Ergebnis 1 bis 4 von 4

Kaltstart

Erstellt von PD06, 08.04.2008, 09:24 Uhr · 3 Antworten · 2.220 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.12.2006
    Beiträge
    33

    Standard Kaltstart

    #1
    Nachdem es letztes Jahr nicht geklappt hat, hatte ich heuer mehr
    Glück und ich konnte eine F650GS Bj. 2001 (Einspritzer, ABS, Heizgriffe)
    erstehen. Seit Montag bin ich damit unterwegs.
    Leider habe ich große Probleme beim Kaltstart am Morgen (3°C Aussentemperatur, Motorrad steht über Nacht draussen).
    Gestern ist sie erst nach ca. 10mal Starten angesprungen, die
    Batterie war schon fast am Ende.
    Mein Startvorgang:
    Zündung einschalten, Warten bis ABS Lampe erlischt (ca. 2-3sec,
    manchmal auch länger), Starterknopf drücken und gedrückt halten
    bis Motor läuft, aber max. 5 sec., wenn das Motorrad nicht anspringt,
    schalte ich die Zündung aus, warte ca. 15sec. (ein Ticken und Surren
    ist zu hören) und beginne mit allem von vorne, kein Gas gegeben beim
    gesamten Vorgang.
    Gestern las ich am Abend dann folgenden Eintrag zum Thema in diesem Forum:

    Wenn die Kiste kein richtiges Standgas hat könnte das von der Steuerungselektronik kommen. Erstmal Zündung einschalten, das Gas dreimal bis zum Anschlag auf- und zurückdrehen (nicht ruckartig), dreimal ums Mopped laufen, Zündung wieder aus und nochmal dreimal ums Mopped laufen.
    Nee, das rumlaufen ist nicht so wichtig wenn der Mond im richtigen Haus steht
    'ne Minute Pause genügt.
    Und beim starten nie (nienicht) Gas geben!

    Gruss, Huey
    Heute war am Morgen das gleiche Problem, nach ca. 5mal Starten
    ging der Batterie schön langsam der Saft aus. Dann habe ich folgendes
    gemacht: Zündung eingeschalten, ca. 3sec. warten, Gasgriff 3mal voll aufgedreht, Zündung ausgeschalten, ca. 5sec warten, Zündung ein,
    3sec. warten, Starterknopf gedrückt und ...... der Motor lief
    schon während des Anlassens irgendwie anders und dann sprang
    der Motor nach ca. 2sec Starterknopf drücken an.

    Soll ich in Zukunft jedesmal, wenn es kalt ist,
    den Gasgriff vor dem Starten 3mal voll aufdrehen und was bewirkt das ?

    Grüße,

    Andreas

  2. Registriert seit
    15.10.2006
    Beiträge
    134

    Standard

    #2
    Hallo
    Das Problem hab ich auch. Wenn es draußen zu kalt ist will sie morgens auch nicht richtig Starten. Aber meistens läuft der Motor nach 2 - 3 mal Starten.

  3. Registriert seit
    28.12.2006
    Beiträge
    33

    Standard heute war es relativ warm ....

    #3
    .... und trocken am Morgen (10°C) und der Motor ist beim ersten mal Starten
    angesprungen. Habe gestern beim angerufen und der Mechaniker meinte,
    dass die F650GS noch "lernen" muss, weil der Speicher der BMS durch
    das Abhängen der Batterie beim Händler gelöscht wurde. Bin schon gespannt, was meine
    "Kleine" noch so alles dazulernt im Laufe der nächsten Kaltstarts .

    Grüße

    Andreas

  4. Registriert seit
    28.12.2006
    Beiträge
    33

    Standard Lernen

    #4
    Nun sind mittlerweile 10 Kaltstarts und 400km vergangen.
    Morgens, wenn es kalt ist (< 5°C) und Kondenswasser auf der
    F ist, dann springt sie imer noch ungern an. Letztes Mal
    ist sie dann doch beim 2. Mal Starten angesprungen.
    Wir haben beide dazugelernt .....
    ich warte mindestens 5 sec vor dem Starten und mache mindestens
    15 sec Pause zwischen den Startvorgängen.

    Grüße

    Andreas


 

Ähnliche Themen

  1. kaltstart problem
    Von anders im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.08.2011, 21:51
  2. Uhr reset bei Kaltstart
    Von Iannelli im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 10:52
  3. Kaltstart
    Von AndreasXT600 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 16:45
  4. Kaltstart - besonders tricky?
    Von GS-Cruiser im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 22:06
  5. Quietschgeräsuche beim Kaltstart
    Von wmadam im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.2006, 21:01