die Infos von mir jetzt ein wenig helfen.Bei weiteren Fragen einfach PN melden,
    Liebe Grüße Rascal

  7. Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    756

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von GhostRider Beitrag anzeigen
    Schönen juten Abend, habe ich das richtig verstanden, dass vorwiegend die Einzelzündermodelle betroffen sind, weil bei den neuen die Kabel anders verlegt wurden? Ich plane für nächstes Jahr eine größere Tour und habe keine Lust im Ausland in der Pampa eine Panne wegen sowas relativ voraussehbarem zu haben.

    Kommt auch bei anderen Modellen vor. Bei mir war auf dem Elefantentreffen an der 1100er plötzlich der Saft weg. Ein mitgefahrener BMW-Mitarbeiter hat dann im Brausebrand gesacht: "Da mussu das rote und das grüne Kabel susammenzwirbeln und denn kannste fahn." Tja, so bin ich dann das WE mit kurzgeschlossener Q unterwegs gewesen und habe zuhause dann den Kabelstrang vom Hauptkabelbaum bis zur Zündschloßpille getauscht. Keine große Sache, ne Stunde Arbeit und 50€ oder so für den Kabelstrang.

    Ich nehme an, das das Zündschloß der F auch so wie das der R aussieht. Wenn das so ist, dann ist irgendwo am Schloß ne Madenschraube mit Sicherungslack verbaut. Lack wegkratzen, Madenschraube rausdrehen und Schaltpille abnehmen.

    Am Hauptkabelbaum Steckverbindung trennen und den Kabelstrang ersetzen.

    Oder halt die quick'n dirty Methode Kabelstrang aufschneiden, kaputte Kabel rausschneiden und mit neuen Kabeln und etwas Löterei flicken.


    Ach ich lese gerade es geht auf Garantie bei Dir, dann ist es ja kein Thema.

  8. Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    94

    Standard

    #8
    Danke für die schnellen Antworten!
    @Beste Bohne: Weißt du etwas, was ich nicht weiß?! Wieso geht das bei mir auf Garantie? Die Werksgarantie ist im Oktober abgelaufen. (SCHE**E hab vergessen die Anschlussversicherung abzuschließen >_< ) Aber ich hätte noch bis Juli 2010 Kaufgarantie vom Händler.

  9. Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    45

    Standard

    #9
    @GhostRider
    Ich glaube er meint mich mit der Garantie.Wenn du dein Motorrad bei nem Händler gekauft hast solltest du eigentlich ab Kauf 1 Jahr Garantie haben,genau wie ich auch.Also such doch mal deine Rechnungen raus,vllt klappts ja,so bekommste nämlich schöne BMW Originalteile for nothing.
    Grüße Rascal

  10. Registriert seit
    06.11.2009
    Beiträge
    23

    Standard

    #10
    Hallo Rascal,
    schau mal: http://www.f650.de/forum/index.php?p...threadID=90925

    Hatte das selbe Problem vor drei Wochen bei meiner GS Baujahr 2001 und habe es mit 3 Stunden eigenarbeit selber repariert bekommen , es gibt ein paar kleine Problemstellen aber die sind alle im Link beschrieben.
    Gruß Max


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer kann helfen !!!
    Von yessy im Forum Navigation
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.12.2011, 13:22
  2. Zündschloss, Kabelbruch
    Von daHelli im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2011, 18:40
  3. wer kann mir helfen??
    Von matte im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 22:00
  4. Wer kann mir helfen...
    Von Q-VEGA im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 17:20
  5. Wer kann helfen???
    Von Jens#17 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.11.2007, 13:22